Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Borggeischter-Musig Roteborg
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Lucia, Don Stony, Robi, bruno, Adidas

11.11 Fasnachtsanfang oder was? Sag Deine Meinung?

Startbeitrag von Adidas am 09.11.2001 06:25

Nun stehen wir wieder vor der Entscheidung
Fängst schon an oder doch erst am Schmutzigen Donnerstag?

Dieser Brauch vom 11.11. elf ab elf, hat sich in den letzten Jahren von Deutschland her über das Luzerner Hinterland bis an die Stadtgrenzen von Luzern ausgebreitet. Jetzt ist auch Luzern nicht mehr sicher.......

Globalisierung hin oder her, brauchen wir Bräuche von anderen Kulturen?

Meine Meinung ist definitiv nein, jede Fasnacht fängt am Schmutzigen Donnerstag an (um flexibel das Fasnachstprogramm zu gestalten kann die genaue Uhrzeit offen sein ?!?).

Sag deine Meinung dazu !!!!

Gruss ond en schöne Fasn..Tagesaafang

Adidas

PS: Auch ich kann meine Regeln brechen, und gehe trotzdem am Sonntag nach Neuenkirch. Aber nur weil es ein gemütliches Fest ist und wir viele Bekannte dort haben.

Antworten:

mein kommentar:

zum thema "fasnachtsanfang 11.11." teile ich adidas's meinung voll und ganz und nehme dazu weiter folgendermassen stellung:

wir europäer und speziell wir schweizer glauben doch vielfach, kultur und alles was damit zu tun hat, für uns gepachtet zu haben. als pures gegenteil, gegenüber uns so kulturbewussten europäer, gelten allgemein die amis, die ausser colasaufen und hamburgerfressen, kaum traditionen besitzen, die einen kulturellen wert darstellen.
interessant ist meiner meinung nach aber z.b. der umstand, dass hierzulande jedes jahr mehr halloweenpartys stattfinden, obwohl vor 5 jahren bei uns noch kaum jemand wusste, was es mit diesem brauch überhaupt ansich hat. und hand aufs herz, auch heute kennt bei uns kaum jemand den hintergrund dieses festes.

genau so ist es doch mit diesem 11.11. getue. auch hier wurde vor einigen jahren ein brauch aus dem süddeutschen raum kopiert und bei uns eingeführt, ohne sich gedanken über dessen bedeutung zu machen. ist das nicht auch wenigstens ansatzweis "kulturlos"?
ich bin froh, dass wir borgis bei dieser kulturverfremdung nicht mitmachen und hoffe, dass auch die kommenden generationen diesem traditionellen borgi-gedankengut treu bleiben.

gruss
bruno....wiiterkultürle

von bruno - am 09.11.2001 12:20
hallo Fasnächtler
aso ech be för s ganz johr fasnacht. vellne orte tribets es jo äh s'ganze johr bunt.
ond öbrigens sorry ami-fan bruno au haloween esch vo de amis importiert worde. es esch nämli ursprönglech en bruch vo de britische ensle.

gruss

robi

von Robi - am 09.11.2001 13:44
Salvete,

ech be au im Brrruno sinnere mäinig (jesses gott, hanech das jetz grad wörkli gschrebe?). Was söllid mer do dä doof öuftiöufti go kopiere! De chömmer üs jo grad Chöpf id Farbtöpf inehebe ond Trompete zu so doofe Verquerflötötegfögel zämestuuche (de chönntet mer de au grad de Bascht nä wos üs äinewäg hend welle adräie, gäu Mirli). Ond wemmer de scho a sone doofi Eröffnig mues go, denn höchschtens zom go omeruugge (oder wells sone tolli E-Mailadrässe hend wie d'lueueueueutueuetuer wo Hueldirieiede). Hicks, ich habe geschprochen.

Don Stony

von Don Stony - am 11.11.2001 16:02
Tja, Ihr habt halt Keine Ahnung warum und wie das in Deutschland gefeiert wird!!!
Also ich bin eindeutig dafür!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von Lucia - am 16.11.2001 12:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.