Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
57
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Baroness Bea, dr.yoghurt, kapitän nemo, die ärzte, Brühwürfel, Salto Mortadella

manchmal,aber nur manchmal

Startbeitrag von kapitän nemo am 06.06.2002 15:00

fällt es einem sehr schwer ein neues thema zu finden. irgendwie will man ja posten, aber dann fällt einem nichts ein.was also tun?einfach krampfhaft irgendeinen mist posten oder doch lieber das tal der kreativlosigkeit überwinden und warten,bis etwas qualitatives einfällt?ach... *aufabschickenklick*

Die 50 interessantesten Antworten:

klar, ich versteh dich

aber dagegen gibst doch ne lösung.
Bildergooglen. Da findet man immer was und das stellste rein, hast du gleich ein super neues posting :D

von Baroness Bea - am 06.06.2002 16:59

nayö...

ist aber nicht sonderlich kreativ.eigentlich bin ich hier ja auf der suche nach dem sinn des lebens;-).aber nicht mal ein doktor weiß den;-).

von kapitän nemo - am 06.06.2002 17:08

den sinn des lebens findest du

wenn du dein gesamtes Vermögen auf die Konten der lieben und immer netten Baroness überweist :D

Ich weiss nicht wer das mal gesagt hat,
aber
Den sinn des lebens hat man dann gefunden, wenn man wunschlos glücklich ist und geld allein macht nicht glücklich (naja, mich schon :D) also her mit den Moneten und werde glücklich :D

von Baroness Bea - am 06.06.2002 17:16

wenn das so einfach wäre;-)

meinst du,ich bekomme den sinn des lebens,wenn ich dir 43 cent überweise:D?

von kapitän nemo - am 06.06.2002 17:54

wie erfrischend

schizophren:
Zitat

Den sinn des lebens hat man dann gefunden, wenn man wunschlos glücklich ist und geld allein macht nicht glücklich also her mit den Moneten und werde glücklich


ich glaub nicht, dass es wunschloses glück braucht, um den sinn des lebens für sich gefundne zu haben ... wunschlos glücklich is man ja immer nur für (relativ) kurze momente ...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 18:14

ja schon

aber irgendwie besteht doch der sinn auch darin herauszufinden wie es ist, wenn man wunschlos glücklich ist, wenn man alles hat was man sich erträumt hat. Zumindest ist das für mich der sinn



von Baroness Bea - am 06.06.2002 18:16

Re: wie erfrischend

und ist man wunschlos glücklich,wenn man den sinn des lebens entdeckt hat;-)?

von kapitän nemo - am 06.06.2002 18:16

Re: och

erinnert mich irgendwie an das phnatom der oper oder tim thaler:D.

von kapitän nemo - am 06.06.2002 18:17

die frage

nach dem sinn des lebens is, wenn sie von einem kommt eigentlich auch schon die antwort, nämlich, dass er einem verloren gegangen ist ... wenn man mit sich selber im einvernehmen is, stellt man sich die frage ja gar nicht.

für mich is es irgendwie eine entwicklung ... eine fortwährende (innere) veränderung, bei der man immer mehr zu sich selber kommt ... und je mehr man zu sich seleb rgekommen is, umso mehr kriegt ma wiedeurm von andern menschen mit ... bzw umso leichter fällts einem, mit deren (und den eigenen ) spinnereien umzugehn ... *abschweif*

aber wenn mir mal nichts einfällt , dann sag/post ich einfach nichts ... ok, manchmal lässt man sich hinreißen, aber das hat grenzen ... ich rechne sowieso alle paar wochen damit, dass ich ab nun endgültig mit posten aufhören werde ... naja, und das jetzt seit bald 2einhalb jahren ...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 18:19

warum

ans Phantom der Oper
und
wer zum Teufel ist tim Thaler? *blödguck*



von Baroness Bea - am 06.06.2002 18:21

ich glaub schon

dass es irgendwie so ist,
aber ich hab auch gelernt,
dass es (zumindest für mich) unmöglich ist,
wunschlos glücklich zu sein also werd ich den sinn meines lebens auch nie finden



von Baroness Bea - am 06.06.2002 18:21

wow

und das ziehst du schon so lange durch?
was hält dich denn dann hier drinnen?



