Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
mydoblo.de
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
DerChristian, Opelfahrer, Hubert, Kneu, Karl, Erik, Andi_CH

Anhängerkupplung

Startbeitrag von Andi_CH am 21.02.2006 20:51

Bin auf der Suche nach einer Anhängerkupplung für meinen neuen Doblo, die Preise liegen da ja so zwischen 400-500 Euros und das ohne den Elektrosatz. Ist das nur ein schweizer Preisphänomen oder isnd die auch so teuer bei Euch?
Ach ja selbstverständlich sollte der Haken abnehmbar sein will mir ja nicht immer das Schienbein anschlagen.

Antworten:

Hallo,

ich habe mal zufällig bei Ebay einen Anbieter gefunden. Auf den ersten Blick wirkt das Angebot preiswert. Am besten mal selber anschauen:

[cgi.ebay.de]

von Kneu - am 22.02.2006 07:29
Hallo, hol es dir bei Kupplung.de, ne freie Werkstatt baut es dann für ca. 100 Euro ein.

der rameder-fuzzi ist zuverlässig.

Hab ich auch gemacht

Wenn Du Dir dann ne feste nimmst, kommt es recht billig.

Ich hab zwar ne abnehmbare, würde ich aber jetzt nicht mehr machen, weil meine
sowieso immer dranhängt. (Wohin damit auch, im Auto herumliegend stört sie ständig oder gerade wenn Du sie brauchts liegt sie zuhause)

Grütze

Opelix


P.S.: es gibt übrigens nix geileres, wenn Dir einer in Hintern fährt und sich wegen Deiner A.kupplung die ganze Fresse bis zum Kühler aufreißt, während Deiner danach immer noch wie ein Kinderpopo aussieht.

von Opelfahrer - am 22.02.2006 16:10
den Einbau kann man mit ein klein wenig Geschick auch locker selbst erledigen. In Kombination mit einem typspezifischen E-Satz ist das überhaupt kein Problem.

Und wie mein Vorredner schrieb, ist die (Ab-)Wahl der starren Version zumindest zu überdenken; mein Schienbein ist trotz dieser Variante seit einem Jahr immer noch heil und die hinter mir parkenden Fahrzeuge halten ebenso ehrfürchtig Abstand wie die vorbei schleichenden Fussgänger.

Mit Versand hatte ich damals bei Rameder (kupplung.de) zusammen mit dem spezifischen E-Satz ca 180¤ bezahlt.

Gruss, Hubert

von Hubert - am 22.02.2006 21:56
Hi zusammen,

vor 2 Wochen haben wir einen neuen Doblo bestellt. Die AHK habe ich auch gleich mitbestellt. Eigentlich wollte ich eine starre AHK haben. Der Händler hat mir aber erklärt, dass man in Verbindung mit den Parksensoren nur eine abnehmbare AHK nutzen kann. Ist das korrekt?

Grüsse...

von Kneu - am 23.02.2006 07:45
Nein. Es gibt starre, die nicht von den Sensoren erfasst werden, sind allerdings meist nicht die, die man direkt bei(m) FIAT(-Händler) ordert. Das Thema hatten wir schonmal...event. finde ich es ja wieder.
---------------------------------------
[www.mydoblo.foren-city.de]

von DerChristian - am 23.02.2006 08:16
Bei der Abnehmbaren von www.kupplung.de gibt es einen fahrzeugspezifischen Elektriksatz, der die Sensoren bei montierter Kupplung deaktiviert.

von Erik - am 23.02.2006 09:26
Es geht ihm (wie mir auch mal) drum, ne starre inkl. Parksensoren zu haben, denke ich. Dummerweise habe ich es verpasst den Malibu-Fahrer mit starrer AHK und Parksensoren nach dem Hersteler zu fragen...könnte mich heute noch ******.
---------------------------------------
[www.mydoblo.foren-city.de]

von DerChristian - am 23.02.2006 10:25
Also mein Rückfahrsensor geht trotz AHK,

manchmal nöhlt diese, wenn das Kupplungskopfhütchen schief steht,

das kotzt mich dann an, weil ich mich anstrengen muss

meine Frau anzubrüllen, dass sie dann gefälligst aussteigen soll
und das Hütchen gerade stellen soll.

Manchmal lästig, O.K.,

aber das Opfer nehm ich ab und zu auf mich.

von Opelfahrer - am 23.02.2006 21:18
von WAECO gibt es eine Variante der Rückfahrsensoren, die selbstlernend sind - bedeutet, dass sie ein Objekt im Erfassungsbereich, das immer da ist ganz einfach ausblenden

Gruss, Hubert

von Hubert - am 24.02.2006 12:21
Meine hat der Fiat Händler montiert. Das ganze von Westfalia. Die Parksensoren hat das nicht gestört trotz starrer Kupplung. Mich aber beim Hänger-Rückwärtsfahren. In der Beschreibung habe ich dann gelesen, dass wenn man einen Draht an die Klemme X anschließt die Parksensoren bei eingestöpseltem Stecker ausgeschaltet sind. Das hat auch funktioniert. Der Fiat Arbeiter hatte keine Ahnung davon.

von Karl - am 24.02.2006 17:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.