Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibromyalgie Erfahrungsaustausch
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Monika D. (Admin), Sunne, Feige

Aslan-Therapie zum zweitenmal

Startbeitrag von Feige am 29.07.2003 10:19

Hallo zusammen,
möchte doch noch mal wegen der Aslan-Therapie schreiben.
Wie ich gelesen habe, wird hier Gerovital H 3 oder Aslavital gesprizt. Darin enthalten ist Procain (Scmerzmittel)und entsprechende Vitamine. Hat denn tatsächlich noch keiner etwas davon gehört?
Gruß Karin

Antworten:

Hallo Karin,

es ist schon schade, wenn man auf Fragen keine Antworten bekommt.

Ich kann Dir aber auch nur mitteilen, dass ich von der Therapie noch nichts gehört habe.

Wünsche Dir, dass Du noch etwas darüber erfährst.

Liebe Grüße und einen schmerzfreien Tag
Sunne

von Sunne - am 29.07.2003 10:34
Hallo Feige,

also zur Aslan Therapie machst Du am besten eine mehrwöchige Kur im Steigenberger Kurhaushotel. [www.bad-kissingen.steigenberger.de]

Danach fühlst Du dich garantiert erleichtert - zumindest um 90 bis 155 EUR pro Nacht im Einzelzimmer. Die Behandlung ist darin natürlich nicht enthalten.

Zur Aslan-Therapie ist im Versicherungsnetz zu lesen:
"Von der rumänischen Ärztin Aslan entwickelte Spezialbehandlung mit Novokain bzw. Prokain. Das Novokain hemme krankhafte Prozesse dadurch, daß es über verschiedene Organsysteme und über das Nervensystem die Lebenskraft wieder aktiviert. Gehört zu den wissenschaftlich nicht allgemein anerkannten Heilmethoden" (d.h. die Versicherungen zahlen dazu garantiert nix).

Was das alles mit Fibromyalgie zu tun haben soll, ist mir allerdings nicht so richtig klar. Na ja, außer dass man Fibros für Goldesel hält und versucht ihnen alles unterzujubeln.

Monika

von Monika D. (Admin) - am 29.07.2003 13:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.