Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibromyalgie Erfahrungsaustausch
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Sani, Heike-Kaffeetante, Riane, Claudia 2, Fair_play

Habt Ihr auch Probleme mit Wasseransammlung im Körper ???

Startbeitrag von Fair_play am 10.09.2002 19:25

Hallo Leidensgenossen,
ich grüße Euch,ich bin seit dem 02.08.2002 krank geschrieben.Ich fühle mich beschissen, und depriemiert bis sonst wohin.Nachsts kann ich kaum schlafen, und warte voller Überraschungen auf den Morgen, na?, was wird mir der Tag wohl bringen. Jeden Tag fast ein anderes Leiden, ich habe die Schnauze so voll, dass könnt Ihr Euch garnicht vorstellen. Achso, seit August, weis ich , dass ich an Fibro leide. Nun zur meiner Frage,sobald ich was gegessen habe und getrunken, bekomme ich einen Blähbauch, so, dass ich direkt zur Entbindungsstation laufen könnte, um zusagen es ist soweit. Ich nehme dann an einem Tag 6 Kilo zu, und bin am Bauch sowie Gesicht aufgeschwollen. ich nehme Diuretika, brauche 2 Tage bis es wieder verschwindet.Heute war ich bei meiner Ärztin, und ich muss Urin sammeln, mal sehn was dabei rum kommt. Nun meine Frage, hat auch einer diese Probleme von Euch????????

Bin für jede Antwort dankbar!

Wünsche Euch eine schmerzfreie Zeit!

Liebe grüße, Steffi

Antworten:

Hallo Steffi,
also erst mal Kopf hoch, es kommen bestimmt wieder bessere Tage für dich. Lass dich nicht hängen, ich kann dich gut verstehen, man hat irgendwann so genug von ständig neuen Schmerzen, aber tut dir was Gutes.
Mit den Wassereinlagerungen das kenne ich zugute, ich habe es bei mir etwas mit dem Periodischen Zyklus in Verbindung gebracht, oder sagen wir so, dort ist es mir extrem aufgefallen, dass ich trinke und trinke und esse und ich lagere Wasser ein auch bis zu 4 Kilo pro Tag, meine Hände und Füsse spannen dann, es fühlt sich so an als platzen sie.Ich kann dann auch schlecht zur Toilette obwohl ich reichlich trinke. Und das mit dem dicken Bauch kenne ich auch, ich habe es gemerkt, dass ich auf sehr viele Lebensmittel mit einem aufgeblasenen Bauch reagiere, es werden immer mehr. Hier versuche ich diese zu meiden. Gegen die Wassereinlagerungen trinke ich viel grünen Hafertee und lege oft die Beine hoch, warte dann 1-2 Tage bis es wieder besser ist.
Ach ja, in der Schwangerschaft hatte ich rießige Probleme mit den Wassereinlagerungen, wurde paar mal auf Verdacht wegen Gestose ins Krankenhaus geschickt, wurde aber gott sei Dank nie bestätigt.

Dir wünsche ich alles Gute und Kopf hoch.

Sani

von Sani - am 10.09.2002 20:20
Hallo
Versuchs doch mal mit Lymphdrainage oder Wassergymnastik, das sollte das Lymphsystem anregen, den Körper mehr zu entwässern.

Alles Gute
Claudia

von Claudia 2 - am 11.09.2002 08:04
Hallo,
ja die Lymphdrainage das ist so ein Thema, die muss man vertragen und man brauch auch einen kompetenten Masseur. Ich z.B. habe sie einmal bekommen, die Masseurin machte Arme und Beine, das war wohl zuviel, denn ich musste am gleichen Tag noch ins Krankenhaus eingewiesen werden, weil ich einen Puls von 180 konstanz mehrere Stunden hatte und Verdacht auf Wasser am Herz.
War dann 2 Wochen in der Klinik. Also für mich ist das nichts, werde ich nie wieder in Anspruch nehmen. Aber ich denke, dass muss jeder selbst ausprobieren.

Schöne Grüsse

Sani

von Sani - am 11.09.2002 10:35
Hallo Sani,

es gibt angeblich ein medizinisches Gerät zur Lymphdrainage, wird von der Krankenkasse sogar bezahlt und kann dann Zuhause angewendet werden ohne Probleme.
Viele Grüße Riane

von Riane - am 11.09.2002 12:26
Hallo,
auch ich habe mit Wassereinlagerungen zu kämpfen. Komme dann in absolut keine Schuhe mehr. Und Schlappen - extra weit - sind besonders im Winter nicht so toll, wenn man halt aus dem Haus muß. Aber: Es geht etwas besser seit ich Teufelskralle und Ananas/Papaya Enzyme nehme. Außerdem hilft mir zwischendurch mal einen Reis-Tag einzulegen oder zumindest Abends mal nur Reis zu essen.

Alles gute wenig schmerzen
und viel Gedult und Kraft
Heike

von Heike-Kaffeetante - am 14.09.2002 08:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.