Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga St.2
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
isso2.0, Handballex, Antwort an Handballex, Frage an Handballex, We, Herakles

16. Spieltag

Startbeitrag von Herakles am 06.02.2015 09:18

TuS Brockhagen - HCI

Brockhagen zuhause enorm stark, der HCI nach zwischenzeitlichem Spurt mit Siegen gegen Everswinkel, Hörste und Kinderhaus wieder etwas schlechter in Fahrt --> Heim +7

Telgte - WSU

Auch nach dem Sieg gegen EGB bleibt die WSU auswärts schwach. Telgte muss/wird sich nach zwei Niederlagen in Folge wieder ein Erfolgserlebnis im Derby erarbeiten. --> Heim +2

Coesfeld - Hörste

Dürfte für COE nichts zu machen sein. --> Auswärts +5

ISV 08 - Kinderhaus

Spiel des Spieltages! Ausgang meiner Meinung nach völlig offen. Meine Glaskugel sagt --> Heim +4

Nordwalde - TVE 2

Der TVE auswärts meistens nur dünn besetzt und Nordwalde mit Spielertrainer von anderem Kaliber als noch in der Hinrunde. --> Heim +5

Werther - Bielefeld

Werther nutzt den Rückenwind und das Momentum der überraschenden Bielefelder Niederlage der Vorwoche --> Heim + 2

TVI - Everswinkel

Everswinkel auswärts erst mit 2 Punkten, Isselhorst mit stärkster Offensive. Alles spricht für einen klaren Heimsieg. Ich wage dennoch --> +/- 0

Antworten:

TuS Brockhagen - HCI
- Denke enger als gedacht. Brockhagen nur 22 tore im letzten Spiel. Denke Auswärts +2


Telgte - WSU
- Telgte muss gewinnen WSU auswärts schwach +5 Telgte


Coesfeld - Hörste
klar... +8 Hörste


ISV 08 - Kinderhaus
Enger Spiel.. Ausgang offen... Denke Auswärts +3


Nordwalde - TVE 2
Auch enger als gedacht. Bei Emsdetten weiß man nicht wer dabei ist. Denke Heim +2

Werther - Bielefeld
Bielfeld + 3

TVI - Everswinkel
Heim +6

von We - am 06.02.2015 13:06
TuS Brockhagen - HCI

Brockhagen vermeldet unter der Woche den Abgang vo 6! Spielern Trotzdem reichts gegen den HCI > Heim +4

Telgte - WSU

Obwohl Telgte vorerst aus der Spitzengruppe geflogen ist, das ding wird ein Klassenunterschied ++ Heim +12

Coesfeld - Hörste

Hier kann Hörste nur sich selbst schlagen! Ausw. +3

ISV 08 - Kinderhaus

Wäre ISV nicht so desolat gestartet würden die ganz oben stehen. Die Klasse die ich beim Spiel gegen Hörste gesehen habe ist in der Landesliga nicht häufig vertreten. Aber auch Kinderhaus hat schon sehr starke Spiele abgeliefert. Ich denke der ISV gewinnt knap: Heim +1

Nordwalde - TVE 2

Nordwalde muss gewinnen und tut das auch, gleichzeitig rutscht TVE in den Abstiegsstrudel--> Heim +2

Werther - Bielefeld

Werther ist zuhause eine Klasse besser --> Heim + 2

TVI - Everswinkel

Everswinkel zeigt 2 Gesichter, spielt zuhause immer sehr stark um sich dann erstmal zu erholen. Klarer Heimsieg +7
TVI Goalgetter Harnacke (RA) wird am Saisonende wechseln ( Vermutlich Oberliga )

von Handballex - am 06.02.2015 13:16
TuS Brockhagen - HCI

HCI hat sich kurzzeitig aufgebäumt, bleibt aber nach dem WE weiter unten drin: Heim +6

Telgte - WSU

Telgte auf Talfahrt, 4 Spiele in Folge ohne Punkt, WSU mit Rückenwind.
Trotzdem muss und wird Telgte gewinnen: Heim +8

Coesfeld - Hörste

Hier kann Hörste nur sich selbst schlagen! -dem schließe ich mich an, aber wird nicht passieren- Ausw. +10

ISV 08 - Kinderhaus

ISV hat seinen Rhythmus gefunden, die Jungs sind eingespielt und werden den Kinderhausern lange Paroli bieten, aber am Ende sind die Münsteraner vorne: Ausw. +3

Nordwalde - TVE 2

Nordwalde kann, je nach Kader, gewinnen, aber Emsdetten verschenkt keine Punkte --> Ausw. +4

Werther - Bielefeld

Denke Bielefeld gewinnt das, auch wenn Werther zuhause besser ist --> Ausw. + 1

TVI - Everswinkel

Everswinkeler sind Heimscheißer, folglich verkacken sie Auswärts;-) Heim +5

von isso2.0 - am 06.02.2015 17:00
Hey, gibt es eine Quelle zu den Abgängen aus Brockhagen?

von Frage an Handballex - am 06.02.2015 20:04
WEstfalenblatt vom Donnerstag !

