Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dagobert, zerobase now, Rob.neu, genie, Danny, Klemens, Reinhard Biermann, El Doblò

extremer Benzinverbrauch 1,6 - 16 V

Startbeitrag von genie am 25.01.2007 14:33

Hallo ins Land!
Ich fahre seit dem 21.12.2005 einen Doblo - altes Modell - als 1,6 - 16 V mit 103 PS Benziner. Der insgesamt nicht so geringe Verbrauch des Fahrzeuges liegt im Durchschntt bei 9,5 L. Sobald ich auf die Autobahn fahre hat der Wagen bis 130 km/h einen Verbrauch von bis zu 12 l.
Soll es aber mal ein bißchen schneller losgehen ist es unverstellbar.
Eine Strecke von 220 km durchweg mit 160 km/h gefahren >>>>> der Wagen verbraucht dann 18,5 - 19 l auf 100 km.
Der Fiat-Händler hat ein Elektronik-Update gemacht und auch gleichzeitig die 20000-Inspektion. Alles in Ordnung.
Der Verbrauch bleibt aber bei der Geschwindigkeit so enorm hoch.
Das Fahrzeug hat keine Sonderausstattung wie Dachkoffer o.ä. und war auch nicht beladen.
Hat jemand auch das Problem?
Wie ist es bei Euch gelöst worden?
Schon mal Danke für Eure Hinweise.

Ansonsten Fahrzeug läuft gut - keine Probleme.

Antworten:

Hallo genie,

Kraft kommt von Kraftstoff!

Der 1,6er Benziner dürfte so ziemlich der ungünstigste Motor sein, den man im Doblò fahren kann. Schon die offiziellen Verbrauchswerte sprechen Bände. Stadt 11,9 - Land 7,6 - kombiniert 9,2.
Solch ein Motor mit dem schlappen Drehmoment und der hohen Drehzahl hat in einem Auto wie dem Doblò mit dem cw - Wert einer Schrankwand eigentlich nichts zu suchen. Bei Volldampf auf der Autobahn haut der sich dann 18,5 - 19 l auf 100 km rein.
Denk dran:
Eine Verdopplung der Geschwindigkeit bringt eine Vervierfachung des Luftwiderstandes.

In den Doblò gehören drehmomentstarke, wartungsarme Diesel.
Der richtige Motor - den ich extra gewählt habe - ist der 1,3er Multijet. Hohes Drehmoment, lange Lebensdauer und Wartungsarmut zeichen diesen Motor aus. Dieser z. Zt. modernste Kleindiesel wurde speziell für den gewerblichen Einsatz im Doblò - Cargo entwickelt.

Noch viel besser wären die Ducato - Motoren.
100, 120, 160 Multijet. Super Drehmoment und gute Leistung bei geringer Drehzahl. Die haben Wartungsintervalle von 45.000 Km!
Verbunden mit einer Automatik wäre das das Optimum.
Gibt es leider noch nicht. Muss ich mir wohl selber bauen.

Also genie, ein Sparwunder wird Dein Doblò nicht mehr werden.

MfG

El Doblò







von El Doblò - am 25.01.2007 23:25
Zitat

Ich fahre seit dem 21.12.2005 einen Doblo - altes Modell - als 1,6 - 16 V mit 103 PS Benziner. Der insgesamt nicht so geringe Verbrauch des Fahrzeuges liegt im Durchschntt bei 9,5 L. Sobald ich auf die Autobahn fahre hat der Wagen bis 130 km/h einen Verbrauch von bis zu 12 l.
Soll es aber mal ein bißchen schneller losgehen ist es unverstellbar.
Eine Strecke von 220 km durchweg mit 160 km/h gefahren >>>>> der Wagen verbraucht dann 18,5 - 19 l auf 100 km.


Na herzliches Beileid. Die Ölkonzerne bereiten sicherlich schon die goldene Mitgliedschaft für dich vor. :D

von zerobase now - am 26.01.2007 07:44
... man darf nicht vergessen, daß Autos wie der DOBLO eigentlich Lieferwagen sind, die für den Materialtransport auf Kurz- und Mittelstrecke konzipiert wurden.
Die Kriterien dafür sind, wieviele Euro-Paletten reinpassen , nicht aber der Verbrauch bei 160 Kmh.
Eigentlich dürften solche Autos mit Benzinmotoren gar nicht angeboten werden ...


von Reinhard Biermann - am 26.01.2007 08:32
Hui...jetzt hat die Dieselfraktion den armen Kerl aber schön ausgeeselt. Hat man schon mal ein Problem, kann man ja immer noch'n Schlag vertragen. Benziner verbrauchen viel und Diesel wenig. Aha! Danke, danke, nochmals danke!

