Total gedopt

Startbeitrag von Voice of Forest-City am 21.02.2006 11:40

Liebe Formisten, liebe Forumistin

Da weinen wir seit Jahren über den Verlust des Status als Skination. Während die Österreicher Rennen für Rennen aufs Treppchen steigen, können wir nur staunend mit offenem Mund und eingefrorener Zunge dastehen und zuschauen.

Nun hat die Leidenszeit aber ein Ende!

Die Schleier über die österreichischen Erfolge sind gelichtet! Die dopen doch jeden und alles. Die Langläufer sind gedopt, die Biathleten sind gedopt, selbst der Trainer ist so gedopt dass er Vollgas in die Klapsmühle fuhr. Und was war mit Mozart, he? Genie wurde er genannt. Das ist doch der Vater des Doping! Und Maier und Raich und wie sie alle heissen, die tauschen doch nicht nur Nettigkeiten aus, sondern gleich das Blut!

Also, künftige beachten wir die Chemieraser nicht mehr sondern konzentrieren uns voll auf die natürliche Gemütlichkeit unserer Skifahrer. Freuen wir uns über Kernen und Hofmann, die es mit Lebertran und Alpenkäse immerhin auf den dritten Platz gebracht haben.

Und überhaupt: Die einfachste Art, der Dopingversuchung zu wiederstehen ist, kein Sport zu treiben!


So long

Tom, the Voice
no sports, no doping

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.