Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nordseebulli, Olaf_S, uwe f., chris, Dagobert, Opelfahrer, rehmi

Garantieerweiterungen

Startbeitrag von Nordseebulli am 16.12.2006 23:37

Hallo,

kann mir einer von Euch sagen was die Extension Top Garantien von Fiat wert sind und was sie kostet ?

Wie gut ist die Klimaanlage von Fiat ?

Gruß Sönke

Antworten:

Die Klimaanlage ist weit besser als das Gegenstück die Heizung.

Liegt wohl daran, dass die Entwickler aus südlichen Ländern kommen.

Weit besser heißt, großzügig ausgelegt, mach Dir da mal keine Gedanken.

Wenn Du im Hochsommer frieren willst, kein Problem.

von Opelfahrer - am 17.12.2006 10:23
Hallo, Wunder darfst du von der Anlage nicht erwarten, Fiat hat halt irgendeine reingeklatscht.
Ist kein Vergleich zu einem normalen PKW , die Luftmenge ist natürlich auch wesentlich größer.
Echt störend dagen war bei meinem alten Malibu der permanente Zug- wird besser bei runtergeklppter Sonnenblende- ins Gesicht, bei langen Touren greift es da die Augen ziemlich an und bei flotten Autobahnfahrten lief das Kondenswasser literweise über die Schuhe in den Innerraum( hat Fiat nie abschalten können).
Mal sehen, ob sies jetzt im Griff haben.
Zu der Extension-Garantie- ich hatte sie abgeschlossen, habe sie aber nicht in Anpruch nehmen müssen.
Da man sie aber noch lange nach Kauf abschließen kann, hat man Zeit zum Überlegen (z.Bsp. Montagsauto) etc.
Gruß Markus

von rehmi - am 17.12.2006 12:05
Welche Extension hattest Du denn und was hat die gekostet ?

Danke Sönke

von Nordseebulli - am 17.12.2006 19:58
Heho,
kannst über deinen FFH beim Fiat-Versicherungsdienst jederzeit eine s.g. FVD Fahrzeug-Garantie abschließen.
Grundbedingung ist unmittelbar vorher (max. 10 Tage glaube ich) die Durchsicht bei der Vertragswerkstatt. Ist alles i.O. gibts 12 Monate Garantie auf div. Mechanik, Elektrik und Abgasanlage. Beitrag staffelt sich nach Fzg.-Leistung. Beim Doblo 1.6 inkl. Komfortelektronik (optional, beinhaltet Bordcomputer, Heizung, Sitzheizung etc.) = 173,25 ¤.

Der Clou: will man lückenlose Garantie, muss man wirklich nach genau einem Jahr wieder zur Durchsicht. Da freut sich die Werkstatt.

Gut: auch wenn die Neuwagengarantie schon abgelaufen ist, kann man hier wieder einsteigen.
Allerdings übernimmt Fiat je älter das Fzg. ist prozentual immer weniger von den Rep.kosten bzw. Teilen bei gleichem Beitrag.

Nun gilts abzuwägen: War man nun schon bei der Durchsicht, hat man ja schwarz auf weiss, dass alles gerade top ist. Also wozu dann die Police?
Geht plötzlich was kaputt, was niemand ahnen konnte, und man hat die Garantie, dann haste natürlich alles richtig gemacht.

Hm...



von Dagobert - am 17.12.2006 20:10
So "schlimm" sind die Bedingungen der Extension Comfort Deckung meiner Meinung nach nicht.

2 Jahre kosten 349,-- EURO (Stand 2006), nächstes Jahr wohl ein paar Euro mehr.

Keine 250,-- SB wie bei Basic Deckung.

Die Elektronik beinhaltet z.B. auch noch etwas mehr als eben genannt:

Body-Computer, Selespeed: elektrohydraulische Schalteinheit (wohl eher nicht beim Doblo *g), Schalter (ausgenommen Bruchschäden), Steuergerät der Schwindigkeitsregelanlage, Front- und Heckscheiben Heizungselemente, Heizungsstellmotoren, Heizungs-Zusatzlüftermotoren, Stellmotoren, elektrische Motoren und Spulen, Steuergerät der Zentralverriegelung, Wegfahrsperre, el. FH und Wischermotoren, sämtliche Sensoren und Relais.

Arbeitslohn immer zu 100 %

Material:
bis 50 TKM 100 %
bis 60 TKM 90 %
bis 70 TKM 80 %
bis 80 TKM 70 %
bis 90 TKM 60 %
bis 100 TKM 50 %
bis 150 TKM 40 %

Obergrenze natürlich Fahrzeugzeitwert bei Garantiefall.

****************

Ich werde, falls ich das Fahrzeug so lange fahren werde (habe früher so alle 1 - 1,5 Jahre gewechselt), vor Ablauf der 2 Jahre die nächsten 2 Jahre die Comfort Deckung nachkaufen.
Gut für mich - oder gut für den Käufer.

Ich werde in 4 Jahren ca. 120.000 Km drauf haben, danach geht er weg. Somit decke ich über einen Zeitraum von 4 Jahren "fast alles" für zusätzliche ca. 350,-- EURO ab. Macht umgerechnet auf 48 Monate knapp über 7,-- EURO pro Monat oder bei 120.000 Km Fahrleistung 3,-- EURO je 1.000 Km Fahrstrecke.

Für mich keine Überlegung.

Der freundliche FH hat übrigens die Bedingungen für jeden, der danach fragt.

Grüße aus dem Odenwald
Olaf

von Olaf_S - am 17.12.2006 20:46
Hm 348 Euro ist ja echt überlegendswert. Ich hatte noch von einer Extension Top gelesen wo auch gleich noch Verschleißteile mit abgedecht sind.

Gruß Sönke

von Nordseebulli - am 17.12.2006 21:43
hallo rehmi,

dass mit der zugluft ist richtig, ich habe immer die sonnenblenden runtergeklappt, da es grauslig an den augen zieht. aber kondenswasser an den füssen - hatte ich noch nie. vielleicht liegts an deinen füssen !?! sorry - grins
gruß chris

von chris - am 17.12.2006 22:55
Stand 06/2006 gibt es

Extension Basic
Extension
Extension Comfort

Preis war für Extension Comfort, da nur diese für mich in Frage käme.

Verschleißteile (hier zähle ich mal z.B. Bremsbeläge, Kupplung, auch einen Auspuff nach gewisser Dauer/Fahrleistung,...) wirst Du wohl in keiner Garantie abgesichert bekommen.
Außer, Bremsbeläge wären z.B. nach 1.000 Km komplett runter, ohne daß eine Falschbehandlung vorhanden ist. Hier wird/würde dann wohl ein Materialfehler und/oder Konstruktionsfehler vorliegen und einen Austausch/Rep. auf "Garantie" möglich machen.

Einfach mal die Bedingungen besorgen. Sind wirklich zu viele Seiten, als daß ich die irgendwie einstellen könnte.

Grüße aus dem Odenwald
Olaf

von Olaf_S - am 18.12.2006 22:28
Hallo

Genau auf die Garantiebedingungen achten. Uns hat man ganz großzügig eine Garantieverlängerung zum Kauf geschenkt. Hörte sich toll an, bis wir es brauchen wollten. Da war dann die Garantie fürs dritte Jahr nur noch auf Hauptgruppen beschränkt. Undichtes Getriebe bleib so an uns hängen.

von uwe f. - am 25.12.2006 10:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.