Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manu, maserati, dr.yoghurt, Phönix, jafa, Ninas, BaertramBaer2006

vogelgrippe

Startbeitrag von Manu am 09.01.2006 13:56

Was ist jetzt mit der Vogelgrippen-Hysterie.

Kann man sich jetzt noch beruhigt ein thailändisches Hühnchencurry bereiten oder eine Eierspeis - oder krepiert man bald daran.

Was meint ihr!

Ich glaube ja es ist Hysterie.

Antworten:

bzw

BSE hat mich auch nicht ereilt, und damals war ich schon öfter gast bei McDonalds und der Rindslungenbraten hat auch gut gemundet,

von Manu - am 09.01.2006 13:57

Re: bzw

alles psychosomatisch !

Schon Freud hat erkannt, dass psychosomatische Sachen was mit Vögeln zu tun haben :wirr:

von dr.yoghurt - am 09.01.2006 19:54
Hysterie ! Wir werden alle elendich zu Grunde gehen :tod:

Also bitte, es sterben weitaus mehr Menschen an TBC, Krebs, Hepatitis, MS,Lungenentzündung, Leberzirrhose, ...........

von Phönix - am 10.01.2006 06:29
noch ;-)

von Manu - am 10.01.2006 08:14
Bei BSE und HIV hat man uns auch den Untergang der Menschheit prognostiziert.

Natürlich ist so etwas nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, aber von einer richtigen Epidemie sind wir in puncto Vogelgrippe noch weit entfernt.

Die Panikmacherei geht in erster Linie von den Pharmafirmen aus - hat ja heuer bei der Influenza-Impfung auch gut funktioniert. Zuerst die Impfaufforderung, natürlich ist der aktuelle Virus immmer der Gefährlichste seit Jahren - eh kloar - dann Impfstofflieferschwierigkeiten für 3 Tage - Panik - plötzlich kann wieder geliefert werden - so ein Zufall aber auch - und anschließend die Impfstoffhamsterkäufe - alles Verarschung.

Und außerdem, sind wir uns ehrlich - wir sind sowieso zuviel Menschen auf dieser Welt, da wir uns aus der natürlichen Auslese herauszunehmen versuchen. Einen derwischts, den Anderen nicht (wenn auch im Eizelfall tragisch)

von Phönix - am 10.01.2006 09:34
stimmt genau

den einen erwischts - den anderen nicht - so ist das leben

kleine episode zur erheiterung

als die hysterie aufkam, habe ich schon aufgehört hühnchen beim chinesen zu essen - blödsinnig, aber egal - schadet ja nicht

meinen lieben freund habe ich dann gesagt, er solle doch bitte nicht hühnchenfleisch kaufen sondern was anderes

darauf er: Warum

darauf ich: wegen Vogelgrippe

darauf er: was is n das

darauf ich: Erklärung gegeben

darauf er: Ahhh, deswegen bin ich der einzige Kunde bei Kentucky fried chicken und das Essen ist auch so billig geworden

darauf ich: naja - wo lebst du denn

darauf er: cool, da geh ich morgen wieder hin, wenn da immer sowenige leute essen und es so billig ist - ist doch super die vogelgrippe

von Manu - am 10.01.2006 09:41

Das wird die Schlagzeile

Der erste Gschirrspüler mit Vogelgrippe :-)
Das wird der Durchbruch für die Psychosomatik der Haushaltsgeräte !
Ich finds gut :-)

von dr.yoghurt - am 10.01.2006 12:35
böse zungen behaupten, ich hätte einen vogel.

ich bin (vor schon bald 20 yahren) einmal gegen (oder für ??) grippe geimpft worden.
"testhalber", weil die impfung war gratis. (von der Fa. bezahlt)
prompt bin ich eine woche mit fieber im bett gelegen.
das war, glaub ich, meine letzte "echte" grippe. (vom yährlichen schnupfen mal abgesehen).

ich würde mich vorsorglich auch nicht impfen lassen.

ich hätte dieses "tamiflu" schon im herbst gratis bekommen, weil ich kenn da eine "politikerin", und die haben da so ihre quellen...

yez weiss man, das tamiflu wirkt nix.
nichtmal "richtig" eingenommen.

yez haben aber schon einige (landes)- politiker riesenmengen von diesem zeug geordert.
das hat millionen gekostet.
profil~aktisch, sozusagen.

da hab ich doch lieber meinen eigenen vogel.
gratis.
mit oder ohne grippe.




von maserati - am 10.01.2006 15:35

töte deinen wellensittich !

bevor der sittich dir nachts die eingeweide herausreisst und sie futtert...

