Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
soulkitchen, dr.yoghurt, doubleday

alter-ego-elegie

Startbeitrag von soulkitchen am 07.12.2000 20:18


in einem massfluss
an gedankenströmen
planschen entenküken
sie tauchen
nach puzzlesteinen
die der zufall zusammensetzt
zu einem bild einer tür
über der geschrieben steht

MRS. BEESTONS TIERKLINIK FÜR BEHINDERTE TIERE.
ALLE FÄLLE WERDEN ANGENOMMEN, AUßER SCHWINDEL.

klippedi-klop, klippedi-klop
impulse des bewusstseins
auf roten ziegelböden
klappern die schlapfen

die türe wird
von innen geöffnet
wie ein mund der sich
unwillkürlich öffnet
wenn er staunt

unausgesprochene gedanken
die sich wie stufen an lippen hängen
der rote teppich wird ausgerollt
und die tierchen tanzen
über die zunge nach draußen


Antworten:

den eingang gefunden...

in mrs.beestons tierklinik...

fast gleich wieder verschwunden wegen des bruddelnden percifal...

aber ein heim gefunden...
in einem gemeinsamen hirn...
das in derselben straße wohnte
und erst über umwege sich zusammensetzte

ein heimatliches hirn
das kranke gedanken
eine freundliche aufnahme finden lässt...
ein gemütliches zuhause

statt durch hysterischer multi-nickerschreie
vertrieben
und zwänglich normal zu werden...





von doubleday - am 08.12.2000 00:17

der umweg

bietet einfach einen größeren rund-um-blick...
wegwarten und himbeeren
kaulquappenteiche und schwebende blätter,
nickverschmelzungen und yogger
begleiten die umwege...
wer weiß,
ob der direkte weg yemals
zu dem selben ort führt...
mit einem ziel vor augen
erkennt man die schönheiten des umweges nicht
ziellos findend
in yedem moment ankommend
einfach so
sehn
was ist


von soulkitchen - am 09.12.2000 15:03

RE: der umweg

die erwartungen aufgeben...
loslassen
erwartungen an andere
an sich selbst...

aufhören, den direkten weg zu suchen
aufhören, zu suchen...
sondern alles, was einem begegnet,
als aufgefunden betrachten...

wie gut es doch tun kann,
zeit zu verscheissen...
statt mit bruddeligem popo angetrieben
durchs leben zu hetzen...

von dr.yoghurt - am 10.12.2000 11:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.