Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum Hochbegabung bei Kindern
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
MarionPE, MichaelaM, Heike2, lenya, Takahe2, niak

Dritte Fremdsprache

Startbeitrag von MarionPE am 23.01.2007 08:10

Hallo!

Ja, ich weiß, die meisten von Euch haben noch kleinere Kinder, aber einige kennen sich doch vielleicht mit dem Thema aus.

Meine Mittlere (8. Klasse) lernt seit dem Sommer Französisch als dritte Fremdsprache. Es wurden die Klassenstufen 8 und 9 zusammengefasst, damit genügend Schüler zusammen kommen. Jetzt, nach nur einem halben Jahr, soll der Kursus abgebrochen werden - weghen Lehrermangel.

Da ich die Praxis, die 3. Fremdsprache in der 7. Stunde zu unterrichten etwas merkwürdig finde (ich sehe nicht ganz den Vorteil gegenüber einer AG) werde ich jetzt zwei Pfade eröffnen. Gebt Eure Kommentare bitte zu dem Pfad ein, zu dem Ihr etwas sagen könnt.

Danke

Marion

Antworten:

Dritte Fremdsprache heute

Hallo!

Also die dritte Fremdsprache wird hier zweimal wöchentlich in der 7. Stunde unterrichtet (oder einmal 7. und 8.). Der einzige Unterschied zur AG ist, dass es auf dem Zeugnis eine Note gibt. Interessanterweise beschweren sich jetzt viele, dass so wenig Schüler dieses Angebot wahrnehmen. Aber ich kann es verstehen. spanisch als AG ist ebenso interessant und es gibt keinen Notendruck. Wer die 3. FS nicht wählt muss dafür keinen Ausgleich machen. Es ist also Zusatzzeit, die investiert wird.

Wie wird das mit der 3. Fremdsprache bei Euch gehandhabt (wir wohnen in Niedersachsen)?

Marion

von MarionPE - am 23.01.2007 08:14

Dritte Fremdsprache - früher

Hallo!

Zu meiner Gymnasialzeit in NRW (´76-´85) war es so, dass diejenigen, die keine 3. FS hatten, Ausgleichfächer belegen mussten. Die 3. FS war 4-stündig und man musste ansonsten zwei 2-stündige Ausgleichsfächer belegen. Da gab es Aufbau- und Ergänzungskurse in Mathe und Englisch (klingt sehr nach Differenzierung wie sie heute in Grundschulen wieder eingeführt wird) oder auch Einführungskurse in Pädagogik, Wirtschaftswissenschaften oder anderen Fächern. Wer die 3.FS nicht wählte hatte also keine Zeitersparnis.

Wie war das bei Euch früher?

Marion

von MarionPE - am 23.01.2007 08:18

Re: Dritte Fremdsprache - früher

Bei uns gab es die dritte Sprache ab Klasse 9. Damals nur Latein für die Französischklassen. Die Stunden lagen durchgehend in der 7. Stunde. Der Druck war hoch. Deshalb wurde das von den meisten bald wieder abgewählt.

Sprach-AGs hatten wir nicht. Sonst eigentlich auch eher keine.

Michaela

von MichaelaM - am 23.01.2007 11:26

Re: Dritte Fremdsprache heute

Bei meinen Kindern gehört die dritte Fremdsprache in den Wahlpflichtfach-Bereich. Vierstündig. Alternativ kann man andere Fächer wählen.

Spanisch gibt es als AG. Das ist recht beliebt aber nicht vergleichbar. Weil es keinen Notendruck gibt, wird das sehr viel lockerer gesehen.

Michaela

von MichaelaM - am 23.01.2007 11:28

Re: Dritte Fremdsprache - früher

Hi Marion,

bei uns war es so, dass in der 7. zwischen Latein und Französisch und in der 9. zwischen Latein, Französisch und Wirtschaftskunde gewählt werden musste. Das jeweils gewählte Fach war verbindlich mit 2 Wochenstunden(?) bis Ende 10. In der SEK2 konnte dann nochmal Latein als neue Sprache dazugewählt werden. AGs gab es nicht.
Heute ist das in diesem Gym immer noch ähnlich (nur mit dem Unterschied, dass alles ein Jahr früher stattfindet und dass es auch eine Spanisch-AG gibt, wenn denn jemand da ist, der sie unterrichten kann...)

Liebe Grüße

Takahe


von Takahe2 - am 23.01.2007 16:50

Re: Dritte Fremdsprache heute

An der Schule meiner Tochter (Sch.-H.) ist die erste Sprache Englisch (5. Klasse), die zweite, (ab 7. Klasse) wahlweise Latein oder Französisch. Die dritte Sprache kann freiwillig ab der 9. Klasse gelernt werden, hier besteht die Wahl zwischen Französisch, Latein und Spanisch. Ein Französisch-Kurs kommt dabei manchmal nicht zustande, weil nur wenige Latein als zweite Sprache gewählt haben und von denen wiederum nur ein Bruchteil sich eine dritte Sprache antun wollen. Unsere Strategie war daher: Englisch, Franz., Latein. Die Leistungen in der dritten Fremdsprache werden zwar benotet, können aber eine Versetzungsentscheidung nicht negativ, sondern nur positiv beeinflussen. Die 3. Sprache ist ein freiwilliges zusätzliches Fach, dass nicht durch den Besuch eines anderen Faches ausgeglichen werden muss, wenn ein Schüler sich dagegen entscheidet. Eine Sprach AG existiert meines Wissens überhaupt nicht. Die Schule ist sehr musiklastig ausgerichtet.
Viele Grüße - niak

von niak - am 24.01.2007 10:30

Re: Dritte Fremdsprache - früher

5. Klasse Französisch, 7. Klasse Englisch, 9. Klasse Latein.
Damals gab es noch Samstagsunterricht, wir hatten also nie mehr als 6 Stunden. Ich glaube mich zu erinnern, dass Hauptfächer in den früheren Stunden dran war. Da mag die Erinnerung im fortgeschrittenen Alter auch täuschen....

Wer nur zwei Fremdsprachen wollte, musste den mathematischen Zweig besuchen, dann fiel Latein weg.

Heike

von Heike2 - am 24.01.2007 15:24

Re: Dritte Fremdsprache heute

5. Klasse Englisch 7 Stunden.
6. Klasse Französisch 4 oder 5 Stunden
8. Klasse Spanisch 4 oder 5 Stunden.

3 Fremdsprachen sind im sprachlichen Zweig Pflicht.

Heike

von Heike2 - am 24.01.2007 15:25

Re: Dritte Fremdsprache - früher

hi marion,

bei mir konnte man in der 7. zwischen franz./lat. als zweite fremdsprache wählen, ab 8. klasse gabs eine spanisch ag, die war freiwillig und es gab ein tg. im zeugnis, ab 9. klasse konnte man dann freiwillig eine dritte fremdspache wählen, latein oder russisch.
die dritte fremdsprache war aber auch freiwillig und wurde in die ersten bzw. letzten unterrichtsstunden gelegt, sie wurden aber benotet.


gruß
lenya

von lenya - am 10.02.2007 19:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.