Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
dr.yoghurt, soulkitchen

Wahlprognose

Startbeitrag von dr.yoghurt am 07.06.2009 13:40

für Österreich:

2004:
* SPÖ 33,33% (+1,62)
* ÖVP 32,70% (+2,03)
* Liste HPM 13,98% (+13,98)
* Grüne 12,89% (+3,6)
* FPÖ 6,31% (-17,09)
* Linke 0,78% (+0,78)

Meine Prognose für heute:
SPÖ 27%
ÖVP 24%
HPM 16%
NSDAP 20%
NSDAP Kärnten 4%
Grüne 9%

Rot und schwarz brechen ein, Martin und NSDAP kriegen die Proteststimmen ab. Die Grünen brechen nach der leidigen Genderdebatte ebenfalls ein. Und die Kärntner bringen die Kärntner NSDAP auf 4%.

Antworten:

und das vorläufige ergebnis...

Vorläufiges Ergebnis

Partei Prozent Differenz zu 2004 Mandate
ÖVP 29,7 -3,0 6 (+/-0)
SPÖ 23,8 -9,5 5 (-2)
Martin 17,9 +3,9 3 (+1) :eek:
FPÖ 13,1 +6,8 2 (+1)
Grüne 9,5 -3,4 1 (-1)
BZÖ 4,7 +/- 0 (+/-0)
Sonstige 1,3 +0,6 0 (+/-0)



von soulkitchen - am 07.06.2009 17:37

Nayo

Besser der Martin als die NSDAP.
Ein Haberer von mri hat den Martin gewählt, weil er meinte: Der Martin is irgendwie komisch und wir Komischn miassn jo zamhalten :rofl:

von dr.yoghurt - am 07.06.2009 17:40

naaaayo

für mich ist der martin eher ein zeichen davon, wie sehr die kronenzeitung die wähler im griff hod. natürlich ist es fein, wenn die stimmen wenigstens ned zum bzfpö wandern, oba andererseits- wenn demnächst bei der nächsten wienwahl oder so hoid wieder die blauen oder orangenen von der kronenzeitung gepuscht werden, dann wandern die stimmen hoid dahin.

von soulkitchen - am 07.06.2009 17:59

Oiso dass ein paar Millionen Österreicher

quasi die geistigen Zombie-rechner des Kronenzeitung-botnetzes san, is jo leider nix Neues und dass sich daran über kurz was ändern wird, nicht wirklich zu erwarten

Was mich trotzdem überrascht, ist, dass "Christenhand in Abendland" offenbar doch gar nicht so gezogen hat. Najo, die potenzielle bildungsferne FPÖ-zielgruppe hat vielleicht teilweise gor ned verstanden, dass mit "Abendland" sie söba gmeint ist :rofl: "Daham statt Islam" versteht noch jeder geistige Vollpfosten, aber "Abendland in Christenhand" ist schon zu intellektuell.

Haiderwitwe Petzi-bär war jo a ein Wahnsinn ... wie er 5x wiederholt hat "unsere Wahlwerbung war ganz sicher nicht der Grund" - ich frag mich, was der so alles einwirft :wirr:

Nur, dass die Schwarzen so ungeschoren davonkamen, gfällt mir gar nicht. Die hätten ruhig auch noch 5-10% mehr abbeißen können.

von dr.yoghurt - am 07.06.2009 18:19

yo, schwarz vor rot

find ich yetzt aa ned so berauschend, im bezug auf die verteilung der spöövp stimmen hat mir seine prognose besser gfoin ;-)

von soulkitchen - am 07.06.2009 18:25

Re: yo, schwarz vor rot

Is mir jo ein Rätsel, wie die Schwarzen des gschafft haben. Könnte aber mit dem Karas zusammenhängen, der wahrscheinlich viele Vorzgusstimmen gekriegt hat, um ihn auf den ersten Listenplatz zu wählen, nachdem jo der Strasser in letzter Sekunde völlig überraschend statt erm als EU-spitzenkandidat aufgestellt wurde.
Geniale Methode: Du stellst auf Platz 1 jemanden, der vol unsympathisch ist, dann wählen ganz viele Leut die Partei, nur damit der ned Nr. 1 wird :rofl:
Da hätten die Rodn jo a den Elsner oder irgendwen, der grod in U-haft sitzt, auf Platz 1 aufstellen können, um dagegen zu halten.

Jedenfalls sind so vermutlich je 3-4 % von NSDAP und SPÖ zur ÖVP gewandert. Sonst hätt meine Prognose eh ungefähr passt

von dr.yoghurt - am 07.06.2009 18:34

yo

mir ist es immer wieder aufs noie ein rätsel, warum überhaupt noch yemand die övp wählt. :rolleyes:
das schlimme ist, daß die wahlplakate in wien goa ned richtig verschwinden werden yetzt, weil yo bald wieder wienwahlkampf beginnt- oder schon begonnen hat. das ist normalerweise des, worauf ich mich nach den wahlen immer froi- daß endlich die debbaden wahlplakate verschwinden.

von soulkitchen - am 07.06.2009 19:11

Und der Strache grad in der Zib

"Hetzkampagne gegen uns" - "Das waren ja wirklich Nazimethoden gegen uns"
:rofl: :eek:
Naziverfolgung auf österreichische = die oamen Nazis werden so bös verfolgt :rofl:

Interessant: Die Sozis haben in ganz Europa verloren, die Schwarzen auch in Deutschland gewonnen.

von dr.yoghurt - am 07.06.2009 20:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.