Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
yoghurtinator, pastperfect, dr.yoghurt, soulkitchen

Moderne Inszenierung oder faschistische Ästhetik?

Startbeitrag von pastperfect am 12.01.2018 11:59

siehe Artikel Der Standard

Grüße aus dem Mutterland der faschistischen Ästhetik.

Um die Frage aus dem Titel zu beantworten: weder das eine noch das andere.

Der Politiker in dem schlecht sitzenden Anzug schlurft mehr betreten als zuversichtlich mit offenem Sakko die schmucklose Treppe einer grauen Mehrzweckhalle hinunter, flankiert von einer wie in letzter Minute improvisiert auf Fascho getrimmten Sambatrommelgruppe, gefilmt von wackeliger Handykamera.

Das ist nicht mal Mittelmaß. Erstaunlich, das so etwas überhaupt seinen Weg in die überregionalen Medien (europaweit!!!) findet.

Ich würde mich weigern, vor so etwas Furcht zu haben, wäre da nicht die Tatsache, dass genau diese plakative Unterdurchschnittlichkeit in allen Belangen (Demokratieverständnis, Menschlichkeit, Ehrlichkeit, Geschmack, Aufrichtigkeit, Redlichkeit ...) bei einem immer größer werdenden Teil der Bevölkerung immer besser verfangen würde.

Diese Vögel sind weltweit auf dem Vormarsch, Was die bewirken könnten, wenn sie sich propagandatechnich professioneller aufstellen würden, kann man sich auf Youtube (Suche nach "Wochenschau") ansehen. Gruselige Vorstellung.

Antworten:

Zitat

Erstaunlich, das so etwas überhaupt seinen Weg in die überregionalen Medien (europaweit!!!) findet.


also ich hab bisher noch nix davon mitbekommen :???:- scheint wohl zunächst in den social media aufgetaucht und erst über den umweg von comedy- sendungen in die klassischen medien zu finden... was kein wunder ist, weil bei vielen auftritten der fpö hat man den eindruck, es könnte auch schlecht gemachte satire sein, man weiß es nicht. :wirr: es wäre aber weniger beunruhigend, wenn man wüsste, daß es satirisch gemeint ist. gilt ja für die typischen fpö- wahlplakat- sprüche ebenso: "daham statt islam" oder ähnliche kreative auswüchse :nuts: da haben ja auch kabbarettisten sich schon in alle richtungwen inspirieren lassen.

aber daß sowas in die internationalen medien findet- und dafür weniger die echt skandalösen beschlüsse der regierung, was inhaltliche richtungsentscheidungen betrifft- wunder mich nicht sonderlich. ist ein kurzes, markantes video, das man nicht viel zu kommentieren braucht und für sich selber spricht. die dauer des videos ist so ca. die aufmerksamkeitsspanne, die so klassicherweise grad noch aufgebracht wird, wenns um solche nachrichten geht, die im großen und ganzen unter dem news-block "vermischtes aus aller welt" zwischen der geburt eines panda- babys in irgendeinem zoo und den letzten twitter- flatulenzen von youtube stars zu finden ist.

von soulkitchen - am 12.01.2018 18:07
Zitat

Grüße aus dem Mutterland der faschistischen Ästhetik.


Aber der Schicklgruber war doch Österreicher ;-)

Ich hab gar keinen Bock mehr, da noch groß zu differenzieren. Ich find diese martialische Symbolik einfach zum Kotzen. Da is es mir wurscht, ob das bewusstes Kalkül ist oder nicht.

Die liberale Gesellschaft geht weltweit den Bach runter. Wenn Europa den Zeitraum eines Menschenlebens ohne gröberen Krieg erlebt, verblasst vielleicht die Erinnerung an die Schrecken von damals und ähnlich depperte Ideen wie seinerzeit werden wieder salonfähig.

von yoghurtinator - am 13.01.2018 21:25
Zitat
yoghurtinator
Zitat

Grüße aus dem Mutterland der faschistischen Ästhetik.


Aber der Schicklgruber war doch Österreicher ;-)


Und wer hat ihn bitteschön groß gemacht? :hot:

Göbbels, Speer und Riefenstahl! Alles Deutsche!

von pastperfect - am 27.01.2018 09:50
Hm, irgendwas stimmt da nicht, ich hab in Erinnerung, dass die Diskussion zwischen einem Österreicher und einem Deutschen über den Dolferl sonst andersrum läuft. :wirr:
Fehlt nur noch, dass du behauptest, Beethoven wär Österreicher.

von dr.yoghurt - am 27.01.2018 17:37

Böhmermann hat das so verarbeitet:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=6&v=RPYHRetzuJY

Sehr gelungen :spos: !
Bitte mehr davon.
bei uns traut sich ja leider keiner.

von yoghurtinator - am 31.01.2018 14:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.