Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibromyalgie Erfahrungsaustausch
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Barbara B...., Monika D. (Admin), Dörte Bensemann

Fragen zur Kältekammer

Startbeitrag von Dörte Bensemann am 15.06.2006 15:04

Hallo zusammen,
als heute beim Physiotherapeuten alles an der Wirbelsäule rauf und runter
schmerzte, wies er mich auf die Kältekammer-Therapie hin. Im Internet
habe ich mich inzwischen schlau gemacht, wüßte aber gerne eure Erfahrungen
damit, bzw. wie oft ihr bei einer solchen Therapie in der Kältekammer ge
wesen seid und was eine Behandlung kostet.
Über eure Tipps würde ich mich freuen.

Gruß - Dörte

Antworten:

Hallo Dörte,

wenn es für Dich von Bedeutung ist, für ca. drei Stunden fast schmerzfrei zu sein, dann solltest Du die Kältekammer wirklich mal probieren. Die Kältekammer allein bringt Dich jedoch keinen einzigen Schritt voran, sondern nur das, was Du in der Zeit der Schmerzfreiheit für Dich tust. Fraglich ist die Reaktion allerdings, wenn durch gewisse Medikamente bereits starke Eingriffe in den Neurotransmitterhaushalt stattfinden. Ich kann mir solche Wirkungen, wie sie bei mir auftraten, diesen deutlichen Endorphin-Kick, schlichtweg nicht vorstellen, wenn man vollgepumpt ist mit Antidepressiva oder Opioiden.

Gruß
Monika

von Monika D. (Admin) - am 15.06.2006 15:21
Hallo Dörte,

ich habe die Kältekammer im Rahmen einer Reha für mein Rheuma kennengelernt.
Sinn und Zweck der Kältekammer während der Reha war, das ich nach dem Gang der Kältekammer, also gleich im Anschluß, Bewegungstherapie mache, z.B. in Form von Fahrradfahren, leichtes Muskelaufbautrainig usw.
Der Gedanke hierzu ist, das du durch die Kältekammer bei der Bewegungstherapie weniger bis garkeine Schmerzen hast und die Gelenke ohne Schmerzen beweglicher werden.
Um einen sehr guten Erfolg zu erzielen, bin ich allerdings am Tag 2x für 3min in die Kältekammer und das 4 Wochen lang.

Monika, noch heute habe ich das Gefühl, das mir die Kälte sehr gut tut, wenn ich für meine Fitness und Gelenke etwas machen will.

Mann/Frau muß es natürlich ausprobieren, was einem besser tut, Kälte oder Wärme. Für meine Form von Rheuma ist Kälte besser als Wärme!

Gruß Barbara

von Barbara B.... - am 16.06.2006 21:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.