Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Pupsi, Christian., Entchen!, Danny, Volker Görtz, El Doblò, Opelfahrer, Groovy Torti

Doblo ¤ 5000 taugt das was oder doch besser Kangoo?

Startbeitrag von Pupsi am 29.01.2007 11:35

Hallo,
als ehemaliger Kangoo und Berlingo Fahrer suche ich nun ein gebrauchtes Vehikel um höchstens ¤ 5000.-
Da ich gute Erfahrungen mit dem Kangoo gemacht habe habe ich bislang nach einem gescheiten Kangoo geschaut.
Seit gestern aber überleg ich auch ob es denn nicht auch mal ein Doblo sein kann (wäre nämlich meine jetzige Wahl bei einem Neuwagen).
Ein Diesel lohnt sich nicht so recht und ich hab gelesen das die große Benzinermaschine ziemlich schluckt. Ich nutze auch hin und wieder einen Motorradanhänger und will mir demnächst einen kleinen Wohnwagen (Eifelland Deseo) zulegen.
Meine Frage an Euch: Was meint Ihr ist mit den Vorgaben die beste Motorisierung (eventuell doch ein Diesel?) und bekommt man ¤ 5000.- überhaut einen guten Doblo? Kann man in jeden Doblo hinten noch eine zusätzliche Sitzbank (dann 7 Personen) einbauen...?
Danke.

Antworten:

Für Wohnwagen/Anhänger geht auch der 1.3er Diesel (da er auch die 200NM hat), der 1.4er Benziner eher nicht.
Was verstehst du unter einem "guten Doblo"; km-Stand, Baujahr, Anzahl Vorbesitzer, Unfälle, mgl. kleine/grpße Mängel, Ausstattung, Motor...


EDIT/ oder hier schauen: KLICK


von Christian. - am 29.01.2007 14:13
Was darf den der 1.2 Benziner eigentlich ziehen?


von Pupsi - am 29.01.2007 15:12
Was darf den der 1.2 Benziner eigentlich ziehen?

Ein Stückchen Wurst vom Teller

von Opelfahrer - am 29.01.2007 17:46
Mal alle Infos:
Zylinderanzahl/Anordnung 4 in Reihe / vorn quer
Bohrung x Hub (mm) 70,8 x 78,9
Hubraum (cm3) 1.242
Verdichtungsverhältnis 9,8:1
Max. Leistung kW (PS) / bei min-1 48 (65) / 5.500
Max. Drehmoment Nm / bei min-1 102 / 3.500
Ventilsteuerung 1 obenliegende Nockenwelle
Einspritzanlage Elektronische Multipoint-Einspritzung
Zündung Elektronische Kennfeldzündung
Abgasnorm Euro 3
Abgasreinigung Geregelter 3-Wege-Katalysator
Kupplung Trockenkupplung, mechanisch betätigt
Getriebe 5 Gänge
Antriebsart Vorderradantrieb
Fahrwerk
Vorderradaufhängung Einze
Hinterradaufhängung
Felgen 5 1/2 J x 14“
Reifen 175/70 R14
Lenkung
Lenkung
Wendekreis (m) 10,5
Bremsen
Bremsanlage ABS mit EBD
Vorne: Scheibenbremsen ø mm Innenbelüftet 257
Hinten: Trommelbremsen ø mm 228
Abmessungen
Radstand (mm) 2.566
Spurweite vorn/hinten (mm) 1.495 / 1.496
Länge (mm) 4.159
Breite (mm) 1.714
Höhe unbeladen (mm) 1.810
Inhalte
Kofferraumvolumen (VDA) (l) 750 / 3.000*
Kraftstofftankinhalt (l) 60
Leergewicht (Fahrzeug fahrfertig, inkl. Fahrergewicht, 75 kg) 1.295
Max. Zuladung (kg) 480
Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 1.775
Zulässige Anhängelast, gebremst bei 12 % Steigung (kg) 1.100
Zulässige Anhängelast, ungebremst (kg) 500

