Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Christian, Rainer Emmert

Kaufen-Verkaufen-Leasing?

Startbeitrag von Rainer Emmert am 12.01.2006 18:48

Servus,

unser Doblo 1, 6 L Benziner wird Ende Mai 2006 seine ersten 4 Jahre alt.(EZ. 05/02, z. Zeit ca. 37000 km)

Da wir mit diesem Fahrzeug bis heute sehr zufrieden sind, überlegen wir, ob wir ihn durch einen Neuen ersetzen sollen. Daher folgende Gedankengänge -

Das Fahrzeug innerhalb der Garantieverlängerung in der nächsten Zeit privat verkaufen? (gibt es dafür einen Markt? Wäre wegen des Garantieanspruchs aus der Garantieverlängerung fair gegenüber dem Käufer)
Oder beim Händler anfragen und zurück geben und nen Neuen holen? Wertverlust? Kaufen oder Leasing, bzw. Finanzierungsvertrag?

Viele Fragen - Gibt es dafür schon Antworten?

Gruß Rainer

Antworten:

Viele, Viele Fragen...

"Da wir mit diesem Fahrzeug bis heute sehr zufrieden sind, überlegen wir, ob wir ihn durch einen Neuen ersetzen sollen..."

--->Meiner Meinung nach steckt in diesem Satz schon der Wiederspruch.
Ich persönlich würde aus wirtschaftlicher Betrachtung empfehlen, das Fahrzeug zu behalten weil:
-geringer km-Stand
-noch in der Garantiezeit
-Wertverlust (bei dem Baujahr Verkauf an Privat höchstens 8500-10000 Euro)
-Wertverlust beim Neuwagen (der hat ja bei der Schlüsselübergabe auch gleich 3000Euro Wertverlust, denn versuchen Sie nach der Schlüsselübergabe und Breiffeintrag den Wagen direkt mit 0km an den Händler zurück zu verkaufen ;-) )

Insgesammt ist bei einem so zuverlässigen Fzg. für Privat (aber eigendlich auch bei allen anderen Fzg.) zu empfehlen, die Fzg. so lange wie möglich zu fahren und auch Reparaturen in größerem Umfang in kauf zu nehmen. Alles andere wird rechnerisch meist teurer.

"Das Fahrzeug innerhalb der Garantieverlängerung in der nächsten Zeit privat verkaufen? .... Wäre wegen des Garantieanspruchs aus der Garantieverlängerung fair gegenüber dem Käufer)"

--->Netter Zusatz für den Käufer bringt aber nicht viel mehr Euro.
Ist meiner Meinung nach ein Grund das Fzg. zu behalten.

"...gibt es dafür einen Markt?..."
--->Eigendlich fast nicht...die Gebrauchten Dobló Kombi stehen bei meinen Händler immer ewig.

"...Oder beim Händler anfragen und zurück geben und nen Neuen holen?..."
---> Wenn es denn unbedingt einer Neuer sein muß, dann dürfte das noch das meiste Geld bringen, ggf. bis zur einer Aktion warten (beim Neukauf 3000Euro über Schwacke z.B., dies macht Fiat ja öfter mal)
Alternativ, doch privat inserieren (www.autoscout24.de, mobile.de, ebay.de[mit Mindestpreis] und die örtliche Tageszeitung[meist der höchste Preis zu erzielen]) und bei www.euro-car-market.de nach einem Neuwagen umsehen, da die Händler dort nicht immer Gebrauchte ankaufen obwohl die Großen (Jütten und Kohlen z.B.) dies auch tun.

"...Kaufen oder Leasing, bzw. Finanzierungsvertrag?..."
--->Tja, als Privater: Kaufen!
Leasen und Finanzieren nur bei kleinem Geldbeutel, der Barzahlung nicht hergibt oder wenn man das Geld und den Anspruch hat, aller 1-3Jahre ein neues Fzg. haben zu wollen(in Summe wird der Kauf über Finazierungs- und Leasingvarianten teurer als bei Barzahlung).
(Eine Firma, die sich den Kauf nicht leisten kann oder ständig neue Autos will würde ich da differenzierter Beraten)

Weiter Fragen und Kritik wird gerne beantwortet :-)

'
'
'
v
------------------------------------------------
[mydoblo.foren-city.de]

von Christian - am 12.01.2006 19:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.