Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Claudio, Entchen!, Manfred, atswi, zerobase now, TorStu, Erik, Hubert

Geschwindigkeitsregelung

Startbeitrag von Claudio am 07.12.2006 21:24

Während ich auf meinen neuen Doblo warte (Liefertermin vorraussichtlich im Februar) fällt mir doch glatt diese Frage ein:

Als ich während der Probefahrt mit dem Bordcomputer rumspielte kam ich in einem Menu auf eine Ebene, in der man die (Höchst?)Geschwindigkeit einstellen kann. Ist allerdings ne langwierige Sache.

Wozu ist das gut ? Wer hat das so schonmal benutzt und wie ist das zu verstehen z.B. oh, wir fahren durch die Schweiz, also stell ich mal 120 ein ???

Danke
Claudio

Antworten:

Soweit ich weiß (nur aus der Theorie/Betriebsanleitung), wird man nur mit einer Kontrolleuchte gewarnt (evtl. auch akustisch), dass die eingestellte Geschwindigkeit überschritten wird.
Interessant sind die einstellbaren Werte: zwischen 30 und 250 km/h...
Gruß, TorStu


von TorStu - am 07.12.2006 22:42
Jupp - das Display vom Bordcomputer stellt auf Invers um, es macht "Ping" und das Display zeigt an "Geschwindigkeit zu hoch - verlangsnamen" (In meinem Probefahrt-Doblo war der Schreibfehler serie *g) Bei meinem habe ich diese Funktion nicht an.

von Erik - am 08.12.2006 07:11
Dies Funktion kann durchaus sinnvoll sein. Man kann die z.B. auf 60 einstellen und merkt dann, wenn man in der Stadt zu schnell ist. Auch im Ausland kann das Sinn machen, da dort ja auf den Autobahnen Geschwinkeitsbegrenzungen vorhanden sind.

von zerobase now - am 08.12.2006 07:20
und wie kommt man zu dieser Funktion? In meinem Handbuch habe ich dazu nichts gefunden

Gruss, Hubert

von Hubert - am 08.12.2006 10:52
Hallo!

Diese Funktion ist mir auch unbekannt - Vermute aber, dass es sich um eine neue Funktion handelt, die nur im Bordcomputer des neuen Modells vorhanden ist!

Bei meinem "alten" Malibu hab ich es auch noch nicht entdeckt

Gruß

atswi

von atswi - am 08.12.2006 10:58
Hallo !

Das alte Doblo-Modell hatte diese Funktionalität nicht.

Im Stilo meines Vater ist das aber "eingebaut".

Für die Stadt ist das allerdings nicht sinnvoll...da die Aktivierung..naja nicht soooo einfach ist.


aber...

Winterreifen sind oft geschwindigkeitsbegrenzt !!!
Die meisten Länder haben auch auf Autobahnen eine Höchstgeschwindigkeit !!!
Bei Verwendung eines Notrades !!!

Gruß Entchen!

von Entchen! - am 08.12.2006 16:08
Hallo,
also bei meinem 1,3 er Modell 06 ist die Einstellung nicht umständlich, da sie im Stand eingestellt aber über den normalen Lenkstockhebel aktiviert oder deaktiviert werden kann. Macht so auch Sinn. Die Einstellung der Geschwindigkeitsgrenze ist eine Sache des Menüs, das nur im Stand aufgrufen werden kann, genauso wie Uhr und Datum einzustellen, das würde ja auch keiner bei 120 auf der Autobahn machen. Wenn man aber dann dennoch mal Gas geben will, läßt sich der Hinweis während der Fahrt deaktivieren.
Sinn? Wie von den Kollegen beschrieben, wer sein Urlaubsgeld nicht bereits in Austria an die Kollegen der Gendarmerie abdrücken will, der wirds wissen, die wollen nämlich Cash sehen,

Gruß

Manni

von Manfred - am 10.12.2006 17:12
Danke an alle für die Antworten !
:-)
Claudio





von Claudio - am 10.12.2006 20:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.