Wisst ihr vielleicht?

Startbeitrag von MarionPE am 19.01.2006 11:31

Hallo!

Gestern hatte ich mal wieder ein Gespräch mit der Klassenlehrerin unseres Sohnes. Wir kamen auf das neue Sachthema (Haustiere). Sie sagte, sie hätte den Kindern empfohlen, sich doch auch mal die englischen Namen der Tiere herauszusuchen, vielleicht würde man dann etwas über die Tiere erfahren. Als Beispiel nannt sie das Meerschweinchen, dass auf Englisch "guinea pig" hieße, was doch einen Rückschluss auf die Herkunft zuließe.

Leider musste ich die Dame enttäuschen, denn nach all meinem Wissen stammt das Meerschweinchen aus Südamerika. Guinea liegt jedoch in Westafrika (gleich zweimal) und Neuguinea kurz vor Australien. Das gaben meine bescheidenen Erdkundekenntnisse aus den Stegreif her.

Jetzt fragen wir uns aber, warum heißen die Viecher so? Haben die Briten ein Problem mit der Geographie, sind die Tiere über Guinea gereist, oder wurden sie mit Guiness gefüttert?

Weiß einer von euch die Antwort?

Marion

Antworten:


Hallo Marion,

das habe ich bei wikipedia gefunden, vielleicht hilfts weiter:


Name
Whatever the reason, this perception of pigginess occurred in many languages other than English; the German word for them is Meerschweinchen, literally "Little Sea Pigs" (sailing ships stopping to reprovision in the New World would pick up stores of guinea pigs, which provided an easily transportable source of fresh meat), the Russian and Polish word for them is similar: "morskaja svinka" (Морская свинка) and "świnka morska" respectively, meaning also "Little Sea Pig". The French word is Cochon d'Inde, (Indian pig), the Dutch used to call it guinees biggetje (Guinean piglet), and in Norway, Sweden and Denmark they are called marsvin (a combination of the Latin word mare for ocean, and Norwegian/Swedish/Danish svin which means pig). In Greek they are called 'indika xoiridia' (Small Indian Pigs ; ινδικά χοιρίδια), and in Portuguese, the term is "porquinho da Índia", literally "little pig of the Indies". However, this perception of pigginess is not universal to all languages or cultures. For example, the common Spanish word is 'conejillo de Indias' (Indian bunny rabbit).

The scientific name of a common species is Cavia porcellus, with porcellus being Latin for "little pig."

The origin of "guinea" in "guinea pig" is even harder to explain. One theory is that the animals were brought to Europe by way of Guinea, leading people to think they had originated there. Another theory suggests that "Guinea" in the case of the guinea pig is a corruption of "Guiana," an area in South America. A common misconception is that they were so named because they were sold as the closest thing to a pig one could get for a guinea (an old British coin with a value of 21 shillings, or 1.05 GBP in modern decimal currency). However, evidence does not support this conjecture: for example, the Dutch name refers to the country of Guinea rather than the British coin, and the first guinea pig was described in 1554 by the Swiss naturalist Konrad Gesner more than a hundred years before the first guinea was struck.


Gruß

Carola

von carola - am 19.01.2006 12:23
Hallo Martina!

Genau das wird einem Bekannten von uns nachgesagt. Aber wenn das vor Jahrzehnten war, dann wird er es wohl nicht gewesen sein (obwohl er schon über 40 ist, aber ich weiß nicht, wann er studiert hat). Ich muss seine Frau, die mir das erzählt hat, nochmals befragen. Vielleicht ist das aber auch so eine moderne Sage unter Biologen? Könnte ich mir auch vorstellen. Auf jeden Fall frage ich sonst bei Biologischen Fragen meistens ihn, aber bei Meerschweinchen traue ich mich nicht. Als wir Meerschweinchennachwuchs hatten (die Biester sind übrigens gar nicht soooo fruchtbar, Zebrafinken und Wellensittiche vermehren sich leichter, ich spreche aus Erfahrung), durften seine Kinder auch keins haben.

Also gut, Meerschweinchen ist auch leichter auszusprechen als Guineaschweine

Marion

von MarionPE - am 20.01.2006 07:09
Danke, Carola!

Ich denke, er soll bei seinem Referat mal darstellen, wie das Meerschweinchen in anderen Sprachen heißt.... irgendwie ist Sprache unlogisch, aber little sea pig gefällt mir persönlich sehr gut.

Egal, Hauptsache, sie landen nicht im Suppentopf. zur Zeit haben wir nur 4, Es waren aber auch schon mal 10, da konnte man schon mal Überlegen: Grill oder Topf. Aber keines meiner vielen Kochbücher kannte ein Rezept.

Marion

von MarionPE - am 20.01.2006 07:14
extra für Dich gesucht:

[www.kochen-international.de]


Wir haben keine Meerschweinchen möchte ich betonen, nie gehabt.....

Gruss

;-)

Heike

von kokolores65 - am 20.01.2006 13:33
hier zwei Antworten aus Buch zur Haltung:
Holländer brachten die ersten M. aus Surinam mit nach Europa
Surinam = holländisch Guiana

oder

M. wurden in der Anfangszeit zum Preis von einer Guinea ( englische Münze) verkauft

von Fliegerin - am 21.01.2006 10:18
wahrscheinlich habt ihr JETZT keine meerschweinchen MEHR *mjamschmatz* ;-) :-)

von Eva - am 21.01.2006 16:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.