Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
zuckerbaecker, Malibaloo, Primtaler

Bobet A-Felgen für meinen Doblo

Startbeitrag von Malibaloo am 13.08.2004 07:44

So jetzt ahb ich dei Felgen wo ich für meinen Doblo wollte. Borbet A 6x15
Die werd ich jetzt über den Winter polieren und im Frühjahr ein gutachten machen lassen, die passenden Reifen hab ich mir auch schon gesucht 195/60 R15 88H, die passen vom Abrollumfang genau. die Frage ist dann nur noch pb es irgend wo streift. Also über den Winter bin ich dann beschäftigt.

Antworten:

Hey Glückwunsch,

ich hab genau dieselben drauf .
Allerdings mit 185/65 wegen des besseren Fahrkomfort´s.

Ich bin noch auf der Suche nach einem 2. Satz für die Winterreifen.



von zuckerbaecker - am 15.08.2004 04:14

Gutachten für Borbet a-felgen

Na Stefan dann bist du mir ja ein gutes stück vorraus. Hast du schon ein Gutachten für deine Felgen? (die felgen haben folgende KBA nummer:41362) Waren deine Felgen neu? Was für Reifen hast denn genau drauf?
MFG Dominik



von Malibaloo - am 16.08.2004 16:28

Re: Gutachten für Borbet a-felgen

Es waren gebrauchte Felgen .
Habe Michelin Energy montiert mit denen ich bisher gute Erfahrungen im Handling sowie Aquaplaning gemacht habe.
Das Gutachten gibts direkt bei Borbet.



von zuckerbaecker - am 18.08.2004 12:36

Genaue Bezeichnung der Felgen!

Kannst du mir die Genaue Bezeichnung deiner felgen, KBA Nummer findet man im Fahrzeugschein. geben, ich habe bei Borbetkein Gutachten gefunden.
Ich meinte die genaue Dimension der Reifen.



von Malibaloo - am 19.08.2004 08:19

Re: Genaue Bezeichnung der Felgen!

Ich seh grad ,ich hab ne andere KBA NR. : 41882
Typ Nr. : A 60535 6x15 ET 35 185/65 88er Traglast

Bedingt durch das Alter der Felge ist in dem Gutachten natürlich kein Doblo eingetragen .
Entscheident war die zulässige Traglast im Gutachten,wodurch eine Freigabe möglich ist.

von zuckerbaecker - am 19.08.2004 14:08
Hallo Malibaloo,

Dann viel Spass beim Polieren,

Die Reifen könnten maximal an den hinteren Schiebetüren streifen, was aber mit einem scharfen Messer behoben werden kann.
(Siehe mein Beitrag vom 05.08. Da geht ohne Probleme noch mehr drunter).

mfg
Primtaler

von Primtaler - am 25.08.2004 07:19

Re: Genaue Bezeichnung der Felgen!

Hallo Zuckerbaecker,

Da hast Du sicher eine Tachoanpassung gebraucht, den der Abrollumfang
liegt gegenüber dem Serienrad über der Tol. von ± 2%
Meine 195/60 montiert auf 7 J15 (Reifenhöhe beachten) ist lt. meinem TÜV-Mensch die Obergrenze die noch ohne Tachoanpassung zulässig ist!

Der Abrollumfang für den Reifen 175/70 R 14 beträgt: 1836 mm. (Ist Serie)
Der Abrollumfang für den Reifen 195/60 R 15 beträgt: 1875 mm. ca. 2,1% Abweichung, laut TÜV-Mensch noch zulässig.
Der Abrollumfang für den Reifen 185/65 R 15 beträgt: 1895 mm. ca. 3,1%
Abweichung, laut TÜV nur mit Tachoanpassung realisierbar, oder du hattes
einen großzügigen Prüfer, dann herzlichen Glückwunsch.

Mit freundlichen Grüßen.
Primtaler

von Primtaler - am 25.08.2004 07:37

Re: Genaue Bezeichnung der Felgen!

.......na - dann war er wohl großzügig :-)



von zuckerbaecker - am 03.09.2004 12:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.