Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
konnect.de - Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
me, C*, Michael McSky, rf, honk, Chris, nel, vinyl, apunktauskpunkt, asos, möhrenclub, Apfelsine

Agostea???

Startbeitrag von Apfelsine am 08.12.2005 16:38

Hi!

Wer kann denn etwas mehr berichten? Schließlich sind die Geschmäcker ja verschieden.

Danke,
Apfelsine

Antworten:

...also ich wollte gestern abend rein, aber der Laden war zu.

von vinyl - am 08.12.2005 16:41
Och naja...
für Donnerstag, oder WE mal was anderes zu erleben ists ganz lustig. Ich persönlich finde die Musik, trotz Breitbandspektrum etwas besser, als sonst in solchen Läden.
Ist halt n Baggerschuppen...

von apunktauskpunkt - am 11.12.2005 14:16
also ich war do und sa da.
do war es noch sehr lustig, dj's sind mir zu schlecht. vielleicht habe ich zu hohe erwartungen für einen "tanzcafe", nun ja.
sa, war es gerammelt voll, auch mal nett zu erleben, allerdings muss ich dazu sagen, als das B9 aufmachte, war jedes weekend der schuppen voll.
man sollte mal den laden ein halbes jahr laufen lassen und sich dann noch mal dort hin wagen. generell ist das agostea ein gute idee für Ü30 partys.
tolle idee mit den Karten + Passfoto. Getränkepreise eher günstig.
einfach mal hin gehen. schaden tuts nicht.
mfg

von asos - am 12.12.2005 10:20
apfelsine, du bist doch die 80ziger tante, oder? das ist bestimmt genau das richtige für dich. geh hin und du wirst dich sehr wohl fühlen.

von möhrenclub - am 19.12.2005 06:52
also ich find den schuppen furchtbar! war am donnerstag dort... zu teuer für ne studentenparty und der dj auf dem großen floor war ultra-schlecht... der hammer ist, dass man auf der homepage von denen noch nicht mal seine meinung kundgeben darf, da werden gästebuch-einträge einfach nicht veröffentlicht! dieser laden wird von mir ab sofort gemieden...

von nel - am 25.12.2005 01:28
horror, der laden....

wie bei nem viehtransport fühlt man(n) sich dort - und das geistige niveau der meisten gäste übersteigt das im übrigen auch nicht wirklich ;-)

aber das volk schreit eben nunmal nach brot und spielen, daher war der laden eben auch voll!

aber: selber anschauen, selber ein bild machen!

von Chris - am 25.12.2005 09:51
Sehr schön eingerichtet, sollte man gesehen haben. Qualitativ ist der Laden wirklich wahnsinnig geil. Musikalisch können die mir persönlich nichts geben, aber Fans der dort gespielten Musik sollten den Laden auf jeden Fall ansehen.

C*

von C* - am 25.12.2005 16:45
Für mich ist das n reiner Bauernschuppen. Der perfekte Laden für Leute mit nem IQ unterhalb der Teppichkante. Aber vom Großraum Koblenz ist man ja nix besseres gewohnt. Neben B9 und bald dem Funpark schießt eine Provinzdisco nach der anderen aus dem Boden. Lächerlich...armes Deutschland.

von me - am 30.12.2005 13:42
das wird man total abgezockt.
alles viel zu teuer.
der dj is oberpeinlich.
ist was für bauern der laden.

von Michael McSky - am 31.12.2005 17:07
Koblenz bekommt einfach wieder mal das, was es verdient. Sautraurig alles, wirklich traurig...

von rf - am 31.12.2005 17:14
Wäre doch mal net wenn hier nicht immer so auf den Bauern rumgetrampelt wird.
Nur weil so ein paar Deppen Rtl gucken können un meinen im Bilde zu sein, heißt das nicht das alle Bewohner der ländlichen Gegenden so sind. Im Übrigen haben Bauern oftmals ein weitaus höheres Niveau als solche Möchtegern-Models und aufgeblasene Deppen wie man sie in Koblenzer Clubs antrifft. Die sollten sich mal Clubs in anderen Städten z.B. Stuttgart, anschauen. Da würden sie auch nur belächelt.

Wir sind doch alles nur Bauern!

Mit allerliebsten Grüssen
honk

von honk - am 27.02.2006 13:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.