Vorzeitige Einschulung nicht bereut!

Startbeitrag von Vanda am 24.03.2008 13:03

Ich habe vor 4 Jahren unter dem Thema "Vorzeitige Einschulung" um Ratschläge gebeten und diese auch zahlreich erhalten. Leider war es mir zeitlich nicht möglich den Kontakt im Forum zu halten, da ich damals nur auf der Arbeit online war!
Zufällig bin ich jetzt über dieses Forum "gestolpert" und dachte spontan, Euch (die´s interessiert) wissen zu lassen, dass es eine gute "Bauch"-Entscheidung war, Amelie mit 5 einhalb einzuschulen!
Amelie ist jetzt in der 4ten Klasse und der Schulwechsel steht bevor!
Nach Anlaufschwierigkeiten mit ihren Mitschülern - "Was suchst Du hier; Du gehörst noch in den KiGa!" usw. - persönliche Gespräche mit den entsprechenden Eltern waren sehr hilfreich - lebte sich Amelie sehr gut in die Klasse ein und es entstand auch nach und nach eine doch überdurchschnittlich gute Klassengemeinschaft. Im Unterricht kam sie gut bis sehr gut (interessenabhängig) zurecht, doch hatte sie zunächst motorische Schwierigkeiten beim Schreiben und war sehr langsam! Mit viel Geduld und Fleiß haben wir das jedoch bald in den Griff bekommen. Sie ist auch heute, 9-jährig, beim Schreiben nicht von der schnellsten Truppe, wird aber grundsätzlich gelobt, wie sorgfältig und genau ihre Aufzeichnungen sind. Ihre Beteiligung am Unterricht blieb bis zum heutigen Tag sehr interessenabhängig und manchmal schweift sie auch einfach ab und muß von der Lehrerin "zurückgeholt" werden. Ihre große Stärke liegt in der Gruppenarbeit, wo sie sich mit viel Engagement einbringt.
Ihre Lebhaftigkeit, die ich vor 4 Jahren beschrieb, ist nach wie vor vorhanden und ihre überschäumende Energie wird jetzt sinnvoll im Sport eingesetzt. 4 mal die Woche geht es (auf eigenen Wunsch) zum Leichtathletik, Geräteturnen, Tanzen und Breakdance. Meine Bedingung war natürlich, dass der 2er-Notenschnitt gehalten wird. Amelie lebt für den Sport und so machte ich mich auf die Suche nach einer sportorientierten weiterführenden Schule. Ich wurde in meiner Heimatstadt Kaiserslautern fündig, wo man auf dem Sportgymnasium extrem sportliche Kinder fördert. Nach Schul- und Internatbesichtigung , Probetraining und obligatorischem Probewohnen im Internat (1 Woche) stand für uns fest, dass das die zukünftige Schule für Amelie sein sollte.
Meine Tochter hat den Zuschlag erhalten und sie freut sich riesig auf den kommenden Sommer!

Ich kann den Eltern und vor allem den alleinerziehenden Müttern nur raten, ein bißchen dem Bauchgefühl nachzugeben, wenn es um Entscheidungen solcher Art geht!

Ich grüße alle, die gelesen haben recht herzlich und wünsche Euch für die Zukunft ähnlich glückliche Entscheidungen! Vanda

Antworten:

Hallo Vanda!

Auch ich hatte Dir damals zur Einschulung geraten. Schön, zu hören, dass es alles so gut geklappt hat. Wenn Du in der Zwischenzeit nicht hier im Forum warst, war es sicherlich nicht notwendig. Vielleicht kannst Du ja mit Deinben Erfahrungen in Zukunft anderen Mut machen.

Ich wünsche Euch, dass es an der neuen Schule so wird, wie Ihr es Euch erhofft.

Liebe Grüße

Marion

von MarionPE - am 24.03.2008 18:15
Hallo Marion,

ja, ich kann mich noch an Deinen Namen erinnern - du bist aber auch fleißig in den Diskussionen vertreten :-)

Ja, Du hast sicherlich recht, dass ich das Forum nicht unbedingt gebraucht habe - oder, besser gesagt, zu viele Meinungen können auch verunsichern - ich kam an einen Punkt, wo ich dann doch lieber in mich gehen wollte und habe nach außen dicht gemacht.

Ja, ich hoffe, dass durch meinen Beitrag mehr Eltern ermutigt werden auf sich selbst und auch auf ihre Kinder zu (herauszu-)hören!

Gerne werde ich mich wieder melden, wenn einige Zeit in der neuen Schule verstrichen ist und wir mehr zu berichten wissen!

Bis dahin, liebe Grüße und weiterhin gute Diskussionen,
Vanda

von Vanda - am 11.04.2008 21:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.