Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
olabreako, Luigi, Christian., Andrea, Danny, Milliecent

Fenster ein-/ausbau in den Schiebentüren

Startbeitrag von olabreako am 28.07.2006 17:28

Servus Gemeinde,
hat jemand schon Erfahrung mit dem ein/ausbau der Fenster in den Schiebetüren?
Möchte mir Tönungsfolie aufkleben und durch den Schiebemechanismus ist es
glaube ich besser das Glas komplett zu bekleben, deshalb der Ausbau.
Nur, ist der Rahmen irgendwie noch befestigt? Beim umwülsten der Gummidichtung
hat es den Anschein das die Dichtung alleine alles hält und man es relativ einfach
rausnehmen kann,....nach ein bisschen gewurschtel.

Gruß der Robert aus Nürnberg

Antworten:

Hallo,

wie man sie Ausbaut weiss ich leider nicht, aber wenn Du sie weg hast kannst ja mal nachschauen, ob die Rahmen so anfällig sind wie beim Kangoo (schlecht lackiert, schwitzwasser unter dem Gummi oder gar schon kleine Bläschen im Lack.

Gruß
Danny

von Danny - am 28.07.2006 18:04
An das hab ich auch schon gedacht.
Ich hoff mal das noch nichts zu sehen sein wird.
Der Doblo ist Baujahr 06/2002.
Naja bei Fiat ist alles möglich.

Mfg Robert

von olabreako - am 29.07.2006 07:00
Alles ist möglich... Bei uns zum Beispiel schließt ein Fenster nicht richtig, man kann es von außen aufschieben und es rutscht von selbst, wenn man die Tür zu heftig auf- und zumacht. Muß damit erst mal in die Werkstatt, der Wagen ist keine zwei Wochen alt :-(

von Andrea - am 02.08.2006 20:36
Dann müsste man's vielleicht mal verriegeln damits zu bleibt oder? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:



von Milliecent - am 06.08.2006 20:49
Zitat
Milliecent
Dann müsste man's vielleicht mal verriegeln damits zu bleibt oder? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Vielleicht funktioniert gerade das ja nicht richtig und deshalb wollte sie zum Händerl!? :rolleyes:

von Christian. - am 06.08.2006 23:43
Kann hier nur zur Vorsicht raten. Wir haben den unsrigen mit (zugelassener) Tönungsfolie im hinteren Teil kpl. vom Profi bekleben lassen (eigener Fachbetrieb, der nur sowas macht ). An die Schiebefenster wollte er nur z. doppelten Preis ran, da Zeit und Montageaufwand sowie die Qualität der Schiebefenster bei FIAT und /oder Renault Citroen wohl leider etwas dürftig und er hier wohl schon "die dollsten Dinger" beim Wiedereinbau erlebt hat. Na ja besonders stabil sind sie ja nun wirklich nicht, oder ....

von Luigi - am 22.09.2006 13:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.