Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibromyalgie Erfahrungsaustausch
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Desi21

Fibro mit 21?

Startbeitrag von Desi21 am 09.03.2006 17:33

Hallo erstmal!

Ich habe schon seit Jahren Beschwerden die sich immer mehr anhäufen und kein Arzt hat etwas definitives gefunden. Durch eine Bekannte bekam ich den Tipp zum Rheumatologen zu gehen und mich auf Fibro untersuchen zu lassen, weil ich dauernd Schmerzen in den Gelenken habe, vor allem wenn das Wetter schlecht ist oder wechselt. Der Rheumatologe hat beim ersten Besuch gesagt ich hätte Fibro und hat dies auch meinem Hausarzt mitgeteilt. Als ich dann nochmal bei ihm war meinte er ich hätte nur eine Hypermobilität, hat mir Valoron verschrieben und mich weggeschickt. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Außerdem machen mir die dauernden Schmerzen ganz schön zu schaffen und ich weiß mir nicht richtig zu helfen. Gegen die meisten Schmerzmittel bin ich schon imun. Das Valoron hab ich allerdings nicht genommen, denn ich habe so viel Schlechtes darüber gehört, dass mir nicht wohl bei dem Gedanken ist. Andererseits mache ich zurzeit eine schulische Ausbildung und in letzter Zeit fehle ich häufig, weil ich mich vor Schmerzen kaum rühren kann, oder so fertig bin, dass ich im Unterricht eh nichts mit bekomme. Ich nehme ein Antidepressiva und gehe zur Psychologin. Dadurch bin ich zwar etwas besser drauf und nicht mehr ganz so müde und kaputt, aber wirklich weiterhelfen tut mir das nicht. Noch dazu mache ich mir Sorgen wie das nach der Ausbildung sein wird. Ich habe mich als Flugbegleiterin beworben, aber keine Ahnung ob ich das mit den Problemen auch schaffe. Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich, wie ich da raus komme?
Liebe Grüße
Desi

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.