Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Schwafler, Christian., Heinz, kito, rehmi

Gepäcknetz family

Startbeitrag von kito am 22.12.2006 14:50

Hi Doblos, Frage zum Family: kann man hinter der 2., also mittleren Sitzreihe ein gepäcknetz anbringen - wichtig ja schon deshalb, weil es (soweit ich weiß) keine Abdeckung für den Kofferraum gibt, wenn die 3. Reihe raus ist.

Gruß, Kito

Antworten:

Hi Kito,

dies geht leider nur mit ein bisschen basteln. Ich habe mir aus einem handelsüblichen Gepäcknetz einem LEIFHEIT Bodenwischer und vier Karabinern selbst eines gebaut. Vom LEIFHEIT Bodenwischer nehme man die Teleskopstange und bohre entsprechende Löcher in die Plastikverkleidung der Dachholme. Damit läst sich das Netz unter dem Dach befestigen. Der Rest des Netzes kann ganz einfach mit den Karabinern an den Gurtaufhängungen befestigt werden.
Zum besseren Verständnis ein paar Bilder:




Ciao
Mic



von Schwafler - am 23.12.2006 20:27
Hallo Kito,

Das original Fiat-Trenngitter funktioniert bestens und auch ohne Basteln im Family - schau mal hier.

Gruss Heinz
--
Doblo Family 1.3 Multijet EZ 06/06 - 9500 km und voll zufrieden


von Heinz - am 25.12.2006 21:17
Hallo Heinz,

geht es wirklich ohne basteln?
Der Family hat keine Aussparungen oder Halterungen für ein Gepäcknetz.
Oder wird das Trennnetz nur durch drei selbstschneidende Schrauben in der Plastikverkleidung gehalten?
Meine Teleskopstange ist im Fahrzeugrahmen verspannt und greift sogar in zwei Vertiefungen hinter den Schiebetüren.

Gruß
Mic

von Schwafler - am 25.12.2006 22:03
Hallo Mic,

Ja, es sind wirklich nur die drei Schrauben pro Seite. Durch die Teleskopverriegelung auf der rechten Seite, ist das Ganze auch von der Position her nicht besonders kritisch. Problematischer wirds, wenn man die Halterungen hinter der ersten Sitzbank anbringen will (mein Garagist hat mir dazu einen zweiten Satz Halterungen besorgt), da dort auch die Gurtstraffer Platz brauchen.

Gruss Heinz

von Heinz - am 26.12.2006 06:53
Hallo, habe mein Gepäcknetz vom alten Dobi noch in der Garage liegen und werde es in nächster Zeit einbauen. Da es aber uns- und vor allem unsere Kinder auf der Rückbank vor umherfliegenden Teilen (bei einem Chrash) schützen soll, werde ich es garantiert nicht!!!!!!!! mit 3 kleinen Blechschräubchen am dünnen Kunstoff befestigen.
Dort mag es ja recht nett aussehen,halten tut das aber -logischerweise- gar nichts.
Ich werde wohl ein Loch aus dem Plastik schneiden und die Aufnahmen dann- wie beim alten Doblo- direkt im Blech verschrauben, oder aber das Plastikteil auf der Rückseite mit einem großzügig gewählten dicken Blech verstärken, also mehr "Angriffsfläche" schaffen, da könnte man sogar die Blechschrauben durch Maschinenschrauben ersetzen und mit Muttern sichern.So hält dann wenigstens das ganze Plastikseitenteil, ungesicherte Blechschrauben reißen bei der kleinsten Belastung aus.
Nur ans Plastik schrauben ist mir daher zu vage.
Gruß M.Rehm

von rehmi - am 26.12.2006 12:37
Genau so sehe ich das auch...nur in das Plaste ist schöner wohnen, ich würde auf jeden Fall eine Verankerung am Blech anstreben, ggf. ne Halterung/Blech/Platte dranbraten.
Das hinterfüttern der Verkleidung bringt auch nur solange was, wie die Halterung der Verkleidung dann wieder hält..müßte man sich mal ansehen, erhoffe da aber nicht viel.

von Christian. - am 27.12.2006 18:15
Vielen Dank an alle families, warum aber bietet Fiat ein gepäcknetz, das offenbar ein ziemliches Sicherheitsrisiko darstellt, denn so etwas baut man sich ja zum Schutz der Kinder ein und nicht um Stechmücken im Kofferraum zu lassen, gell? Auch unverständlich ist, dass es nur beim family keine K.-abdeckung gibt - man fährt ja nicht immer mit 7 Sitzen...

Gruß von Kito

von kito - am 29.12.2006 09:35
Das Gepäcknetz an sich hat seine Funktion, um zu vermeiden, dass Jacken und Mäntel (denn nur sowas stapelt man ja laut ADAC und Co über die Höhe der hinteren Rückenlehne *kopfschüttel* )
Es gibt jede Menge Zubehör, dass seine Funktion nur mittelmäßig erfüllt bzw. der Name mehr verspricht als der Gegenstand leistet.
Das mit der Laderaum abdeckung nervt mich auch, hat aber schon mal jmd. was aus Leder/Kunstleder ähnlich einer Rollabdeckung bei Passat und Co. gebaut, nur halt nicht rollbar, sondern gespannt über 4 Befestigungspunkte. Ich würde irgendewann man probieren aus nem Unfall-Doblo die hinteren Seitenstege zu bekommen inkl. Kofferraumabdeckung und dann zu schauen ob man mit den Stegen in der 3. Reihe noch gescheit sitzen kann.

von Christian. - am 29.12.2006 10:47
Hallo Kito,

Fiat bietet ein Gepäcknetz für den 5 Sitzer an, nicht für den 7 Sitzer. Ich habe von zwei Fiathändlern die Antwort bekommen, dass für den Family kein Gepäcknetz angeboten wird. Aus diesem Grund habe ich mir selbst ein Gepäcknetz eingebaut.

Allgemein bin ich mit meinem 1,3 Doblo Family sehr zufrieden.
Drei Dinge habe ich allerdings beim Bestellen des Autos vermisst.
1. Ein Gepäcknetz
2. Einfaches entfernen der hinteren Sitze (Ohne Schrauberei!)
3. ESP

Für diese Dinge hätte ich auch gerne noch etwas Aufpreis bezahlt.

Gruß
Mic

von Schwafler - am 30.12.2006 18:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.