Kein I aber mit Battrie

Startbeitrag von Manfred aus ObB am 30.03.2015 22:35

Aus den Weiten des WWW

BMW X5 xDrive40e setzt auf i-Technologie




Bild und Textquelle: [www.elektroniknet.de]


Leseprobe daraus

Zitat

Bei einer von einem Vierzylinder-Ottomotor mit BMW [1]TwinPower Turbo Technologie und einem
Synchron-Elektromotor erzeugten Systemleistung von 230 kW/313 PS kommt der BMW X5 xDrive40e auf einen kombinierten
Kraftstoffverbrauch von 3,4 bis 3,3 l und einen kombinierten Stromverbrauch von 15,4 bis 15,3 kWh je 100 km.

Die Energie für den in das 8-Gang Steptronic Getriebe integrierten Elektromotor liefert eine Lithium-Ionen-Batterie,



Was man auf denn Bild nicht sieht ist die innovative Ladeanzeige an der Autosteckdose,
ist es nicht voll leuchtet die in Rot, is voll in Grün, echt Hightech also :o

Antworten:

Wenn Gewicht keine Rolle spielt, dann wird die Reichweite grenzenlos. Tesla ist nicht gerade ein Leichtgewicht, aber es geht auch besser:

[evtv.me]

Jacks Escalade ist nicht mehr ganz neu und er bastelt immer noch, aber das Ding ist notfalls eine rollende Batterie und kann liegen gebliebene aufladen.

Auf der Autobahn, dem Lochstreifen der Nation, ist Gewicht eher ein Vorteil und dämpft den Energieverzehr durch Schlaglöcher.

Auch bei Reisekrankheit hält mehr Gewicht den Magen besser unten als ein leichter Hüpfer.

Rohe Ostern wünschen
Peter und Karin

von Peter Dambier - am 02.04.2015 12:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.