von Baroness Bea - am 06.06.2002 18:22

suppengemüse

findest du in jedem guten Edeka-Markt :D und um aufs lachen zurückzukommen,
ist dir denn das nur ein paar cent wert oder? :D



von Baroness Bea - am 06.06.2002 18:26

öcht?? *staun*

ähm,
aber wie zeigst du denn den so,
den exibitionismus mein ich.
Bei uns rennen dann immer die verrückten nur im Mantel rum und präsentieren ihre Wiener würschtl mit hartgekochten, etwas verschrumpelten Eiern :D :D



von Baroness Bea - am 06.06.2002 18:32

nein

oder eben nur für kurze momente ...
aber wünsche zu haben, mus sja kein unglücklichsein bedeuten...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 18:35

alles HAT ?

bedeutet glück für dich, etwas zu HABEN ?

das is bei mir dann ganz anders, bei mir is es eine frage des seins ...

wirklich haben tut man doch nur den augenblick grade jetzt

und wie gesagt, wunschlos glückliche monete gibts, aber nicht in einem fort, unausgesetzt, sowas gitbs nur in kinofilmen, die für depressive menschen gemacht werden

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 18:39

bin ich tim thaler?

nee...also mein feixen geb ick nicht her!
aber dein olles dorniges zoig aus der sig kannste mir doch
für een eumel fuffzich verkloppen
dann hab ich etwas gesellschaft wenn ich ins wasser gehe

von Brühwürfel - am 06.06.2002 18:39

nein eben nicht

ich glaub eben, man hat den sinn dann erreicht,
wenn man wunschlos glücklich ist und meiner meinung nach kann man das niemals,
denn man braucht immer was.

ok,
kompliziert aber ich weiss nicht, wie ichs beschreiben soll.
Wenn ich glücklich bin ohne dass mir was fehlt (meinetwegen familie, kinder, blablabla) dann kann das theoretisch garnicht so sein, denn wenn man sowas hat gibts auch mal streit um irgendwelche sinnlosen sachen, was wiederum dazu führt, dass man eben nicht glücklich ist mit der momentanen situation, ergo, wieder keinen sinn des lebens gefundne



von Baroness Bea - am 06.06.2002 18:42

*lollllllllllllllllllllllllllllllllllllllll*

oh mann, ich mein natürlich seelsichen exhibitionismus , insoferne, als ich hier ein podium hab, wo ich in alle nur irgendwie denkbaren verrückten rollen, in die ich grad lust hab, zu schlüpfen, auch tatsächlich schlüpfen kann ... (ohne dass die gefahr bestünde, es löscht wer ;) )
und bei denen ich neue rollen ausprobieren kann ...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 18:44

mein Dorniges zeug

benütz ich anderwertig :D
rosenblätter im Badewasser,
was ganz wunderbares,
da fühlt man sich bestimmt wie ein Brühwürfel im kochenden wasser :D



von Baroness Bea - am 06.06.2002 18:49

aber vorsicht...

...ohne netz und doppelten boden!
manche rolle entpuppt sich als rollo rückwärts

von Salto Mortadella - am 06.06.2002 18:50

irgendwie schon

ich meine,
wie soll ich glücklich sein wenn irgendwelche dinge da sind, die mich stören oder mir fehlen?



von Baroness Bea - am 06.06.2002 18:50

und wenn du ihn gefundne hast

is es dir egal, ob du kinder hast und weil du dich friedlich und ausgeglichen fühlst, hast du auch absolut keine lust, mit mitmenshcne um irgendeine scheiße rumzustreiten, die checken da sund versuchen s erst gar nich t ...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 18:51

warum bist du dann nicht

schauspieler geworden?
da kann man auch in viele rollen schlüpfen und sogar damit geld machen



von Baroness Bea - am 06.06.2002 18:51

yo, ich könnt mit vielem

geld machen, was ich so aus spaß mach, ich hab vor 10 jahren dramolette geschrieben, die sich einiger beliebtheit erfreut haben und ich hatt auch vor, daraus kapital zu schlagen, aber schwups, plötzlich fehlt einem die lust dazu und man is schon wiede rganz woanders, alles passe und schnee von gestern, was zählt, is immer nur das, was einen jetzt grad beschäftigt ...