Also: Der angegebene Verbrauch ist zu hoch. Der werksseitig versprochene Verbrauch ist immer theoretisch, sollte aber bei normaler (oder wenigstens sparsamer) Fahrweise und, sag ich mal, gering beladen durchaus annähernd erreichbar sein.
Mit unserem Malibu 1.6 schaffe ich das zumindest. Halte mich eigentlich immer zwischen 8 und 9 Liter. Autobahn - klar, da gehts bei mehr als 130 auch über 10 Liter hinaus.

Übrigens gab es noch einen viel, viel "schlimmeren" Motor für den Doblo: 1.2 - 65 PS!!!

Auch wenn ich mich wiederhole: Bei nur 40.000 Km in 3 Jahren mit der Priorität auf Platz, Kosten und ein bißchen "Luxus" war der 1.6er Malibu die richtige Wahl (Für mich!). Den 1.3er Diesel gab's noch nicht, Fahrdynamik war eben ein nachgeordnetes Kriterium.
Liebe Dieselfahrer, der Selbstzünder stände mir verbrauchsmäßig und vom Fun her natürlich auch an. Aber: Höhere Typklassen (wirklich spürbar bei geringem Schadensfreiheitsrabatt), höhere Steuern, evtl. höherer Preis. Die Rußfilterproblematik birgt zukünftig vielleicht zusätzliche Kosten.
Und bitte glaubt mir: ich war mit dem Benziner noch nie ein Hindernis für den nachfolgenden Verkehr.

So! Ein bißchen getröstet, aber eine Lösung kann ich auch nicht anbieten. Die Werkstatt scheint ja das Problem auch als solches erkannt zu haben. Bleib hartnäckig - der 1.6er kann und muß weniger verbrauchen!

von Dagobert - am 26.01.2007 15:22
Ähm...jetzt wo der Zorn verflogen ist und ich den Beitrag von genie noch mal gelesen habe...

Bei 160 scheint mir ein Verbrauch von 18 Liter (Momentanverbrauch!) durchaus nicht abwegig...das ist ja fast Endgeschwindigkeit...habe ich bisher höchstens mal kurz probehalber gefahren...

Ein Durchschnitt von 9,5 Liter ist dann vielleicht gar nicht so übel!

Hm...

Meine o.g. Kostenargumente gelten natürlich absolut und unangreifbar weiter ;0).



von Dagobert - am 26.01.2007 15:54
Zitat

Liebe Dieselfahrer, der Selbstzünder stände mir verbrauchsmäßig und vom Fun her natürlich auch an. Aber: Höhere Typklassen (wirklich spürbar bei geringem Schadensfreiheitsrabatt), höhere Steuern, evtl. höherer Preis. Die Rußfilterproblematik birgt zukünftig vielleicht zusätzliche Kosten.


Du darst aber auch nicht die Vorteile vergessen. Geringerer Verbrauch, höherer Wiederverkaufswert und nicht zuletzt deutlich billigere Spritpreise (z.Zt. 10 Cent je Liter). Können die Mehrkosten schnell wieder auffangen. By the way der neue Doblo hat den Partikelfilter ja schon seriemässig drin.

von zerobase now - am 29.01.2007 07:31
Ja, richtig! Hab ich ja auch so gemeint. Ab einer bestimmten Jahreskilometerzahl ist der Diesel einfach günstiger. Die Filterproblematik meinte ich nur bzgl. meines 2004 gekauften.
Wollte nur um ein bißchen um Verständnis für den Benzinerkäufer werben. Es gibt halt auch rationale Gründe für diese Entscheidung. Wie schon erwähnt, der Diesel macht schon mehr Spaß, aber ich komme auch vom Fleck.

Grüße aus Berlin!

von Dagobert - am 29.01.2007 10:18
Zitat

Ab einer bestimmten Jahreskilometerzahl ist der Diesel einfach günstiger.


