Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
McFΙy, Hr Österreicher, McApe, badehose

Liebe Mitbewohner,

Startbeitrag von Hr Österreicher am 12.07.2014 18:17

wir sind Gast auf Erden - so stehts auf dem Heini Staudinger (GEA/Waldviertler) seine T-Shirts. Also ehrlich, wenn ich Gäste hätte, die sich so derart daneben benehmen wie die Menschheit als Gesamtes, würd´ ich umgehendst einen Rauswurf veranlassen. Die Erde hat nur eine andere Zeitrechnung als die Menschen. Da dauert alles halt ein bisserl länger. Tatsache ist, daß der "Rauswurf" bereits im Gange ist, zumindest bekommen wir auf dieser "Party" bald nicht´s mehr zum knabbern angeboten - in dem Fall Rohstoffe.

Ich bin ja eigentlich nicht der Typ, der Leute in seiner Umgebung mit solchen Moral-mails belästigt, doch in diesem Fall erscheint es mir wichtigst, vor allem weil in letzter Zeit vermehrt Fragen bezüglich dem Warum und dem Wie an mich herangetragen werden, die ich dann nur schwer beantworten kann. Erstens fehlen mir meist Daten und Zahlen (wer´s braucht), zweitens ist das Thema derart vertrickt und vielschichtig, daß es mir schwer fällt, die Zusammenhänge in Tischgesprächen rüber zu bringen. Ich lande dann immer in einer einsamen Rechtfertigungsrolle.

Wir gehen einen Weg - alle gemeinsam. Dieser Weg scheint ohne Abzweigungen, ohne Kreuzugen, ohne Möglichkeiten. So zumindest die heutige Politik: "Wir haben nicht anders können - wir müssen/mussten so handeln - wir haben/hatten keine andere Möglichkeit" usw. Unsere Poltik führt uns in die Ausweglosigkeit. Wir tun Dinge, im Wissen, daß wir uns den Abgrund in immer höher werdender Geschwindigkeit nähern. Medien und die dahinter stehenden PR-Agenturen lullen uns ein, damit der Weg bzw. das Ende nicht allzu hart erscheint.
Was tun ?
Die einzige Möglichkeit um der Ausweglosigkeit zu entkommen ist: z u r ü c k g e h e n !
Ganz einfach. Um dort hinten einen Ausweg, eine versteckte Abzweigung oder eine übersehene Kreuzung zu entdecken. Ansonsten stürzen wir alle wie die Lemminge ins Meer.

Wer mich jetzt der Schwarzmalerei bezichtigt ist bereits gut eingelullt. Was der Mensch am Besten kann (und was ihm bis jetzt auch oft das Überleben sicherte) ist vergessen und verdrängen.
Doch jetzt heissts aufwachen !

In dem angehängten Video gibt es freilich ein paar unschöne Bilder. Doch werden wir tagtäglich mit unschönen Bildern konfrontiert (und zahlen gar dafür !): Mord, Totschlag, Massenvergewaltigung, Hungersnöte, Kriege und viele Ungerechtigkeiten die zum Himmel schrein.
Aber --- da können wir leider nix machen.
Zu klein erscheint die Position eines Menschen...Blödsinn !
Veränderungen und Entwicklungen gingen und gehen im Endeffekt immer von einer Minderheit aus, niemals von der Mehrheit. Die Minderheit hat die Macht zur Veränderung. Entweder wir verändern selbst oder wir werden verändert...ich bin für Ersteres.

Es geht mir in dem Fall nicht um Euren Verzicht (ein "Verzicht" welcher sich für mich persönlich eigentlich als Gewinn darstellt), es geht um Bewusstmachung und evtl. zumindest folgender Reduktion (den Weg zurück) - vorerst.

In dem Video spricht PaulMcCartney - offensichtlich ein Teil der Minderheit.
Schaut´s Euch an (incl.2.Teil) und macht Euch selbst ein Bild.

Ansonsten fressen wir die Zukunft unserer eigenen Kinder und Enkelkinder auf...weils halt so gut schmeckt.

Liebe Grüße

https://www.youtube.com/watch?v=P1LbwnHFiwg

Antworten:

und wer glaubt, das wars...

...für den hab´ich noch was - quasi weiterführend ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=AegPd78dp08&feature=kp

von Hr Österreicher - am 12.07.2014 18:19

ist da was dran...

...dass in österreich lederhose und backenbart voll im trend sind?

von McFΙy - am 04.05.2015 18:20

Frage:

ist McFly eine lebene person, oder ein sozial bot der so hoch entwickelt ist, um den turing test zu bestehen?

von McFΙy - am 05.05.2015 00:04

Re: ist da was dran...dann

lederzirrhose? sag niemals' K 'nie gehört gestört!

von badehose - am 13.05.2015 20:13

Re: ant word :hammer:

:sneg:touringtestjavielleichtelchtestehernein:spos:

von McApe - am 13.05.2015 20:22

Pixels

echt cooler film!
der film ist eigentlich nur für ü. 40 geeignet. es gibt viele viele referenzen auf die 80'er wie beispielsweise olivia newton john, hall and oates, max headroom und madonna. ok, madonna kennt man heute noch, aber ich frag mich wer von den kiddies die letzten do mit mir im kino waren, kannten die anderen? ich musste lachen als ich sie gesehn hab, aber die lacher blieben halt bei vielen der zuschauer aus.

"die aliens haben eine neue botschaft geschickt, diesmal in form von paulchen panter"
"was haben sie gesagt?"
"erstmal hat er gefragt wer an der uhr gedreht hat..."

von McFΙy - am 03.08.2015 14:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.