Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
p., yoghurtinator, soulkitchen, re.nate

rudi

Startbeitrag von re.nate am 23.09.2017 01:55

er ist gestorbrn . am 9.9.2017
viel zu früh!
wir waren schon 9 jahre geschieden. er hat 3 kinder hinterlassen.(zwei gemeinsam mit mir)
Jasmin und Diana
ich habe viel von ihm gewusst und vieles wollte/konnte ich nicht wissen.
ich kannte ihn über 30 jahre.
er war auf dieser welt und wollte etwas hinterlassen.
was genau es war das er hinterlassen wollte, kann ich nicht sagen. es steht mir nicht zu in seinem namen zu sprechen.
ich liebte ihn einst! sehr sehr!
ich fühlte bei ihm, eine freiheitsliebe, eine große akzeptanz jeden menschen gegenüber egal wie er war. eine menschenliebe sehr allumfassend. ein verstehen aller dinge abseits vom normalen.
ich versuche hier einen nachruf auf ihn zu schreiben der ihm gerecht wird!
ich glaube das kann ich nicht, obwohl ich die person war die die meiste lebenszeit mit ihm verbracht hat.
es gab seiten an ihm die ich nie richtig verstehen konnte, annehmen wollte und die führten dann auch zur trennung.
und ich liebe ihn weiter in unseren kindern.
denn diese kinder sind ein teil von ihm.
er hat diese kinder sehr geliebt auch wenn er nicht für sie da sein konnte wie man es von einem vater erwartet. er war stolz auf seine kinder und versuchte ihnen liebe zu geben, so sehr er nur konnte!
er war klug, er war geschickt, er war ein ganz besonderer mensch, voller sorgen und schmerzen.
er war da auf dieser welt und wir sollten es nie vergessen!
seine mutter hat seine asche bei sich zu hause.
es ist so skurill morbide, einfach merkwürdig.
keiner aussser ihr darf ein andenken an ihm haben. (meint die arme frau die ihren sohn verloren hat was das schlimmste ist!)
alles genau wie er es nicht wollte, daher will ich ein andenken an ihm schreiben das nicht verborgen wird in einer wohnung.
er war auf dieser welt und keiner sollte ihm vergessen!
wie schwer das ist sein andenken zu bewahren. ich veliess ihn um selbst nich kaputt zu gehen und doch hatte er meinen respekt. wir wussten beide, dass wir nie wieder sprechen konnten über unsere geschichte, dafür gab es leider keinen weg mehr (nicht auf dieser welt). aber seine kinder durften immer ihn sehen wann er oder sie wollten.
er war win querdenker.
ein erfinder.
ein leidender
ein menschenliebender
einer der nicht ohne andenken verschwinden sollte.
sein grabstätte ist privat, aber wenn ihr ihm begegnen wollt braucht iht nur an etwas sehr schönes und gutes denken und schon seid ihr sehr nahe bei ihm!
rudi wir vergessen dich nie!

Antworten:

:rose:

fühl dich gedrückt

von soulkitchen - am 23.09.2017 07:40
:(
Oh Mann.
Mir ist das noch wie gestern, als wir alle im Steinschaden gesessen sind mit Crazy.
Alles Gute!
:rose:

von yoghurtinator - am 23.09.2017 10:56
*schnüff*

So eine ScheiXe!
Das tut mir sehr leid für dich und vor allem für deine Mädels.

Hier fehlt ein Umarmungssmiley, sollte Herr Yoghurt vielleicht nachrüsten. Wir werden alle nicht jünger und gesünder ...:beknackt:

*p.catfestumärmel*
Liebe Füsse, und ganz sentimentale auch...

von p. - am 24.09.2017 20:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.