Ich glaube mich zu erinnern, dass die beim Doblo Diesel so bei 18.000 KM liegt. Hab ich mal in irgendeiner schlauen Zeitschrift gelesen. Weiss jetzt aber nicht mehr, ob das für den alten oder neuen Doblo war. Aber 18.000 KM ist ja nicht soooo viel. Das sind gerade mal 1.500 Km im Monat (sprich zwei Tankfüllungen). Die schafft man ja sehr schnell, ohne sich jetzt gross anstrengen zu müssen.

von zerobase now - am 29.01.2007 15:04
Hallo !

So auch ich als Benzinfahrer muß´auch mal was sagen !!! Habe mir extra den Benziner gekauft weil mein letzter Diesel die vielen Kurzstrecken so ca 5 km in der Stadt zum einkaufen , Motor an aus immer kalt , nicht vertragen hat . Leider lassen sich die Kurzstrecken nicht vermeiden bei mir also habe ich mir den Benziner zugelegt . Der Diesel hätte mir auch besser gefallen wegen Drehmoment und spritpreis ,aber die Kurzstrecken sind halt auf dauer nix für den Diesel . Mein Doblo braucht so um die 10 l wenn ich längere Strecken fahre dann geht es auch mal so um die 9 l . Bin bis jetzt echt voll zufrieden mit den Auto und kann so nicht klagen . Tanke zwischen durch auch mal normal Benzin und merke keinen Unterschied auch nicht am verbrauch .

Würde gerne mal wissen ob ein Diesel das so aushält so viele Kurzstrecken auf die dauer ?


Gruß Rob

von Rob.neu - am 02.02.2007 05:54
Hallo,

bei mir ist es auch so. Im Sommer fahre ich täglich 25km in die Arbeit und wieder 25 nach Hause. Das sind meine durchschnittlichen Langstrecken. Und im Winter bekomme ich vielleicht 2000km auf den Tacho von Dezember bis April - da wird der Wagen, wenn ich mal fahre auf 5km Wegstrecke 3-4 mal abgestellt und wieder gestartet, ob das dem Mulijet gut tut?

Gruß
Danny

von Danny - am 02.02.2007 07:48
Hallo,

rechnen wir mal nach: Doblo 75 kW mit Vmax 168 km/h: Bei einem geschätzten Wirkungsgrad von 25% (Benziner) muß er mit 300 kW/h gefüttert werden. Benzin hat 9 kW/Liter, ergibt somit ein Verbrauch von 33 Liter/h. Damit gehts 168 km weit: 19,8 Liter Verbrauch auf 100 km Strecke, also alles im grünen Bereich.

schönen Gruß

Klemens

von Klemens - am 05.02.2007 11:43
Hallo Rob-neu.
Wenn ich richtig gelesen habe, hast Du auch einen 1.6 - 16 V. Der Benzinverbrauch liegt bei Dir so zwischen 9 - 10 l. Hast Du auch mal eine längere Strecke mit einer höheren Geschwindigkeit zurück gelegt?
Würde mich mal interessieren, wie der Verbrauch dann liegt.

Habe jetzt Nachricht von Fiat Deutschland bekommen: Ich soll den Spritverbrauch beobachten. Das Fahrzeug wäre in Ordnung.

Meine Antwort: Was ändert sich dadurch, wenn ich den Spritverbrauch beobachte und immer wieder feststelle, dass der Verbrauch bei schnellerer Fahrt zu hoch ist.
Wie kann Fiat Deutschland erklären, dass mein Fahrzeug in Ordnung ist, wenn dieses Fahrzeug seit 7000 km keine Werkstatt mehr gesehen hat oder hat Fiat mittlerweile eine Ferndiagnose über Funk oder sonst was(Spass)

Wäre für eine ehrliche Antwort betreffend Spritverbrauch sehr dankbar.

Gruß
Georg Nierhoff
genie

von genie - am 09.02.2007 20:30
Also ehrlich gesagt geht dann der verbrauch schon runter wenn man längere Strecken fährt . Im Urlaub z.b. bin ich bei moderater fahrweise 120-130 kmh so auch schon leicht unter 9 liter gekommen . Aber bei den kurzstrecken wirst Du den mehrverbrauch nicht verändern können . Habe da bis auf schieben schon alles verucht um runter zu kommen von den 9-11 litern im kurzstrecken betrieb . Sonst bin ich echt voll zufrieden mit den Doblo . Ich hoffe ich konnte Dir weiter helfen .


Gruß Rob.neu

von Rob.neu - am 12.02.2007 19:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.