Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dominik, coyote, Christian

Wer hat erste Erfahrungen?

Startbeitrag von Dominik am 09.08.2001 14:04

Hi,

wer hat die ersten Erfahrungen mit dem Fiat Doblo?

Dominik

Antworten:

Habe meinen 1.9 D ELX seit 3 Wochen. Bis jetzt (4.000 km) keine Probleme. Seit 1.000 km geht er auch richtig gut. Komisch ist nur dass der Motor sehr stark raucht (Russ). Laut Händler aber völlig normal.
Würd mir das Teil jederzeit wiederkaufen. Ich hab selten soviel spass mit einem Auto gehabt.
Interessant ist auch dass er ja doch um einiges größer ist als z.B. der Kangoo.

Greetings from Austria

von coyote - am 19.08.2001 22:47

Ich warte noch auf den stärkeren Motor

Hi coyote!

ich warte zur Zeit noch auf die stärkere Motorisierung und eventuell auch auf das Erdgasmodell.

Noch viel Spaß mit deinem Doblo

Dominik

von Dominik - am 02.09.2001 09:57

Re: Ich warte noch auf den stärkeren Motor

fährt ausser mir eigentlich keiner so ein auto?

P.S. in österreich fahren ziemlich viele davon herum. gibt aber zu zeit nur den diesel

von coyote - am 18.09.2001 00:22

Vielleicht ist Doblo-fahren so toll ...

Hi coyote,

vielleicht ist Doblofahren so toll, dass die Fahrer keine Zeit fürs surfen haben.

Ich habe mir auch etwas mehr Teilnehmer gewünscht.

... wahrscheinlich ist das Auto noch zu neu ...

Grüße ins LAnd der hohen Berge

Dominik

von Dominik - am 21.09.2001 06:31

Re: Vielleicht ist Doblo-fahren so toll ...

In Österreich gibt es schon den neuen Turbodiesel (1910ccm, 100PS bei 4000U/min, 200Nm bei 1500 U/min, 168km/h; 12,4s ;MVEG 5,3l;8,2l;6,4l auf 100km) in der Preisliste bei Fiat. Der 1,9JTD ELX incl.Mwst und 9% Nova kostet 16.600 Euro. Ansonsten ist die Ausstattung gleich geblieben. Bei meiner Probefahrt (allerdings noch mit dem Saugdiesel) war ich eigentlich positiv überrascht, wie angenehm der Doblo zu fahren ist. Platzverhältnisse sind sehr gut, die Verarbeitung vielleicht etwas "dünn", aber man muß bedenken wieviel Auto man für den Preis bekommt.
Leider hat der Doblo beim CrashTest sehr schlecht abgeschnitten, was mein Interesse sehr reduziert hat, wenn man bedenkt wie gut dazu der Punto II ist.

mfG Christian
aus Österreich

von Christian - am 21.09.2001 11:09

Re: Vielleicht ist Doblo-fahren so toll ...

Hi Christian,

dass mit dem Crash-Test hat mich auch nachdenklich gestimmt. Ich hoffe jedoch
das Fiat die Probleme in den Griff bekommt. Eigentlich war er ja nicht so schlecht. Er ist zumindest nicht umgekippt wie der Kangoo und Berlingo.

Da ich sowieso noch auf die Erdgas-Version warten will, werde ich Fiat vorher nochmals kontaktieren und nach den Verbesserungen fragen, die Sie ja nach dem Crashtest versprochen haben.

Grüße

Dominik.

PS: Der Punto ist auch ein tolles Auto, leider will ich aber mehr Platz.

von Dominik - am 21.09.2001 17:54

Re: Vielleicht ist Doblo-fahren so toll ...

punto is wirklich gut.
meine mom hat einen 1.9 D (nix turbo, gibts in brd nicht).
100.000 km und bis jetzt kein einziges problem.
dasselbe gilt übrigends für den multipla (auch 100.000).

beim doblo ist leider gestern die lichtmaschiene kaputtgegangen (8.000 km)

von coyote - am 22.09.2001 07:56

Re: Lichtmaschine

Hi coyote,

blöd mit Deiner Lichtmaschine, fällt ja zum Glück noch unter die Garantie. Berlingo und Kangoo sind auch nicht fehlerfrei.

Hoffentlich ist Deine Lichtmaschine eine Ausnahme und liegt nicht an den
Produktionsbedingungen in der Türkei.:confused:

Grüße

Dominik

von Dominik - am 22.09.2001 09:12

Re: Vielleicht ist Doblo-fahren so toll ...

Meine Frau fährt ja auch den neuen Punto, manchmal darf auch ich damit fahren. Eines der wenigen Autos übrigens, wo man den Beifahrerairbag abschalten kann (für den Kindersitz) und den Fahrersitz höhenverstellen kann (beides war meiner Frau sehr wichtig). Der Doblo hätte auch beides. Im Kangoo und im Berlingo sitzt meine Frau so tief, daß sie beim Rückwärtsfahren nicht mehr die Straße sieht :-(
Zum Crashtest: Die Karosserie scheint ja steif genug zu sein, lediglich die Abstimmung der Gurtstraffer mit dem Airbag scheint bis jetzt nur sehr oberflächlich berechnet worden zu sein, vielleicht gibt es da noch Hoffnung auf eine Nachbesserung.
Bis dahin muß der Punto als Familienfahrzeug mit derzeit nur einem Kind noch reichen. Aber mit Kinderwagen, Kinderbett etc. wird es im Urlaub schon recht eng...


P.S.: Mit dem Punto sind wir eigentlich zufrieden, obwohl die Servolenkung schon 2x getauscht wurde (auf Garantie). Hoffentlich fängt sie nicht nocheinmal zum Scheppern an.

mit freundlichen Grüßen

Christian

von Christian - am 22.09.2001 11:23

Re: Lichtmaschine


ja, ja die produktionsbedingungen in der türkei!! (ob das was mit den scheppergeräuschen zu tun hat????)

hoffentlich wird nicht nochwas kaputt. bin schon gespannt wie er sich auf langen strecken so verhält (muss nächste woche nach rom fahren).

die geringe leistung stört übrigends überhaupt nicht. mit so einem auto will man ja sowieso nicht rasen.

na denn

coyote

von coyote - am 23.09.2001 18:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.