Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 1 Woche, 1 Tag
Beteiligte Autoren:
Kinofan

D-Box

Startbeitrag von Kinofan am 12.07.2018 01:16

heute hab ich mal bei Skyscraper die DBox ausprobiert.
D-Box ist ein spezieller sitz im kino, der passend zum film vibriert, schüttelt, klopft und schaukelt.

das blöde daran ist, dass die in der hintersten reihe sind!
d.h. die leinwand war effektiv so groß wie ein 12" display vom surface oder ähnlichen laptop.
dazu kommt, dass fast alle 24 lautsprecherreihen für den dolby atmos klang vor einem platziert sind, und man daher keinen richtigen 3d sound hat und der ton fast nur von vorne kommt.

keiner screen und kein dolby atmos - kann das ein sitz in dem man durchgerüttelt wird kompensieren?

die antwort ist definitiv nein und ich hab mich geärgert, dass ich nicht besten platz in der kinomitte genommen hab! stattdessen hab ich so ein gefühl bekommen, wie das ist, wenn man einen film nicht auf einem großen tv, sondern einen kleinen laptop display schaut und auf surround verzichtet.
so wirkt der film nach gar nix. nicht mal die 3d effekte fallen bei der entfernung noch groß auf.

eine große enttäuschung und dafür zahlt man 1/3 aufpreis! - ne nie wieder

der film selbst war natürlich stark und Dwayne Johnson macht auf Die Hard.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.