... oder noch schlimmer:
dich mit schnupfen ansteckt...



von maserati - am 10.01.2006 15:39

vogelkrippe



von maserati - am 10.01.2006 18:43

Grippeimpfung für maserati

Die Impfung wird doch nur für ältere Leut empfohlen ?
Und zumindest vor 20 Jahren warst du doch noch nicht ältere Leute oder ? *höhö*

Vielleicht ist es ja auch so, dass BSE und Vogelgrippe einander psychosomatisch irgendwie ausgleichen. Oiso für jemanden,d er eh shcon ein bisschen rinderwahnsinnig ist, ist so eine Vogelkrippe sicher wesentlich besser zu verarbeiten, als jemanden, der wegen BSE seit 10 Jahren kein Rindfleisch mehr isst (is halt auch für alle Vegetarier blöd *höhö*)

So wie es wichtig ist, die Süchte im Gleichgewicht zu halten, muss man es auch mit den Seuchen halten :papst:

von dr.yoghurt - am 10.01.2006 21:07
Als Huhn hast du wirklich schlechte Karten ein Thailändisches Hühnchencurry zu überleben :-(

aber

Zitat

Kann man sich jetzt noch beruhigt ein thailändisches Hühnchencurry bereiten oder eine Eierspeis - oder krepiert man bald daran.

Ich denke, wenn du nicht mit den Gummihandschuhen des Vogelhändler servierst hast du gute Chancen

von Ninas - am 10.01.2006 21:13

Re: Grippeimpfung für maserati

irgendwie fühle ich mich manchmal schon so, wie ein "älteres leut"...

mein damaliger brötchengeber hat sich damals gedacht, er lässt die ganze firma durchimpfen, (ca. 80 angestellte !!!) da gibts dann weniger krankenstände...
:rofl: :rofl: :rofl:
die AUVA hat das grippemittel gesponsert, wahrscheinlich hamse dafür die "gehörschutzbusse" billiger gekriegt, die se damals bei uns bauen ham lassen...
(typische wiener filzpackelei halt)...

heutzutage hats der gesundheitsbewusste "sich-im-durchschnitt-halter" wirklich schwer...

ich hab das schuppen meiner haare erfolgreich mit kopfläusen bekämpft, meine schweißfüsse durch fußpilz kuriert, und den herpes genitalis mit filzläusen weggekriegt...
meine süchte hab ich so breit gefächert, dass yeder börsenmakler neidisch wäre, und die "alten seuchen", also z.b. die maul-und-klauen-seuche hab ich auch in den griff gekriegt --- einfach keine zähne mehr putzen, und die schlechten fallen von ganz alleine aus, und dann gibts auch kein nägelbeissen mehr...

aber diese "modernen" seuchen sind schon schwer in den griff zu kriegen...
BSE z.b. hat eine inkubationszeit von bis zu 5 yahren.
yez hab ich aber schon vor yahrzehnten diagnostiziert bekommen, dass ich rindvieh wahnsinnig sei.
trotzdem verdrehen sich die augen bei mir nur unter einwirkung berauschender substanzen, wie z.b. beim studieren meiner kontoauszüge...

yez soll mein vogel auch noch grippen.
ich kenn mich bald nimmer aus...
unsere "wächter des bundesadlers" haben gegen die grippen die draken eingesetzt, mit mäßigem erfolg.
...ich könnt auch den vogel direkt bekämpfen.
aber was tun, wenn mich nachher die gähnende leere erdrückt, die die abwesenheit von federvieh zwischen meinen ohren unweigerlich hervorrufen täterte ???

...fragen über fragen...

von maserati - am 11.01.2006 12:20

Re: Emanuela ...

Machste deinen nächsten Urlaub in Thailand und willst munter drauf losvögeln ?

Oder warum machste dir vor der Vögelgrippe sooo in die Hosen ...

von BaertramBaer2006 - am 15.01.2006 16:41

Und falls sich jemand wirklich fürchtet

http://www.dahlke.at/veroeffentlichungen/art_vogelgrippe.htm

ein guter Artikel dazu.
Ollas psychosomatisch ;-)

von dr.yoghurt - am 24.02.2006 21:17
treffen sich bär und löwe
bär: "boar ey, wenn ich losröhre, dann zittert der ganze wald."
löwe. "na und? wenn ich mal so richtig losbrülle, zittert der ganze urwald und die ganze steppe dazu."
kommt n huhn vorbei.: " na und? iwenn ich mal kurz huste, zittert die ganze welt!"

von jafa - am 25.02.2006 23:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.