Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Erik, rudi, Kurier, Christian, AJC, Andi_CH, Dobloist, duplo

Konditionen

Startbeitrag von Dobloist am 01.02.2006 12:41

Hallo!

Ich möchte Euch ja nicht langweilen mit der Frage nach möglichen Konditionen beim Kauf eines neuen Doblo´s, das Thema ist ja auch schon einige Male diskutiert worden...

Interessant erschienen in diesem Zusammenhang immer die Angebote von EU-Neufahrzeug-Händlern und auch bei FIAT Niederlassungen erreichte Nachlässe von etwa 14 %.

Mich würde interessieren, ob jemand über die tatsächlichen Einstandspreise der Händler bzw. deren interne Kalkulation Bescheid weiss. Wieviel "zahlt" ein Händler effektiv für das Fahrzeug, wieviel Gewinn oder - besser - Deckungsbeitrag erzielt er beim Verkauf eines Fahrzeuges???

Wie sieht das gesamte Betriebsergebnis eines Händlers aus, welche Leistungen (Verkauf Neufahrzeuge, Verkauf Gebrauchtwagen, Werkstätte/Reparaturen, Verkauf Ersatzteile, .....) schlagen wie zu Buche?

Mir ist schon klar, daß diese Fragen nicht so einfach zu beantworten sind - aber vielleicht kennt jemand die groben Richtwerte aus evtl. eigener beruflicher Vergangenheit in der Branche.

Ich stelle die Fragen aus reinem Interesse, möchte auch verstehen warum manche Leistungen bei Vertragshändlern - zumindest mir - so teuer erscheinen. Weiters wüßte man dann was man beim Händler "kaufen" kann und was eher nicht da man hier überhöhte Preise verlangt.

Bin schon neugierig.....

Dobloist

Antworten:

Hmm - also mein Händler würde bei meinem Doblo 800 Eur. verdienen, davon hat er 400 nachgelassen. Die Rabattaktionen gehen zu Lasten von Fiat (bei mir 3000 Eur für die Verschrottungsaktion).

von Erik - am 01.02.2006 14:03
Hi,

also was mein Händler am gerade bestellten Doblo verdient, weiß ich nicht. Nach meinen Informationen muss er sich aber an der Verschrottungsaktion mit einem Drittel, also 1000¤ beteiligen. Trotzdem war letzlich noch Verhandlungsmasse da, d.h. im konkreten Fall nochmal ca 10% vom Listenpreis und die wohl inzwischen üblichen Extras(Radioeinbau/Fußmatten/Zulassung usw.).

Gruß Rudi

P.S.:......bald kommt er, mein Neuer

von rudi - am 01.02.2006 14:20
hmmh Rudi,
da wird er wohl drauflegen, kann echt nicht sein dass da noch Geld verdient wird es sei denn er setzt so pro Jahr an die 500 Doblos ab, was ich aber arg bezweifle.

Also bei uns in der Schweiz beträgt die Marge 6%, wenn einer mehr als 25 Doblos im Jahr verkauft gibts noch 2% extra. Die Verkaufspreise sind ahnnähernd gleich wie in Deutschland, ebenso die Ausstattung. Verschrottungsaktionen oder Flottenrabbat gibt es ab und an, aber so wie bei Euch in Deutschland sehr selten oder wenn dann nur um noch die Auslaufmodelle weg zu bekommen. Flottenrabatt selbstverständlich immer sind 700.-- Fr. sprich knapp 500 Teuros.

von Andi_CH - am 01.02.2006 15:39
Hallo!
Also auf den Doblo, den ich vorletzte Woche bestellt habe, hab ich 12,5 % (also etwa 2000,-) bekommen, und das ganze bei einem sehr kleinen Händler. Beim A-Händler in der nächst grösseren Stadt wäre ich auf 11% Rabatt gekommen, beides ohne große Verhandlungen. Kann daran liegen, dass ich bar bezahlen werde, würde aber mit euren Infos nicht ganz übereinstimmen.
Wir reden doch beim Grundpreis vom Listenpreis inkl. Überführung, oder?

von duplo - am 01.02.2006 19:47
Also mein Händler hat mir versichert, daß diese Verschrottungsaktion voll zu Lasten von Fiat geht. Die Marge des Händlers beträgt davon unabhängig 800 Eur. Die "Verkaufsliste" von Fiat Deutschland habe ich gesehen, die stimmt mit dieser Angabe überein.

von Erik - am 01.02.2006 20:23
Die durschnittliche Marge im Neuwagengeschäft liegt zwischen 15 und 25 %. Die ist wiederum abhängig von der Größe und der Einstufung des Händlers.

von AJC - am 02.02.2006 07:58
Hallo nochmal,

die Info, dass sich der Händler mit einem Drittel an der Aktion beteiligen muss, habe ich unabhängig von drei verschiedenen Händlern gehört, bei denen ich mir Angebote eingeholt haben. Ohne böses zu unterstellen, würde ich mal behaupten, dass das abgebene Fahrzeug endgültig stillgelegt wird und das als Veschrottungsnachweis ausreicht. Was der Händler dann wirklich damit macht.......? In der Regel sind doch bei einem Verkauf ins Ausland noch ein paar Euros zu machen, so dass sich darüber noch etwas Marge realisieren lässt.
Ob man über die Konzernbank finanziert oder bar bezahlt, spielt bei den Verhandlungen wohl nur dann eine Rolle, wenn man die berühmten 0,0 oder 0,9% Finanzierungen in Anspruch nimmt, weil auch da der Händler wieder mit bluten muss und sich damit sein Verhandlungsspielraum verringert.
Bei einer "normalen" Finanzierung über die Fiat-Bank ist das "Barzahler-Argument" auf Grund meiner Erfahrungen unerheblich.

Damit hier keine Missverständnisse aufkommen, ich will hier nicht der Geiz-ist-geil-Masche das Wort reden, ich lege schon Wert auf den kompetenten (soweit ich das beurteilen kann) Händler vor Ort und zahle dann im Zweifel ein paar Euro mehr. Aber höflich nach möglichen Nachlassen fragen und etwas verhandeln wird keinen Händler ans Hungertuch bringen (auch wenn sie immer so tun, als würde man gleich den ganzen Konzern zu Grunde richten) und er muss das Geschäft ja auch nicht mit mir machen.

Gruß rudi

von rudi - am 02.02.2006 08:52
Den "Erlös" für meinen Alten für den Verkauf ins Ausland habe ich zusätzlich noch gutgeschrieben bekommen.

von Erik - am 02.02.2006 11:10
Bekomme als Kurierdienst mit mindestens 5 Fahrzeugen
25 %-27%Nachlass.
Ich lasse alle Inspektionen bei meinen Fiathändler machen.
Da verdient der kräftig.
Habe 7 Fiat im Fuhrpark.3 x Doblo,3 x Ducato,1 x Punto.
Laufleistung für alle ca 1 Million km.Pro Jahr.
Gruß

von Kurier - am 02.02.2006 12:48
Bei den blau-weißen sinds etwas mehr als 25% bei Pkw und etwas mehr als 20% bei dem Zweirädern als Marge. Geld wird mit dem Service gemacht, Aktionen werden 50% vom Konzren getragen. Die Marge verändert sich, wie bereits erklärt, nach Jahreseinkauf des Händlers. Bei Auslaufmodellen werden Nachlässe vom Konzern subventioniert.
--------------------------------------
[www.mydoblo.foren-city.de]

von Christian - am 02.02.2006 13:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.