Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
don't click
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
regenbogen, bunt, dr.yoghurterl

grau

Startbeitrag von regenbogen am 17.12.2000 20:46

verwischt ist nicht weggewischt
verschwommen eben

konturen verlieren ihre form, farben verblassen
wisch, wasch, reinigung ? unmöglich !

sauber, strahlendweiss niemals !
im sand spielen, gatschburgen bauen herrlich !

die unreife frucht ist sauer nicht süss !
der höhepunkt der reife, fruchtzucker süss und bekömmlich

einen kurzer moment für das streben der sinne
verantwortung
reife früchte,tragen schon eine ahnung fäulnis in sich
die ver antwort !

wisch,wasch, antwort ohne ver
rein nicht sauber
fühlen, leben, lieben

ver ist tragen
schwerer lasten einem gutmütigen esel gleich

freude, einen kosmos zu erahnen
der mehr umschliesst als die eigenen grenzen


Antworten:

RE: grau

zwischen unreife und fäulnis

liegt das leben
wie eine saftige wassermelone

oder auch ein kaktus...
(ich bin ja mehr der kaktus)

FAIRantwortlich sein...
eine ahnung der fäulnis in sich tragen...
aber auch selbstbestimmt sein...
zu wissen: es wird enden

immer mehr ende vor sich
und weniger anfang hinter sich zu haben...

wieder ein argument dafür
alles unwesentliche abzustreifen
nicht immer dieselben fehler zu machen
(wenn auch nur neue statt der alten)

leben
vielleicht ists ja morgen schon vorbei
drauf scheissen
auf sinnlose verpflichtungen...



von dr.yoghurterl - am 17.12.2000 23:52

RE: grau

schöne gleichnisse
wassermelone, kaktus !

wobei einen unterschied gibt es da schon
die wasermelone ist ständig in gefahr aufgegessen zu werden
darum versteh ich
das du dich lieber als kaktus siehst
nur einen kaktus kann man schwer nahe kommen.....*g*

selbstbestimmtheit immer mehr zu erlagen ist die eigentliche arbeit
weniger das tagewerk.......

das bewusst werden der vergänglichkeit ....hat mich eingeholt
durch einen todesfall in der familie diese woche....
noch spüre ich den schmerz nicht.....
doch irgendwann.... bald werd ich trauern.....
und auch ein bisschen erzählen von dem lieben menschen...
der in meinen herzen nie sterben wird.....





von regenbogen - am 19.12.2000 18:15

etwas anderes....

das leben ist.......
darauf gibt es soviele antworten......

eine meiner antworten ist....
das leben ist ein spiel....
ein hartes, unbarmherziges.....

chancen...
berechnungen...
tendenzen...
wahrscheinlichkeiten....
alles kommt anders als man denkt...
oder auch plant...

es gibt keine sichere nummer auf die man setzten kann.....

eines ist aber sicher......
aufgeben sollte man nie...
wirklich nie.....
den weg kann man aber
immer ändern....

möglichkeiten gibt es so viele wie farben....

bunt



von bunt - am 19.01.2001 19:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.