Umbruch beim TuS Brockhagen

Handball-Landesliga: Felix Kröger zur TG Hörste – vier Routiniers hören im Mai auf
Altkreis(guf). Handball-Landesligist TuS Brockhagen steht zum Saisonende vor einem einschneidenden Umbruch. Von einer personellen Veränderung im Kader wird Liga-Spitzenreiter TG Hörste profitieren: Wie TuS-Coach Lokman Direk bestätigt, hat Rückraumspieler Felix Kröger seinen Wechsel zum Klassenkonkurrenten angekündigt.


Felix Kröger wird in der kommenden Saison die TG Hörste verstärken: Der torgefährliche Rückraumspieler hat beim TuS Brockhagen seinen Wechsel angekündigt. Foto: Sebastian Hahn
Neben dem talentierten Nachwuchsmann (bisher 66 Saisontore) und Linksaußen Pascal Kölkebeck (wie am Montag berichtet zu SF Loxten) werden auch einige Routiniers nicht mehr zur Verfügung stehen: Lars Deppe, Thorsten Harbert, Lars Höcker und Stefan Hermbecker, der nun schon seit Jahren mit Verletzungen zu kämpfen hat, wollen ihre Laufbahn in der Ersten beenden.

»Das bedeutet natürlich Neuaufbau. Aber es ist auch eine Chance, denn es hat sich gezeigt, dass die aktuelle Konstellation mit der großen altersmäßigen Kluft zwischen den jungen Talenten und den Routiniers nicht die optimale Lösung ist«, sagt Lokman Direk. Der Coach gibt das Rennen um den Aufstieg mit TG Hörste (vier Punkte Vorsprung) und Westfalia Kinderhaus (drei Zähler entfernt) zwar nicht auf. Nach zuletzt 1:5 Punkten schätzt er die Ausgangsposition für den Rest der Serie aber realistisch ein: »Wir rangieren zurzeit ein bisschen zwischen Gut und Böse.«

Vergangene Saison verpasste der TuS den Verbandsliga-Aufstieg im Zweikampf mit einer außergewöhnlich starken Jöllenbecker Reserve. Diese Saison zeigt sich, dass Deppe & Co. den engen Spielen nicht mehr wie erhofft den Stempel aufdrücken – denn bei der Ü30-Fraktion erfordern Beruf und Familie Abstriche beim Trainings- und Zeitaufwand. In der kommenden Saison müssen die Jüngeren noch mehr Verantwortung übernehmen als bisher: »Ich werde auf Leute setzen, die richtig Lust und Bock darauf haben, mit großem Einsatz Erfolg zu haben«, kündigt Direk an und appelliert auch für den Rest der Saison an die Einstellung aller Spieler, mit der er zum Beispiel bei der Schlappe in Werther überhaupt nicht einverstanden war.

Um den verbleibenden Stamm mit Maurice Grabmeir, Konny Gohlke, Moritz Kröger, Fabian Redecker und Torwart-Routinier Daniel Plum wollen die Brockhagener ein junges Team aufbauen. Direk: »Gespräche mit möglichen externen Neuzugängen laufen. Wir können und wollen nicht auf Geld setzen, aber trotzdem ein erfolgshungriges Team aufbauen.«

Dabei hofft der Coach, einige Lücken mit Spielern aus der zweiten Garnitur (Bezirksliga) zu schließen, denkt aber auch an die Brockhagener Eigengewächse in der Landesliga-A-Jugend der JSG mit dem TV Isselhorst: »Da sind einige veranlagte Jungs drin – allerdings alle aus dem jüngeren Jahrgang. Deshalb müssen wir ein Jahr überbrücken.« Talente wie Moritz Lünstroth und Niklas Reckmann haben schon ihre Landesliga-Feuertaufe bestanden und sind auch oft im Training dabei. Direk: »Die machen mir richtig Spaß und ihre Begeisterung motiviert mich, aus dieser schwierigen Konstellation das Beste zu rauszuholen.« Neben Felix Kröger hat bei der TG Hörste ein weiterer talentierter Rückraumspieler seine Zusage für die Saison 2015/16 gegeben: Jan Wagemann (bisher 90/28 Saisontore) von der Spvg. Hesselteich wird aus der Bezirksliga den Sprung wagen und ist eine zusätzliche Alternative für die »zweite Reihe«.

von Handballex - am 07.02.2015 09:36
Danke!

von Antwort an Handballex - am 07.02.2015 11:49
Da tut sich ja einiges im Altkreis, Hörste rüstet schonmal richtig auf für einen eventuellen Aufstieg. Müssen sie aber auch um in der Verbandsliga zu bestehen.
Für Brockhagen heißt das in den nächsten ein bis zwei Jahren ein neues Landesligateam aufzubauen, sicherlich nicht einfach!

von isso2.0 - am 07.02.2015 13:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.