Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
dr.yoghurt

Die Weihnachtsgeschichte ohne Happy End

Startbeitrag von dr.yoghurt am 23.12.2006 23:07

Vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere an Maria, eine Freundin von mir. Sie ist ein Jahr jünger als ich und sitzt seit 20 Jahren im Rollstuhl. Multiple Sklerose. Ich hab vor einiger Zeit u.a. auch hier im Forum nach jemandem gesucht, der ihre Katze nimmt, in den Zeiten, in denen sie ins Spital muss, was mit den Jahren leider immer häufiger und jeweils immer länger der Fall ist. Seit dem Sommer hat sie schon einen Dekubitus, der einfach nicht heilen will. Die Heimhilfen, von denen sie aufgrund ihrer Behinderung abhängig ist, verweigern nun die weitere Hilfestellung mit der Begründung, sie "könnten nicht mehr weiter die Verantwortung übernehmen".
Die Folge: Maria muss in einem Pflegeheim aufgenommen werden, um ihren Dekubitus dort weiterzubehandeln. Ein Spital scheidet offenbar aus, da man von vornherein davon auszugehen scheint, dass es sich um eine langwierige Sache handeln wird. Ihre Schwester meinte am Telefon zwar, sie hoffen, dass sie wieder zurück in ihre Wohnung können wird, aber sehr überzeugend klang das nicht. Und so wurde sie 3 Tage vor Weihnachten ins Pflegeheim in Zwettel überstellt.
Man gibt zwar die Hoffnung nicht auf, aber in gewisser Weise ist es fast so, als ob sie sterben würde. Vor ein paar Jahren wurde sie nach einem akuten Schub einmal für ein dreiviertel Jahr von Spital zu Spital, von Pflegeheim zu Pflegeheim herumgeschoben. Als sie danach endlich wieder nach Hause kam, war sie von der langen Zeit traumatisiert. Sie konnte sich zu Hause erst sukzessive wieder zurecht finden. Die Aussicht, den Rest seines Lebens im Heim zu verbringen stell ich mir jedenfalls so ähnlich vor wie lebendig begraben zu sein.

Aber vielleicht kriegt sie ja nochmal die Kurve ...

Fröhliche Weihnachten ...

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.