Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Staatsforum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Revolutionäre Brotzelle, befreier des staates

Manifest - Veröffentlichung Nr. 1

Startbeitrag von Revolutionäre Brotzelle am 17.08.2001 23:08

Manifest!

Hiermit erklärt die Revolutionäre Brotzelle:

1. Wir werden nicht länger dulden, dass unsere Postings durch subversive Kräfte verschandelt werden. Wir dulden es nicht als nationalistisch dargestellt zu werden!

2. Wir erachten die wiederholte Abänderung unserer Postings als Kriegserklärung.

Daher verleihen wir dem Staat, der bisher ohne Namen auskam einen solchen. Dieser Staat heißt von nun an:

Beklopptes Reich Oberösterreichischer Trottel (B.R.O.T.)

Die Revolutionäre Brotzelle nimmt daher den bewaffneten Kampf mit dem BROT auf!

Wir mussten feststellen, dass die auf HP vorgestellte Gewaltenteilung nicht existiert. Die sogenannte Präsidentin JULIA ist lediglich eine Marionette von ROMAN. Julia (ge-)spielt hier in dem Staat lediglich eine untergeordnete, vermutlich waagerechte, Rolle.

EINE SOLCHE SCHEINDEMOKRATIE GEHÖRT ABGESCHAFFT!!!

Ausserdem verrät ein Blick auf die Freiheiten, dass in Brot angeblich Meinungsfreiheit herrschen sollte. Ein kurzer Blick ins das Gästebuch verrät jedoch, dass ROMAN gewillt ist willkürlich andere Meinungen zu zensieren. Ferner nennt er sich Kabinettschef und oberster Richter. Dies ist ein klarer Verstoß gegen das Prinzip der Gewaltenteilung.

Ferner kritisiert die Revolutionäre Brotzelle, dass eine Anti-Eu Gesinnung mit Brot-Orden belohnt wird. Dies ist ein unaktzeptabler Zustand in einer aufgeschlossenen Welt.

Die Revolutionäre Brotzelle setzt sich dafür ein:

1. Absetzung der Präsidentinnen-Marionette Julia.
2. Absetzung und Inhaftierung des Diktators Roman.
3. Absetzung und Inhaftierung von Vize-Präsident Christopf, welcher das Unrechtsregime des Roman unterstützt. Ein Vize-Präsident, welcher Europaverhetzung betreibt ist nicht länger tragfähig.
4. Absetzung des Agrarministers wegen Unfähigkeit und Monopolbildung in Tateinheit mit Verletzung von Markenrechten.
5. Rauswurf aller Postangestellten wegen Missachtung von Postingsgeheimnissen und Mittäterschaft.
6. Absetzung von Reisbrennern und sonstigen Schnapsideen, weil der freien Marktwirtschaft und einem europäischen Markt nicht zuträglich.

7. Für einen freien Staat, der voll in die EU integriert ist.
8. Wirklich freie Wahlen.
9. Gewaltenteilung.
10. Demokratie.

Hinweis:
Dieses Manifest wird nun per Mehlverteiler in alle wichtigen Newsletter gesetzt und täglich überwacht. Sollte die real existierende Dikatur des Brot weiterhin versuchen das Posting zu manipulieren oder zu löschen, wird es mit einem neuen Betreff (Nr. 2, 3, 4...) wieder erneut veröffentlicht. Jedes Erscheinen einer höheren Nummer zeigt in aller Deutlichkeit die Ungerechtigkeit des Regimes.

August 2001

Die

Revolutionäre Brotzelle

Antworten:

Re: endlich

erhält die befreiung von BROT ein gesicht!!!
den punkten 1 bis 10 schließe ich mich ruhigen gewissens an!

hahaAU - ich habe gesprochen :-))

von befreier des staates - am 17.08.2001 23:31

Danke!

Völker können ihre Regierung tauschen. Die Regierung nicht ihr Volk!

Internetuser können ihre Seiten wählen. Seiten nicht ihre User (naja, wenn man mal vom Land of Liberty absieht *hihihi...höhö*)

von Revolutionäre Brotzelle - am 18.08.2001 00:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.