Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andi_CH, chris, Michael

Am Gebläse Stufen 1, 2 und 3 ausgefallen

Startbeitrag von Michael am 22.08.2006 19:52

Hallo,
an unserem 1,6 er Doblo EZ 8/2002 sind die Stufen 1 - 3 des Gebläses ausgefallen. Stufe 4 funzt. Sicherungen habe ich soweit durchgesehen: keine defekt. :confused: Möglicherweise habe ich eine übersehen (habe eine englische Betriebsanleitung mit falscher Bild-Nummerierung).
Hat einer eine Idee woran's liegen kann?

Gruß Michael





PS: Bisher die Entscheidung für den 1,6 er Benziner (EU-Import per Internet bestellt) noch nicht bereut. Einziger HDK wo unser Zwillingskinderwagen ohne Zusammenklappen ruckzuck reingestellt war, der Airbag auf der Beifahrerseite abschaltbar ist (Babyschalentransport) und drei Kindersitze ohne Probleme auf die Rückbank passen. Leider gab's die dritte Sitzbank noch nicht.

Antworten:

Hallo Michael, habe auf meiner FIAT CD geschaut und folgendes gefunden:

1. Prüfen Durchgang an den Kontakten der Betätigung (Drehschalter)

2. Regelwiderstände prüfen für die betroffenen Geschwindigkeiten

3. Kabelverbindungen Drehschalter - Regelwiderstände - Lüfter prüfen.

Schaut alles ganz einfach aus, das Problem ist nur der Ausbau der ganzen Geschichte, man kommt einfach so nicht ran. Auf der CD sind zum Teil die Arbeitsschritte bechrieben, ebenso wo die versch. Bauteile angeordnet sind, habe aber noch keine Möglichkeit gefunden, die bilder in eine EMail einzufügen. Evtl. schaff ich es noch.

Viel Spass bis dahin, Chris

von chris - am 24.08.2006 09:29
Stufe 1-3 defekt? und Stufe 4 läuft, ganz klar auf ein Problem des Vorwiederstandes, müsste mal nachsehen wo der beim Dobloverbaut ist, meistens sit da eine Thermoschmezsicherung verbaut die hinüber ist und nur sehr schlecht repariert werden kann,neuen Vorwiederstand erstehen oder die Thermoschmelzsicherung einfach kurzschliessen, wenn danach der Lüftermotor in Eimer geht war er eh der Auslöser des Problems, kann aber noch Jahre gut so weiter laufen.

von Andi_CH - am 27.08.2006 11:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.