irgendwas bühnenmäßiges würd ich shcon mal gern machn,, aber da is mir wieder meine eigne launenhaftigkeit im weg ... ich könnt nur so n abgefahrenes programm machen, wo ich in abhängigkeit meien reignen stimmung 2 stunden melqancholische gedichte bring oder was kabaretmäßiges... naja, aber alles zam is ein stress, und wozu das ganze ... ich leb auhc ganz gern gmiatlich vo rmich hin ...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 19:03

glaub ich nicht

dass die das checken würden.
Ich weiss wie ich selber oft sein kann und ich bezweifle dass das ander anders machen würden.
Ich glaub den menschen ist es vorbestimmt,
den sinn des lebens zu finden und,
tja,
einige habens bereits so verkorkst,
dass sies gleich aufgeben können, danach weiterzusuchen



von Baroness Bea - am 06.06.2002 19:06

schwer zu sagen

das kann nur jeder für sich rausfinden
also wie DU glücklich wirst, kann ich dir auch ned agen ... nur, wies bei mir aussieht ...

halt danach suchen, wa sman will vom leben ... und vielleicht noch wichtiger, was nciht ...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 19:07

dramen?

meinst du damit die auf deiner hp?

ich find die garnicht so schlecht.

Habt ihr in Wien nicht irgendwo so hobbymässige Theatervereine? Sowas wo man ab und zu so zeug spielt um spass zu haben?

Ich hab mich zwar auch nicht direkt dran gehängt. Auch wenn ich gern schauspielere, mir wirds auch oft zuviel. So ists normal,
die interesse ist mal da und plötzlich wieder weg. Eben launenhaft :)

Was ich diesen sommer mal probiere,
bei den Ritter-rollenspielen eines kumpelst mitmachen. Zwar nur als Schankwärterin aber auch mal abwechslung :)



von Baroness Bea - am 06.06.2002 19:10

dieser glaube

ist unheimlich beruhigend, weil man dann eh die händ eins choß legen kann. wenn er einem noch ned zugeflogen is, braucht ma dann ja eh ned selber danach suchen ;)

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 19:10

ich such auch nimmer

bei so nem leben wie dem meinen ist der sinn des lebens endlich mal meine ruh zu finden und das wird wohl erst passieren, wenn ich irgendwann mal ins gras beisse



von Baroness Bea - am 06.06.2002 19:13

aha

also soll ich erst danach suchen was ich nicht will, das aus dem weg räumen und danach mal schaun was mir bleibt und gefällt oder was?



von Baroness Bea - am 06.06.2002 19:14

nayo

bei mir is da skompliziert, also diese just-for-fun-gschichten, da fehlt mir irgendwie auch die lust dazu ... wenn ich wa smachn tät, dann scho ordentlich, aber nayo... s kommt eh wies kommt ...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 19:17

genau

warum planen wenns dann doch immer anders kommt.
Haupstsache spass bei einer sache die man macht :)



von Baroness Bea - am 06.06.2002 19:20

das dacht ich

auch längere zeit mal ... nayo, das ham wir ja schon oft genug durchgequatscht ...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 19:26

herzchen

ich bin keine lebensberater oder priester und so tä tich mir vorkommen, wenn ich da jetz ja ode rnein drauf sagen tät.
quzintessenz: du selbst musst es rausfinden. aber klingt ja shcon mal ned schlecht, alles abstreifen, was du eigentlich ga rne dwillst ...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 19:29

nicht nur spaß

das is so n vielbenutztes wort heute ... wenns einem selber gut dabei geht, is e sok ... wenn ned, heißt das, es gibt veränderungsbedarf ...

