Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibromyalgie Erfahrungsaustausch
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Judith Kramer

Die Diagnose über die Dunkelfeld-Mikroskopie

Startbeitrag von Judith Kramer am 08.12.2006 22:26

Liebe Leser

Über die Dunkelfeld-Mikroskopie habe ich sehr viel über mich und meinen Körper herausgefunden.
Es war mir sehr hilfreich aus dem Labiorint von Schmerzen, Allergien und Medikamenten heraus zu finden.

Die Dunkelfeld-Mikroskopie unterscheidet sich im wesentlichen zu der in der Schulmedizin angewanten Hellfeld-Mikroskopie.

In der Hellfeld-Mikroskopie verwendet man abgestorbenes Blut, dass bereits schon 2 Tage alt ist und zentifugiert wurde.
Zusätzlich werden die Bildträger durchleuchtet (Hellfeld)
Daher gilt der Grundsatz, dass Blut steril sei und sich in seiner Form nicht verändern kann.

Ein Blick in das Dunkelfeld-Mikroskp beweisst das Gegenteil.
Blut ist alles andere als steril und es verändert sich in seiner Form.

Zum Untersuch verwendet man hier einen Tropfen Lebendblut-Vitalblut.
Dieses kommt zugleich unter das Dunkelfeld-Mikroskop.
Hier werden die Bildträge indirekt beleuchtet (Dunkelfeld), so dass kleinste Partikel und Veränderungen deutlich erkennbar werden.

Bei uns allen, hat sich das Blut verändert.
Fibro ist eine Autoimmunerkrankung. Das bedeutet, dass sich ein Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet. Die Abwehrzellen sind falsch programmiert.
In unserem Fall sind es die Entzündungszellen, die nun unseren Körper angreifen.
Sie haben eine Teifenwirkung bis in die Knochen. Sei greifen einfach alles an.
Daher verspüren wir Schmerzen, wo Gestern noch keine waren, müssen Schübe durchleben der üblen Sorte und das von Kopf bis Fuss, von den Knochen bis in die Muskulatur.
Diese Entzündungszellen kann man unter dem Dunkelfeld-Mikroskop deutlich sehen und man kann sie umprogrammieren, so das sie aufhören, den Körper weiter an zu greifen und das mit nicht unterdrückenden Mitteln.

Bitte informiert euch mal im Web zu den Unterschieden der Dunkelfeld-Mikroskopie und der Hellfeld-Mikroskopie.

Mit freundlichen, vorweihnachtlichen Grüssen

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.