Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 8 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
pastperfect, McFǀy

Smart Home

Startbeitrag von McFǀy am 10.05.2017 11:49

Heute wird ja von Microsoft u.a. der Home Hub vorgestellt.

Hat von euch eigentlich jemand schon Smart Home?


Ist natürlich eine coole sache, wenn man alle lichter, heizung, etc. per app steuern kann.
Ich stell mir das so vor:

1. Ich starte die app und nach 10 Sekunden kommt dann der welcome screen mit tips, die ich erstmal wegwischen muss
2. Im Menü wähle ich den Raum aus, für den ich das Licht einschalten will.
3. Dann wähle ich die Lichtschalter Tile um das Licht zu aktivieren
4. Dann erfolgt erstmal eine Abfrage "Sind sie sicher?" die ich mit Ja bestätige.
5. In einer neuen Seite wird zusammengefasst, dass ich das Licht im Wohnzimmer einschalten möchte, und muss aus einer List mit Bildern aus Sicherheitsgründen alle die auswählen, in denen ein Baum vorkommt.
6. Weil ich wohl einen Baum übersehen habe, oder fäschlicherweise eine Pflanze als Baum betrachtet hab, wird mir das nun mitgeteilt, und ich muss 10 sekunden warten, bis mir eine neue Bilderliste präsentiert wird. Diesmal sind es Katzen, die ich finden muss.
7. Nachdem das nun doch geklappt hat, kommt eine neue Seite, dir mir bestätigt, dass in 5 Sekunden das Licht eingeschaltet wird und ich bis dahin Zeit hab, den Vorgang mit dem Cancel Button abzubrechen.
8. Ich warte die 5 Sekunden, das Licht geht an und eine neue Seite gratuliert mir, dass ich erfolgreich das Licht im Wohnzimmer aktiviert hab.

Antworten:

Es hat zugegebenermaßen einen gewissen Nutzen, wenn man z.B. im Urlaub von Mallorca aus abends mal zuhause das Licht im Wohnzimmer einzuschalten, und die Rolladen runter zu lassen.

Vielleicht kann man durch intelligente Thermostate auch ein paar Cent Heizkosten im Jahr sparen.

In Verbindung mit smart metering und ausgekügelter Stromverträge könnte man auch über eine Smart Home Anlage den Wäschetrockner genau dann einschalten, wenn der Strom gerade günstig ist.

Einen überzeugenden Benefit sehe ich da aber momentan nicht. Für mich fällt das eher so in den Bereich "elektrische Eisenbahn" - ein nettes, aber etwas schrulliges Hobby.

von pastperfect - am 11.05.2017 09:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.