Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb BMW i
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
E. Vornberger, Michael H-A, i-MiEV, Peter Dambier, Manfred aus ObB

Reiner AKKU BMW kontra mit Zweizylinder Boxer

Startbeitrag von Manfred aus ObB am 29.07.2013 16:49

Immerhin gibts jetzt eine PDF die beide Varianten gegenübstellt, in diesen Sinne

Aus den Weiten des WWW

[dl.dropboxusercontent.com]

Gewicht

Akkuversion 1195/1270 Leergewicht nach DIN/EU
mit Benziner 1315/1390

Tankinhalt beleibt bei 9 Liter

Luftwiderstand Beide Fläche 2,8m² Cx reiner Akku 0,29 mit Zündkerzen an Bord 0,30
ergibt in Summe nur Akku 0,69 mit Tank 0,71

Verbrauch Strom auf 100 Kilometa

nur Akku 12,9 kWh mit Generator 13,5 kWh

Die Beschleunigung wird etwa um 0,5 Sekunden schlechter

Die Verbrauchswerte wie in der PDF beschrieben, kannst man sich erstmal ans Knie nageln, bezüglich dem 2Zylinder Reihenmoto.
Nehme an das hat den Schreiberling der Hitzschlag getroffen oder die EU ist total bescheuert
den zu den * ist vermerkt


* Gemäß EU-Zyklus Berechnungsvorschrift für Fahrzeuge mit Range Extender.
Auch wenn der Range Extender im Testzyklus nicht benutzt wird.


Es gilt als schon zu wissen wofür man den BMW I3 will

Antworten:

Wo ist die nächste Palme. Ich schaff's aus dem Stand bis in die Spitze, wenn ich sowas lese.

Gefühlt, Schattenwurf wie ein i-MiEV, das Ding ist ein i-MiEV mit der Batterie vom Leaf. Die Daten kommen ungefähr hin und der Preis auch.

Dann wird der VW Up sicher ein i-MiEV, welcher rückwärts fährt. Es gab da schon Versuche mit Modellautos im Windkanal, die darauf schließen lassen, daß der i-MiEV rückwärts schneller kann, als vorwärts. Trotzdem bin ich auf den Phantasie Roman gespannt, der sich Datenblatt nennt.

Karin und ich schreiben übrigens auch Romane.
Liebe Grüße von uns zwei.

von Peter Dambier - am 29.07.2013 18:31
:spos::spos::spos:

besser kann man deni3 nicht beurteilen ;) Nagel auf den Kopf getroffen :cheers:

von i-MiEV - am 29.07.2013 18:51
Soweit ich weiß, sind die Akkus aus Deutschland, von ECC Repenning http://www.eccbatteries.com.

von Michael H-A - am 30.07.2013 07:25
Nein, der Akkusatz kommt mit ziemlicher Sicherheit (noch) von SB Limotive:
SB Limotive
Toyota

Sieht man auch an den offiziellen Schnittbildern der Batterieeinheit.

von E. Vornberger - am 30.07.2013 09:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.