Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibromyalgie - medizinische Fragen
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
heike fibro, Monika D. (Admin), Josie1956

Wer kann mir sagen ob es von der Fibro kommt

Startbeitrag von heike fibro am 16.08.2006 09:39

Hallo Ihr Lieben.
War schon lange nicht mehr hier da es mir sehr gut ging. Nun habe ich schon zum 2. innerhalb von 2 Monaten das selbe Problem.
Ich bekomme von jetzt auf gleich Schmerzen im Linken Unterschenkel auf dem dem Schienenbein und dann geht es relativ schnell das es rot heiß und hart wird. Mit kühlen und Mobilat ( Sportsalbe ) geht es innerhalb von 3-4 Tagen besser. Mein Arzt sagte gerade das dort nur Muskeln Sehnen und Bindegewebe verlaufen und das viel mir meine Fibro wieder ein die mich einigermaßen zufrieden gelassen hat in letzter Zeit. Nun meine Frage: Kann das auch ein Symptom der Fibro sein??

Gruß Heike

Antworten:

Hallo Heike,

KEIN Symtpom kann VON Fibromyalgie kommen, sondern Fibromyalgie ist nur die Überschrift über verschiedenartige Beschwerden. Solange Du das nicht akzeptierst, lebst Du gefährlich.

Die Schmerzen am Schienbein können Überlastungsschmerzen sein. Eishockeyspieler (bzw. Eisläufer allgemein) kennen solche Schmerzen, die auch auftreten können, wenn man lange bergauf läuft. Es hat etwas mit zu wenig Dehnungsmöglichkeit für die Schienbeinmuskulatur zu tun. Vielleicht solltst Du Dich mal an einen guten Sport-Physiotherapeuten wenden. Der müßte mit solchen Sachen vertraut sein.

Gruß
Monika

von Monika D. (Admin) - am 16.08.2006 11:49
Symptome sind ein anderes Wort für Anzeichen einer Erkrankung ob Überschrift oder nicht. Fibromyalgie ist ja auch eine Bezeichnung die im Medizinlexikon als Weichteilrheuma ausgeschrieben ist. Die Summe und Art der Symptome führen zur Diagnose. Ein Begriff für vieles wie es in der Medizin nun einmal ist. Hauptsche das Kind hat einen Namen. Ich denke auch nicht das ich gefährlich lebe, ganz im Gegenteil. Die Info mit der Überlastung ist zwar gut gemeint aber da ich ja nicht gefährlich lebe und auf er Suche der Ursache bin scheidet die aus, weil da bin ich alleine draufgekommen. War nett bring mich aber nicht wirklich weiter. Wollte nur wissen ob jemand diese Beschwerden auch schon einmal unter dem Überbegriff FIBROMYALGIE hatte.
Danke Heike

von heike fibro - am 16.08.2006 13:57
Hallo Heike,

Zitat

Mein Arzt sagte gerade das dort nur Muskeln Sehnen und Bindegewebe verlaufen

und
Zitat

Kann das auch ein Symptom der Fibro sein??

Und genau da lebst Du durchaus gefährlich! Wier hier schon soooo oft geschrieben, wird eben allzu leicht fast alles, was an Krankheitszeichen (Symptomen) auftaucht, unter den Deckmantel Fibromyalgie geschoben, wenn denn irgendwann mal dieses Wort in der Krankenakte aufgetaucht ist.

Überleg mal, wenn jemand, der das Wort Fibro nicht in der Akte stehen hat zum Arzt geht, weil er eben - wie Du schreibst mit
Zitat

Schmerzen im Linken Unterschenkel auf dem dem Schienenbein und dann geht es relativ schnell das es rot heiß und hart wird
hat, dann wird da mit Sicherheit (wenn er denn einen vernünftigen Arzt hat) untersucht woher das kommen kann (zB von Sehnenreizungen oder-entzündungen, Muskelentzündungen durch Überlastung bis zu Thrombose etc).

Wahrscheinlich haben viele hier schon die seltsamsten Symptome in die Kategorie Fibro eingeordnet bekommen (oder selbst dort eingeordnet). Als Beispiel wurde bei mir vor einigen Jahren mal ein heisser, roter und schmerzhafter "Knubbel" in Kniehöhe auch in die Abteilung geschoben - nur hat sich dann herausgestellt, dass es eine Knochenhautentzündung an der Kniescheibe war. Hätte blöd ausgehen können, wenn es in der Kategorie Fibro geblieben wäre! Und genau da liegt das "gefährliche Leben".

Gruß
Josie

von Josie1956 - am 17.08.2006 05:53
Vielen Dank für die Info. Das ist doch mal ein Wort was weiterhilft.
Gruß Heike

von heike fibro - am 17.08.2006 07:50
Ich bin gerade mal wieder durch Zufall aufs Forum gestoßen. Also klar habe ich das weiter Abklären lassen, leichtsinn gehört nicht zu meinem Denken. Also ich leide unter Lipohypertropieh die diese Dinge verursacht. Durch leichtes Stoßen oder sonstiges treten solche Symptome unter anderem auf und noch einige andere.

Heike

von heike fibro - am 15.02.2007 09:21
Hallo Heike,

da kann ich nur sagen 'uuups', denn das scheint ja mal wieder eine ganz besondere Variante zu sein. Wenn ich nämlich nachgucke, was Lipohypertrophie genau ist, dann finde ich da alles mögliche, doch nichts, was auch nur annähernd mit Deiner Beschreibung der Beschwerden zusammenpassen könnte. Von schnell rot und heiß und hart werden finde ich im Zusammenhang mit Lipohypertrophie nichts, sondern nur das Gegenteil, dass Lipohypertrophie keine Beschwerden verursacht, so dass ich mal davon ausgehen würde, dass die Diagnostik noch nicht abgeschlossen ist, sofern die Beschwerden noch weiter bestehen. Da der Arzt anscheinend auch nichts anderes gefunden hat, würde ich weiterhin auf einen Überlastungseffekt von der fiesen Sorte tippen, gerade weil es Dir ansonsten sehr gut gegangen ist und Du möglicherweise ein wenig aktiver warst als in der Zeit, als es Dir nicht so gut ging. Aber trotzdem kann ich Dir nur raten, wachsam zu bleiben, denn bei den Stichworten
Zitat

von jetzt auf gleich Schmerzen im ... Unterschenkel ...und dann geht es relativ schnell das es rot heiß und hart wird
gehen bei mir Alarmglocken an, die erst Ruhe geben, wenn wirklich geklärt ist, um was es sich handelt.

Gruß
Monika

von Monika D. (Admin) - am 15.02.2007 11:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.