Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
p., dr.yoghurt, Silvia, soulkitchen, McFly, soul_of_yoghurt, Hr.Österreicher

Am Grabe des Herrn Österreichers ...

Startbeitrag von soul_of_yoghurt am 18.03.2007 11:31

Der Ottakringer Friedhof:
Ein Sonntagsausflug mit Souly und Doyo.

Text folgt - ich übergebe an a.e.














Antworten:

Hättets gern :braue:

Aber ned mit mir, sterben is des letzte wos i in mein Leben tuan tät !

:-)

(Schöne Bilder :spos: )

von Hr.Österreicher - am 18.03.2007 11:55

Re: schöne Fotos!

So eine Luxuskamera lohnt sich. Ein Freund mir hat auch so ein Hammerteil, da wird man richtig fotografiersüchtig. Die Spinnenwebe gefälltmir am besten, sieht so toll aus!!!

Und irgendwie scheinen auf dem Friedhof die ganzen Zombies aus den Gräbern zu steigen... Stellt die Friedhofsverwaltung ihre Schildchen an leere Gräber? "Wahren Sie Ihr Benützungsrecht" - Marsch, zurück ins Grab, Sie haben doch bezahlt. *lol*

Und warum steht auf einem Grab "LECKER"? :wirr:


von p. - am 18.03.2007 14:00

Benützungsrecht

Das ist an jene Mietgräber, bei denen der Mietvertrag schon abgelaufen ist, wo die Hinterbliebenen aber den Vertrag noch nicht erneuetr haben. Man wartet da ein paar Jahre zu, ehe das Grab neu vergeben wird. Yo, in Wien sind die Mietverträge für Tote weitaus humaner wie für Lebende :rofl: - wenn da jemand mit der Miete säumig ist, wird nicht erst ein paar Jahre zugewartet ;)

Das mit dem "Lecker" war uns auch ein Rätsel.

von dr.yoghurt - am 19.03.2007 13:06

mir ist da was aufgefallen....

"Bemützungsrecht"

bei mir heisst das Benutzungsrecht und mit umlaut find ich's eigenartig. aber das hat definitiv nichts mit der österreichischen vorliebe für umaute zu tun sondern ich hab's vor vielen vielen jahren schon mal bei mir gesehn als ich ein "Benützerhandbuch" in der hand gehabt hab (was damit wohl auch den 2. part des namens erklärt.).

Klingt das jetzt nur für mich komisch oder ist das allgemein ungewöhnlich?

Punkt 2)
Diese vorliebe für morbides sightseeing ist mir schon vor einiger zeit aufgefallen. vom psychiologischen aspekt her macht das so den eindruck als ob der patient sich bewußt oder unbewußt von der community ausgegliedert fühlt und das mit dieser provozierten andersartigkeit unterstreicht. es kann aber auch sein, dass es sich bei dem patienten um einen adams family fan handelt....

Punkt 3)
ich selbst besuche keine Friedhöfe, aber zuetzt war ich aufgrund eines Trauerfalls letzten Dezember dort und mir ist dabei die Größe aufgefallen. ich hab mal ausgrechnet, dass der doch ziemlich kein ist, zumal mir vom kondolenzmanger bestätigt wurde, dass die sterbensrate täglich bei im durchschnitt 3 personen liegt und ein grab eine legislaturperiode von galub ich 5 jahren hat und dann verlängert werden muss. aproxmiert man das ganze dann frag ich mich wo die restlichen 70 % hingekommen sind.

Punkt 4)
Spiderman hat irgendwelche drüsen im arm mit dem er eine fadenartige äussert reissfeste substanz mit hohem druck extrahieren kann (bei echten spinnen befindet sich dise drüse übrigens nicht im arm sondern im hinterteil, aber sellen wir uns das mal bei spiderman vor...) was für mich allerdings nicht erklärbar ist: wie kann er blitzartig ein netzgeflecht quasi extrahieren wie man es ja im film gesehen hat? dafür hab ich keine erklärung aber vielleicht findet sich ja jemand der darüber bescheid weiss....


McFly
von Hausärtzen empfohlener Tiefenpsychiologe.


von McFly - am 19.03.2007 23:04

Re: mir auch

Dieses "benützen" gefällt mir auch gar nicht. Aber das ist wieder einmal so ein Fall, bei dem im Duden steht "südd., österr., schweiz. meist so".
Müssen die Südländer wieder 'ne Extrawurst haben.
Genauso wie die Ösis auch "Das Joghurt" sagen dürfen...

von p. - am 24.03.2007 09:14

Ach ihr Fischköppe immer

Bei euch am Brenzlaua Berg gehts halt germanistisch noch nicht so locker zu wie bei uns im sonnigen Süden ;)

von dr.yoghurt - am 24.03.2007 11:55

Re: das hat nix mit locker zu tun

nur sind wir wo anders locker ...
bei uns wohntman z.B IM P-Berg ;)



von p. - am 24.03.2007 16:34

Dafür wohnt man bei uns

zwischen 200 Yoghurtbechern. Was denkst du, wie locker das im Winter ist :rofl:

von dr.yoghurt - am 24.03.2007 17:34

die friedhofs- rezension lässt auf sich warten

wird aber noch kommen!


von soulkitchen - am 28.03.2007 21:37

Re: Benützungsrecht

Antwort aus Ösi-Land :-):
LECKER ist ein Firmenname, so heißt eine dort ansässige Friedhofsgärtnerei, die auch das Grabpflegeservice (Gießen, Pflanzen, etc.) übernimmt.
Allgemein üblich ist auf allen Friedhöfen Wien, dass der Service-Steller "seine" Gräber mit dem Firmennamen markiert.

Liebe Grüße aus dem Ösi-Land


von Silvia - am 22.03.2008 13:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.