Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Hochbegabung bei Kindern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tomate, doris, Grit/USA, minjong, Noname, Takahe

Grammatik

Startbeitrag von Tomate am 09.03.2006 14:25

Kann mir jemand in wenigen kindgerechten Worten den Unterschied zwischen Adverb und Adjektiv nennen und eine einfache Regel, wie man sie jeweils erkennt?
Gruß von der Tomate

Antworten:

Hallo Tomate,

Ein Adjektiv beschreibt ein Nomen näher (z.B. das große Haus). Ein Adverb beschreibt ein Verb näher (z.B. er rennt schnell). Hoffe, damit ist dir geholfen, eine Regel weiß ich leider auch nicht.

Gruß
Noname

von Noname - am 09.03.2006 14:51
So einfach wie möglich:

Ein Adjektiv sagt, wie etwas IST,
ein Adverb sagt, wie jemand etwas TUT.

von minjong - am 09.03.2006 16:20
Wie der Name schon sagt...

das Adverb bestimmt das Verb. Das Adjektiv gehört zum Substantiv.

So merk ich mir das immer.

T.

von Takahe - am 09.03.2006 20:41
Ich merke mir das so:

addiere ich Informationen zum Subjective= Adjectiv (ADD+jective)
addiere ich Informationen zum Verb= Adverb (ADD +verb)

Mir hilft es, im Deutschen wie im Englischen.
Grit/ USA

von Grit/USA - am 10.03.2006 01:47
... und das Adverb hat keine Endung: er rennt schnell, sie lacht laut.
Beim Adjektiv hängt (meistens) was dran: das schnell-e Auto, die bunt-en Bilder, ein schön-es Lied.

doris

von doris - am 10.03.2006 07:52
Oh danke, Ihr seid besser als jeder Schülerduden!!!!

von Tomate - am 10.03.2006 21:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.