Ich bin ein Hankaner

Startbeitrag von dr.yoghurt am 18.01.2017 18:33

wär jetzt übertrieben. ;-)
Aber ich glaub, Hanka hat tatsächlich ganz gute Chancen, das Ding zu gewinnen. Ihre Phobien und Zwänge kommen zwar oberflächlich betrachtet recht merkwürdig herüber, aber im Match des versponnenen Außenseiters gegen die (vermeintlich) normale Gruppe lag die Zuschauergunst eigentlich immer beim Außenseiter. Und wenn man sich ständig die SIlikon-, Botox- und was weiß ich noch für Visagen von Leuten anschauen muss, kann ich gut nachvollziehen, dass man dann lieber 3 Libellen und einen Baum als Vertrauenspersonen heranzieht.

Außerdem finde ich ihre Art wesentlich weniger grenzüberschreitend, als wenn ein Aggro wie Jens posaunt "Halt einfach mal die Klappe". Oder wenn man in Frau Lots verbissenes Gesicht schauen muss. Dagegen ist Hanka doch eine patente Person, ja, etwas verrückt, aber auf eine nette Art.

Mein Tipp:

Hanka: Top 3. Wenn sie bei den Dschungelprüfungen über sich hinaus wachsen kann und die erwartbare Dynamik "Wir, die Normalen vs. Hanka" getriggert durch die üblichen RTL-bosheiten eintritt, ist der Sieg allemal drin.

Der Fußballer: Ebenfalls Top3. Bei PromiBB war auch ein Fußballer, ein ganz besonders widerlicher. Und trotzdem wurde er Dritter. Woraufhin mir die Experten am IOFF erklärten, dass es bei Fußballern völlig wurscht wäre, was die brächten, weil viele Leute, die für sie anrufen, sich die Sendungen gar nicht anschauen. Und dieser Fußballer hier fällt ja nicht mal schlecht auf.

Die Menke: Könnte auch weit kommen. Interessanterweise wird ja das Dschungelcamp zumeist von jungen Männern oder älteren Frauen gewonnen.

Gina-Lisa: Der mediale Rummel um ihren Prozess könnte sie pushen. Sie hat ja auch wirklich Schlimmes erlebt. Aber wenn ich dann so einen Dialog höre, fällt sie für mich leider schon wieder in die Dumpfbackenabteilung:
Honey: Ich hab 6 Monate in Australien studiert
GL: Was, echt? Waaaaahnsinn!!!
Falls zwischen den beiden was geht, könnte das Ginoney natürlich auch noch pushen.

Der Rest ist Schweigen. Altkluge Herren in mittleren Jahren, Möchtegernmachos mit Denglishfetisch halten sich nie lang.

Antworten:

ernsthaft?

Dir ist schon klar, dass sie bislang Ihre Unterwäsche nicht gewechselt hat, und den Bach als Toilette verwendet. Das ist widerlich, ekelhaft! Und dieses Stalking wenn alle Schlafen das findest du auch sympatisch? Ich finde das pervers.


Ich hoffe inständig, dass die zuerst rausgewählt wird, die nimmt den anderen nur Sendezeit.
Was Pocahontas angeht, die hat ja gestern viele Punkte gesammelt. Sie wirkt ehrlich, natürlich und sympatisch und das meine ich sinnbildlich und nicht buchstäblich!

Die und die Marcs!

von Graf Olaf - am 18.01.2017 20:18

Re: ernsthaft?

So hat halt jeder seinen Film laufen.
Du denkst bei Kader Lot an Pocahontas.
Mich erinnert sie mehr an Resident Evil.

Aber wie sagt doch der Sachse so schön:
Über Geschmack lässt sich nicht streiten.

Wen meinst du mit "die Marcs"?
Ich seh da nur einen.
Reicht auch.

von dr.yoghurt - am 18.01.2017 21:16

Re: ernsthaft?

manchmal hab ich so den Verdacht, dass du die die Menschen dafür hasst, dass sie normal sind. Du wünscht dir ja offensichtlich auch keine bessere Zukunft weil du es ihnen nicht gönnst.

Resident Evil?
Alice ist eine toughe Frau ausserdem ist sie nicht blond, ganz anders als Pocahontas. Die wirkt mit ihren 1.58 eher putzig. Fand ich schön wie sie sehr sie sich über die 9 Sterne gefreut hat.
Man hat gemerkt, dass sie heute ein bisschen enttäuscht war, dass sie nicht in die Prüfung gewählt wurde, auch wenn sie wohl das Gegenteil behaupten wird.

Marc ist eine Kurzform für Marcus, in Deutschland findet man eher die Schreibform Markus. Mark Twain z.B. hieß ja eigentlich auch Markus Twain Oder Gene Roddenberry, der als Eugene Roddenberry auf die Welt kam, Sam für Samuel, etc. Kurious ist da z.B. Bill=Whil=William, im Deutschen wohl Willhelm wie z.B. bei Bill & Jake Grimm.

von Graf Olaf - am 19.01.2017 00:49

Re: ernsthaft?

I wo. Ich hab nix gegen Normalität. Aber dass du ausgerechnet die 9-Sterne-frau als Prototyp für eine Normale erachtest, erstaunt mich etwas. Findest du es normal, wenn jemand so viel an seinem Körper machen lässt? Diese Panik vor ihrer eigenen Scheiße und die ständige Betonung, dass sie alle hasst. Das findest du normal? Mir kommt sie ganz schön verkorkst vor, mit dem Unterschied, dass sie im Gegensatz zu Hanka nicht mal rafft, was ihre Probleme sind.

Zitat

Du wünscht dir ja offensichtlich auch keine bessere Zukunft weil du es ihnen nicht gönnst.

Wie meinst du das? Wenn ich einer Kandidatin ausm Trash-tv irgendwas gönne, wird die Zukunft besser? :???:

Ist das nicht irgendwie surreal, dass sich zwei BB1-poster über eine Kandidatin aus Staffel 2 oder 3 unterhalten?

von dr.yoghurt - am 19.01.2017 08:57

Re: ernsthaft?

Solange keine chemischen Analysen des Bachwassers oder ein Geständnis von Hanka in Person vorliegen, ist das mit dem "Bach als Toilette" erst mal üble Nachrede von Leuten, die auf einen clever geschnittenen TV-Beitrag reingefallen sind.

Und selbst wenn: Wer von euch noch nicht in ein fließendes Gewässer gepinkelt hat, der werfe den ersten Stein.

Und sich darüber aufzuregen, dass eine Mitinsassin mein schlafendes Gesicht anschaut, ist etwas dümmlich angesichts der 1000 laufenden Kameras, die jeden Furz von mir überwachen und einem Millionenpublikum zugängliche machen.

von pastperfect - am 19.01.2017 10:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.