Max. Dachlast (kg) 100
Achslast vorn / hinten (kg) 900 / 1.030
Fahrleistung/Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 142
Beschleunigung 0-100 km/h (sec.) 18,9
Kraftstoffverbrauch nach 99/100 EG (l/100 km)
innerstädtisch / außerstädtisch / kombiniert 9,6 / 6,3 / 7,5

von Christian. - am 29.01.2007 17:54
Dankeschön.
Wieso gibt es eigentlich so einen großen Unterschied der Last zwischen gebremst und ungebremst? Unser Mini Cooper darf z.B. ungebremst auch 500KG und gebremst leider nur 650KG.

von Pupsi - am 30.01.2007 06:56
Weil es für das Zugfahrzeug ein gewaltiger Unterschied ist, ob von hinten 1t oder nur 0,5t schieben (Bremse, Eigengewicht Zugfahrzeug...)

von Christian. - am 30.01.2007 10:45
Siehe auch

[www.verkehrsportal.de]

Hänger über 750 Kg Gesmtgewicht müssen grundsätzlich eine eigene (Auflauf)bremse haben.

MfG

El Doblò

von El Doblò - am 30.01.2007 21:08
Hi,

der große Benziner ist ein 1,6er soooo viel Schluckt der auch nicht.
Mit Hänger würd ich immer nur den 1,9er nehmen.

Und...ich halte den Doblo besser wie den Kangoo..zumindest was ich so im Bekanntenkreis zum Vergleichen habe...und das ist nicht wenig.

Gruß Entchen!

von Entchen! - am 01.02.2007 19:34
Hallo,

die Aussage kann ich bestätigen. Bin knappe 3 Jahre Kangoo gefahren und dann auf den Doblo umgestiegen.
Der Doblo besitzt gegenüber dem Kangoo einen größeren Gegenwert (er ist u.a. größer und besser verarbeitet).

Grüße
Groovy Torti

von Groovy Torti - am 02.02.2007 10:08
Sehe das genausoo. Hatte auch fast 6 Jahre einen problemlosen Kangoo.
Im Vergleich zum Kangoo schätze ich das größere Ladevolumen, das deutlich leisere Laufgeräusch und besonders das wesentlich bessere Fahrverhalten bei voller Beladung.
Ich bin mit dem Doblo (1,3 Diesel) voll zufrieden.
Gruß Volker

von Volker Görtz - am 02.02.2007 16:10
Ich hab jetzt mal ein Angebot rausgesucht:

Doblo

ist sowas in Ordnung - ich meine nur so in etwa. Ich bin leider noch kein Doblo Spezialist...

von Pupsi - am 06.02.2007 19:46
Zitat
Pupsi
Ich hab jetzt mal ein Angebot rausgesucht:

Doblo

ist sowas in Ordnung - ich meine nur so in etwa. Ich bin leider noch kein Doblo Spezialist...


Muss bei den Daten der Zahnriemen schon gemacht sein oder wie schaut das beim Doblo aus? Sodele...nächste mal schreib ich aber alles in einer Frage....versprochen..

von Pupsi - am 06.02.2007 19:52
Komischer Händler...Preis ist für meine Geschmack i.O. sind mir aber zuviel km...fün nen Dobi aber eigendlich nicht,.
ZR-Intervall sind glaube 120Tkm und ?-Jahre?
Kann mal jmd. mit dem Motor in seine Bedienungsanleitung schaun...

von Christian. - am 06.02.2007 20:59
Hallo,

der Preis klingt vernünftig und einen Zahnriemenwechsel kann man bestimmt mit raushandeln (aber mit Umlenk- und Spannrolle).

Gruß
Danny

von Danny - am 07.02.2007 06:10
Zitat
Danny
Hallo,

der Preis klingt vernünftig und einen Zahnriemenwechsel kann man bestimmt mit raushandeln (aber mit Umlenk- und Spannrolle).

Gruß
Danny


Ich hab gestern abend allerdings noch einiges hier im Forum gelesen und überlegt ob ich eventuell einen neuen EU-Wagen nehme.
Danach würde ich sogar eher den 1.3 Diesel wählen...obwohl ich gerne schnell fahre.
Ich denke aber ich nehme erstmal einen gebrauchten "alten" 1.9 Diesel...

von Pupsi - am 07.02.2007 06:22
Hi!

Zahnriemen muss nach 4 (!) Jharen und nach 100.000 km gewechelt werden...FIAT hat den Zeitraum runtergesetzt vorher waren es 5 Jahre und 120.000 km.

Gruß Entchen!

von Entchen! - am 09.02.2007 11:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.