Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
maserati, dawn_ex_machina, Phönix, dr.yoghurt, soulkitchen, Manu

wem gehört die erde ?

Startbeitrag von maserati am 27.01.2006 09:45

vorabinformation:
ich bin, (um die auswirkungen meiner permanenten workaholic ned in an burnout-syndrom enden zu lassen)
...also ich bin beim zeitunglesen auf folgenden artikel gestossen:

wem gehört der mond, mars, oder sonstwas...



den solltet ihr vielleicht lesen, sind nur 2 seiten:

http://www.heise.de/tr/artikel/68610

ein zitat daraus:
Zitat

Und nicht nur die Besetzung, auch die Spielregeln haben sich bei dieser Neuauflage des Wettlaufs ins All geändert: Diesmal gewinnt nicht, wer eine Fahne in den Mondboden rammt. Diesmal geht es um eine permanente Präsenz auf dem Mond - und um die nächste Etappe: den Mars.


und yez möcht ich vorher die frage geklärt wissen:

: do loop ->

wer besitzt die erde ??

ist das in % / besitzanteilen zu messen ??

will oder sollte man das überhaupt messen ??

2 kinder sitzen in der sandkiste, und eines hat ein objekt, das vom anderen begehrt wird.

die urform aller besitzansprüche.

wem gehört dieses objekt yez ??

-> return

Antworten:

i glaub di hom a bissl zufü ogame gspüt

von Manu - am 27.01.2006 10:22

mir natürlich ;-)

nein, also echt- die frage allein ist doch schon blödsinn. die erde kann gar niemandem gehören, genauso wie das universum oder irgendwelche sterne oder andere planteten.
was sollte man auch damit anfangen, wenn es einem gehören würde? ich schätze mal, der erde und dem universum geht das total am arsch vorbei, wenn irgendwelche leute besitzanspruch auf sie erheben ;-)
wenn, dann würde ich doch eher meinen, die menschen "gehören" der erde- sprich: ohne erde wären wir nicht. wir sind praktisch ein teil der erde (wie ein pickel am arsch eines planeten *gg*). irgendwann sind wir erde im buchstäblichen sinn. dann holt sich der planet seinen "besitz" wieder zurück (wenn man schon in so besitzkategorien sprechen will). wäre doch absolut lächerlich, wenn yemand, der letztendlich ein kleiner haufen erde wird, vorher besitzanspruch auf "das ganze" stellt.

von soulkitchen - am 27.01.2006 12:38

...wem sonst...

also, angenommen auf so einem kleinen jupitermond oder so werden unglaubliche energieressourcen gefunden.

wer die nutzen kann, der hat saft genug, um z.b. nach belieben durchs sonnensystem jetten zu können, dem doyo seinen kühlschrank aufzuheizen, oder so...

dann wird unweigerlich ein streit ausbrechen, wer diesen saft eigentlich nutzen darf.

auch wenn wir menschen es vielleicht nicht dürften, wir werden diesen kleinen mond aussaugen.

wer darf yez saugen ?? :D

in dem fall wohl der stärkere, oder ??



von maserati - am 27.01.2006 13:14

die frage habe ich

mir auch schon so oft gestellt, zu einer plausiblen antwort bin ich nie gelangt.
mir scheint, sie gehört demjenigen, der sie sich nimmt. wie auch immer er das anstellt.

mir gehören derzeit 65 qm. wieviel das prozentual ist, kannst du sicherlich irgendwie errechnen.

grüsse
DEM

von dawn_ex_machina - am 27.01.2006 13:29

Re: die frage habe ich

Zitat

mir scheint, sie gehört demjenigen, der sie sich nimmt. wie auch immer er das anstellt.


...mir scheints auch so.
das ist furchteinflössend. :papst:

und du bringst deine 65 m² ...

meinst du auch, es ist berechenbar, wer wieviel erde verbrauchen darf - nach wirtschaftlicher potenz, militärischer stärke, grösserer manpower oder so ???



von maserati - am 27.01.2006 13:39

so eine weltenformel?

hm. möglicherweise könnte man das irgendwie berechnen.
die von dir angegebenen attribute könnten sicherlich irgendwie die grundlage sein. muss man aber noch irgendwie berücksichtigen, dass die menschen ja auch in die höhe bauen. also einfach die gesamterdoberfläche zu nehmen reicht wohl nicht aus.
vielleicht muss man auch die klimatischen bedingungen ebenfalls betrachten.
1000 qm deutschland hätten vielleicht den gleichen wert wie die gesamte arktis.

ich weiss jedenfalls nicht wie. vorstellbar und interessant wäre das aber sicherlich.


grüsse
DEM

von dawn_ex_machina - am 27.01.2006 13:46

Und jetzt

hoffst du, dass dich jemand aus deiner selbst gebauten do loop-return-mausefalle befreit ? :rofl:
Hm, wie ging das noch mal damals am ti-99/4A mit basic: Probier mal strg+'break' oder so ;)

Tjo, man kann sagen, seit diese Frage im Raum steht, hauen einander die Menschen gegenseitig in die Goschn. Die Urzeitnomaden, die durch die Gegend "tingelten"; hatten noch wenig Grund dazu, aber ab dem Zeitpunkt, wo jemand ein Stück Land für sich proklamierte, gings los ... und hörte nie wieder auf. Nicht umsonst kommt 'Krieg' von 'kriegen'.

Man kann ja auch für Geld Sterne nach sich benennen lassen. Die gehören einem dann auch quasi. Dem Stern ist das aber sowas von blunzn ...

von dr.yoghurt - am 27.01.2006 19:10

saugen

Der der saugen darf, eben der Stärkere, dem gehören zwar die Ressourcen, bis er sie verkauft, aber nicht der Planet.
Nutzungsrechte sind nicht gleich Besitzansprüche.

Ich hab mir letztens ein Sackerl Blumenerde gekauft - und das gehört jetzt eindeutig mir. :rofl:

von Phönix - am 29.01.2006 10:49

Nein, mir ;-)

Mit dem Titel "mir natürlich" hast Du, gsd, die Fixierung des 2:1 verhindert, weil das war mein spontaner Gedanke und somit eine andere Meinung- zu spät halt.

Ansonsten seh ich das auch so. Uns menschen gehört eigentlich gar nix. Wir borgen und benutzen bzw. räubern, was uns früher oder später sowieso auf den Kopf fallen wird.

Das "nutzen" von Resourcen anderer Planeten wird unser Untergang sein, da die Sache zu groß ist für uns. Die Spätfolgen werden fürchterlich sein, wenn wir in die Substanz des Universums eingreifen - menschlicher Größenwahn.

Dazu passend, wenn auch schon bekannt:

Treffen sich 2 Planeten:
Planet: Servas Erde, wie gehts ?
Erde: Nojo, ned so guat, i hob Menschen.
Planet: ah des kenn i, hob i a scho ghobt - des geht vorbei.....

von Phönix - am 29.01.2006 10:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.