Ghost in the Shell

Startbeitrag von McKinski am 31.03.2017 20:37

Meine Güte worauf hab ich mich da nur eingelassen?
Die Japaner scheinen wohl echte Hanka Fans zu sein, jedenfalls spielt Hanka in dem Film eine bedeutende Rolle und wird alle 10 Minuten erwähnt. Ein muss für Pastperfect denke ich.

Mal abgesehen davon... auch wenn es eine amerikanische Produktion ist, man merkt deutlich den japanischen Manga Hintergrund. Die Japaner haben so eine merkwürdige aber bestimmte Denkweise und Vorlieben. Die Bezeichnung "Ghost" für Bewustsein scheint es ihnen angetan zu haben, nicht nur hier sondern auch in anderen Filmen wie z.B. Final Fantasy. Und auch weitere Details im Film sind so typisch japanisch, auf sowas würden wir im Westen gar nicht kommen, aber die mögens halt.
Wäre da nicht Black Widow, dann würde ich den Film kaum empfehlen, so ist es halt ein Film den man wegen Scarlett Johansson anschaut.
....oder weil man Hanka Fan ist :)

Antworten:

Mich hat schon die Vorschau nicht angetörnt, trotz Scarlett.

War mir zu gelackt und zu mangalastig. Wenn schon Manga, dann eher der neue Power-Rangers-Film. Das hat wenigstens Trash-Appeal.

Andererseits - wenn Hanka mitspielt ...

von pastperfect - am 01.04.2017 08:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.