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 19:32

genau

über sowas könnt ich stundenlang diskutiern und bringen würds letzendlich garnix



von Baroness Bea - am 06.06.2002 19:33

kein priester???

jetz bin ich aber enttäuscht!! ;)

ne,
ich weiss selber nicht,
ob ich das als gut sehn soll,
wenn ich erst alles negative um mich rum wegschaffe



von Baroness Bea - am 06.06.2002 19:34

ich definiere spass ja in vielerlei weise gleich

mit freude (freude ist für mich wenns mir gut geht),
nur eben anders ausgedrückt.



von Baroness Bea - am 06.06.2002 19:36

yo

am ende könnt dir dein leben noch spaß machn und das solltets du besser nicht riskieren
*zyyyyynismusrulez* ;)

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 19:38

oh mein gott

hör auf mit diesen witzen,
dass mir mein leben am ende noch gefallen würde!!!!!!!!!!!!!

:D



von Baroness Bea - am 06.06.2002 19:41

singen

"...manchmal,aber nur manchmal.........."
und sie haben auch eine ganz schlaue antwort für dich:
den sinn des lebens findest du bestimmt nicht im internet-höchstens den unsinn
weil........
............tja weil das leben keinen sinn hat,nicht dass es sinnlos wäre aber
das leben an sich hat seinen sinn in sich selbst also doch einen
aber ob man das als sinn bezeichenen kann
apropo können , du kannst ihm ja einen sinn geben ,den musst du dann nicht suchen.

von die ärzte - am 06.06.2002 21:23

*hm*

wenn ich also theoretisch dem leben was ich hab nen sinn gebe,
muss ich nimmer danach suchen, wie?



von Baroness Bea - am 06.06.2002 21:44

verzeihung

ich weiß, dass das wahr werden könnte, wär ned in deinem sinne *gg*

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 23:05

s kann einem aber auch gut gehen

wenn man zb traurig ist, weint oder wütend (wut tut gut)
mein gott, ich kling schon wie ein klugscheißerischer alter esoteriker :eek:

yo, aber wahr is es trotzdem *g*

von dr.yoghurt - am 06.06.2002 23:07

einerseits nicht

aber andererseits wär da schon mal der reiz der neugierde,
was sein würde, wenn ich tatsächlich mal spass hätte, ich meine echten spass am leben.
Ich hasse mich selber für meine neugierde



von Baroness Bea - am 07.06.2002 12:07

warum wie ein esoteriker? *lol*

dazu braucht man doch kein esoteriker zu sein um die wahrheit festzustellen.
Ja,
trauer und wut können gut tun,
aber das hängt auch von der abliegenden situation ab,
ich kann froh sein, meine wut an jemanden auszulassen (bsp, den ex) weil der mich zum kochen gebracht hat, auch wenns traurig macht.
Dann ist aber auch noch die andere wut auf gewisse personen, die überhaupt nicht froh macht sondern nur noch mehr hass entfacht.

tja,
so ists eben,
die erstere variante von wut und traurig sein ist mir die liebere :)



von Baroness Bea - am 07.06.2002 12:10

nayo

is jetz ein blödes beispiel, diene rstes, weil normalerweise sag ich immer, man soll alle ausdrucksmittel ausschöpfen bei gefühlen, abe rin dem fall ... naja *g*

yo, klar, wut is etwas, das man rauslassen kann, kann mans nicht, wird draus hass, der sich festgräbt ... und wer hasst, kann auch nie glücklich werden ...

von dr.yoghurt - am 07.06.2002 12:20

beides irgendwie

naja,
ich meine,
ich hab spass und freude,
aber eben nicht so richtig, nur teilzeitbedingt
(man bin ich kompliziert)



von Baroness Bea - am 07.06.2002 12:22

hass...

ich weiss nicht, ob es bei mir nur extreme wut ist oder hass *grübel*

aber ich glaub in dem fall sag ich es ist hass, ergo,
glücklichsein, ade



von Baroness Bea - am 07.06.2002 12:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.