Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibromyalgie - medizinische Fragen
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Monika Draga (Admin), Brigitte Heiligensetzer

Hochton-Therapie

Startbeitrag von Brigitte Heiligensetzer am 31.07.2001 14:28

Wer hat Erfahrung mit der Hochton-Therapie bei Fibromyalgie gemacht? Bringt
das etwas und ist der Preis von DM 60,-- pro Behandlung üblich?
Brigitte Heiligensetzer

Antworten:

Hallo Brigitte,

ich weiß von einer Betroffenen, dass sie es einmal (nur einmal!!!) ausprobiert hat. Sie ist derzeit nicht erreichbar, aber ich werde das, was wir damals, d.h. vor ein paar Wochen diskutiert haben, auch das, was sie mir darüber per Email geschrieben hat, mal zusammensuchen.

Was mich bei dieser sog. Hochtontherapie etwas irritiert, das ist, dass es sich eigentlich um die Erzeugung elektromagnetischer Schwingungen handelt, die da zur Anwendung kommen. Weil die Frequenz, also die Anzahl der Schwingungen pro Sekunde die gleiche Größenordnung hat, wie die Schwingungszahl hoher Töne - doch bei Tönen sind es Schwingungen einer Luftsäule, hat man wohl diesen Namen gewählt, um eine neue Marktnische zu erobern. Wenn ich so etwas mitbekomme, dann werde ich immer recht skeptisch. Quellenangaben dazu folgen bzw. sind evtl. auch in den Archiven schon vorhanden.

Im Prinzip wäre gegen den Ansatz nichts einzuwenden. Es hat sich bei anderen und durchaus verschiedenartigen Verfahren gezeigt, dass Vibrationen in LÄNGSRICHTUNG eines Muskels, die durch eine technische Vorrichtung angeregt werden, Schmerzhemmung und Verbesserung der Beweglichkeit - sogar auch Verbesserung der Koordination hervorrufen können. Ob das jedoch bei der Hochton-Therapie überhaupt zur Anwendung kommt, das weiß ich nicht, bzw. habe ich, nach dem, was mir die Betroffene, die es ausprobiert hat, berichtet hat, eher Zweifel daran.

Soviel für jetzt erst mal dazu "aus dem Ärmel geschüttelt",
Monika

von Monika Draga (Admin) - am 31.07.2001 14:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.