Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 6 Tagen, 17 Stunden
Letzter Beitrag:
vor 2 Tagen, 2 Stunden
Beteiligte Autoren:
pastperfect1, dr.yoghurt, Edi38

Trump

Startbeitrag von pastperfect1 am 13.07.2018 21:01

Antworten:

"Numpty" klingt schön. Offenbar ein nur in Schottland gebräuchliches Wort für Trottel
"Cocksplat" dürfte das zu sein, was man in Wien als "Tschuri" bezeichnet
"Fucktrumpet" wird als "whiny little bitch" umschrieben

Immer dieser Hass gegen den armen Trump. Dabei will er sich doch nur vorurteilsfrei seine Meinung bilden. Und Zeitung lesen schafft nun mal Vorurteile.

von dr.yoghurt - am 14.07.2018 08:08
weaselheaded fucknugget finde ich auch sehr plastisch.

Mein persönlicher Hass auf Trump ebbt mehr und mehr ab. Er ist halt ein Tollpatsch (hier stand ursprünglich ein anderes Wort, aber ich will ja niemanden beleidigen) - das ist mittlerweile überall bekannt, und Amerika als verlässlicher Partner ist erst mal Geschichte. Aber es geht auch ganz gut ohne die Amis. Deren track record ist in letzter Zeit nicht gerade berauschend. Niemand bei Verstand kauft noch in Amerika hergestellte Produkte, und die Musik spielt derzeit eher in Asien.

Selbst an die Möglichkeit, dass er irgendwann auf den Roten Knopf drückt hat man sich mit der Zeit gewöhnt. Das die in nächster Zeit einen größeren Krieg anfangen, ist eher unwahrscheinlich. Können die sich schon finanziell nicht leisten. Selbst dem Rocket Man aus Nordkorea kriecht er lieber hinten rein, wenn seine vagen Drohungen nicht funktionieren.

Irgendwie ist er für mich so'n bisschen zum Pausenclown der Weltgeschichte geworden. Ich finde, das macht er echt gut. Wie er gestern da bräsig und mit offenem Jackett vor der Queen hergeeiert ist... Klasse, oder?

Trump May Queen

von pastperfect1 - am 14.07.2018 10:48
Ich mag vor allem seine Krawatten. Meist in stalinrot und Überlänge:
https://2glory.de/donald-trumps-krawatte/11843
Sowas in den USA zu tragen ist das eine. Aber dann damit auf Staatsbesuch in Europa anzutanzen, alle Achtung. Scheißegal, dass man mit der Farbe in Europa politisch assoziiert, scheißegal, dass man damit unbewusste Kompensation von Kurzschwänzigkeit assoziiert. Das hat was.

Politisch möcht ich ja nichts verschreien, aber Trump macht mehr und mehr den Eindruck, dass er einer dieser Hunde ist, die nur gern bellen. Der Puddingesser aus Nordkorea hat Trump in einer Weise überrumpelt, die ich ihm nicht zugetraut hätte.

von dr.yoghurt - am 14.07.2018 12:12

Merkel

was ist die?
darüber spricht in Deutschland keiner, über die FDJ Sekretärin.

Epoch Times: Hinzu kommt natürlich immer wieder die Frage: Wieso ist Merkels Stasiakte spurlos verschwunden? Wer hat sie wie und warum verschwinden lassen? Dass es eine solche Akte nicht gab, ist auf vielfachen Gründen völlig unglaubürdig.

Wer ist diese Frau die Deutschland in den Abgrund steuert und warum Intressiert das nicht den deutschen Michel.

Dann lieber Trump als Honk bezeichnen bevor man ins eigene Land schaut.

Ups, ich hab Mutti kritisiert, jezz bin ich nicht nur Rassist sondern auch ein Nazi.


Heil Merkel

von Edi38 - am 16.07.2018 16:59
Zitat
dr.yoghurt

Politisch möcht ich ja nichts verschreien, aber Trump macht mehr und mehr den Eindruck, dass er einer dieser Hunde ist, die nur gern bellen. Der Puddingesser aus Nordkorea hat Trump in einer Weise überrumpelt, die ich ihm nicht zugetraut hätte.


Ja, das war cool. Lässt ihn einfach bei sich vor der Haustür antanzen, und der Orangene muss um die halbe Welt jetten. Ich hätte ja gesagt: "Komm zu mir, wenn du was willst."

Aber das hätte Kim nicht gemacht. So was gilt in Asien glaub ich als "Gesichtsverlust".

von pastperfect1 - am 16.07.2018 19:40

USA

Es gibt keine beweise nur Behauptungen das Russland die USA-Wahl manipuliert hat, das gleiche gilt für Nowitschock GB England auch nur Behauptungen, diese Behauptungen werden Medien mäßig eingesetzt um uns zu manipulieren zu glauben hinter Nowitschock und den sogenannten USA-Wahlmanipulationen Stände Russland. Trump scheint das zu wissen, unsere Bundeskanzlerin (Obama treu glaubend) nicht! Damit gefährdet Merkel den Frieden in Europa, anstatt die Blockade gegen Russland aufzugeben und sich mit unserem Nachbar Russland wieder anzunähern.

Wo bitte sind die beweise und wenn es wirklich welche gibt dann sollten sie veröffentlicht werden und damit müsste Putin reagieren, Putin braucht nicht zu reagieren da es keine beweise gibt. Somit auch das Trump/Putin treffen ein Erfolg für Trump und Putin. Nur die Medien sind Elite gesteuert nicht in der Lage Nachrichten unabhängig zu berichten.
Trump ist der erste USA Präsident der Unabhängig von der Welt-Elite seine eigene Politik durchsetzt! Das begrüße ich und hoffe das Trump seinen eigenwilligen Regierungskurs weiter führt.

von Edi38 - am 16.07.2018 23:22
http://www.oe24.at/welt/So-spottet-das-Internet-ueber-Trumps-Auftritt/341469117

Am lustigsten find ich 9:
"Confirmend: Hilary met with Russian Agent during Campaign" :rofl:

Und der Standard fragt schon (mehr oder minder) ernsthaft: Ist der US-präsident ein russischer Agent? https://mobil.derstandard.at/2000083658889/Ist-US-Praesident-Donald-Trump-ein-russischer-Agent

von dr.yoghurt - am 17.07.2018 17:58
Lost in the woulds

von pastperfect1 - am 18.07.2018 12:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.