Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
65
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Tagen, 15 Stunden
Beteiligte Autoren:
andimik, Nordi, Spacelab, DH0GHU, zerobase now, drahtlos, Peter Schwarz, Alqaszar, Jassy, Ihre Majestät, ... und 15 weitere

DAB+ auf Malta

Startbeitrag von Nordi am 10.07.2012 18:10

Bin nun zurück aus den Flitterwochen und kann einen aktuellen Bandscan aus dem Ort Buġibba mitbringen (Soviel Zeit muss sein :xcool:):


MALTA DAB DigiB Network

6A Malta + Gozo

Station kbps
ALL 80s 48
ALL Groove 40
ALL RnB 48
ALL Rock 72
BAY 897 40
BAY Easy 40
BAY Retro 40
BBC WS 32
BKR Radio 40
Campus FM 40
Classic Choice 40
Radio Deejay 40
DJ 95.6 40
Kottoner FM 40
Magic 40
One Radio 40
Radju Parlament32
Radio Malta 40
Radju Marija 40
Radio 101 40
Rai Radio 3 32
Rai Radio 1 32
Rai Radio 2 40
RTK 40
Test 11 40
Vibe F.M. 40
VOA-Music Mix 40
WRN (ohne Ton)32

6C DigiB2 (Nur Malta)

All Country 48
Capital FM 64
Jazz FM 64
LBC 97.3 32
Smash 40
XFM (London) 64
6c Test1 96
6c Test7 64
6c Test8 40

Dazu noch das EuroDAB Paket von 102,5 RTL auf 13E. Zeitweise, vor allem bei Dunkelheit.

Programme wie Vibe FM, Bay und ALL... hören sich für die 40 bzw. 48 kbps doch recht gut an!!
Die DAB-Programme von Bay und ALL haben z.T. Moderation (wohl Voicetrack) und Werbung!!!
Im Hauptprogramm von Bay 897 wird regelmäßig für DAB+ geworben.
In Zeitungen wirbt der Betreiber in Anzeigen für DAB+ und für das IJOY-Radio

Die 50 interessantesten Antworten:

Dann erstmal nachträglich meine besten Glückwünsche zur Hochzeit:cheers:
Interessant, was Malta da DAB-mäßig auf die Beine gestellt hat. Als ich 1978 auf Malta war (Marsalforn/Gozo und Sliema/Malta) gabs noch Cable-Radio.....

von Heinz Schulz - am 10.07.2012 18:55
Passt zwar nicht hier her und wollte mal wissen ob es in Thailand auch schon DAB gibt? Danke:) Glückwunsch auch von mir noch..Bei mir schon 27 Jahre her Flitterwochen:joke:

von dabfrank - am 10.07.2012 19:07
...udn wenn man bedenkt, wie klein die Insel ist, selbst Gozo... und dann dieses Angebot :spos:

von Funker1 - am 10.07.2012 20:27
Na das nenne ich doch mal ein Angebot! :spos:

Gefällt mir besser als der Kram hier im Bundesmux, wenn doch die Bitrate wirklich etwas höher sein könnte.

von pg09 - am 10.07.2012 21:12
Glueckwunsch nachtraeglich! :) Wie gut ist denn die DAB-Versorgung auf Malta insgesamt? Schliesslich ist die Topografie in dieser Hinsicht gewiss anspruchsvoll.

von PowerAM - am 11.07.2012 04:56
Vielen Dank an euch für die Glückwünsche. Ihr seit echt nett hier.:cheers:

Die Topografie ist in der Tat ein Problem (sowohl für DAB als auch schon bei UKW)
Z.B. im nördlichen Teil Maltas befindet man sich hinter diversen Hügeln. Dadurch ist der UKW Empfang teilweise verzerrt und der DAB-Empfang schwankt z.T heftig zwischen 100% und Mindestpegel. Auch scheint das Wetter --trotz der kurzen Entfernung-- Einfluss auf den Empfang zu nehmen.
Die Strände im Westen wie die Għajn Tuffieħa- Bay sind toten Zonen, da sie unterhalb von Felsenwände liegen. Hier kann man aber gerne
auf die UKW-Sender aus Tunesien zurück greifen.

Was merkwürdig ist: Wenn ich mit dem Philips 9011-Handheld umgeschaltet habe, war das neue
Programm stets einen Augenblick lang in Mono bevor es dann auf Stereo wechselte. In Deutschland macht das Radio dies nicht.

von Nordi - am 11.07.2012 05:53
Tolles Angebot hin oder her, aber Musikprogramme mit 40 oder 48 kbps sind klanglich sicherlich keine Offenbarung. Vielleicht hätte man besser ein paar Programme weniger genommen und die Bitrate etwas erhöht.

Zitat
Campus FM


:joke:

von zerobase now - am 11.07.2012 06:58
mich ueberrascht etwas, dass wohl in Malta "LBC 97,3" verbreitet wird? Das ist doch hier aus London?

den "VOA Music Mix" gibts auch noch? - ueberrascht mich ebenfalls.

Dennoch seint auf Malta eine gute Auswahl zu sein.

von 102.1 - am 11.07.2012 07:50
das stimmt das Angebot da unten ist echt um welten besser als bei uns. Das muss man sich mal geben. In D schafftt man es NICHT n Angebot auf die Beine zu stellen gerade was spartenprogramme angeht. echt :( sowas

von kkT - am 12.07.2012 22:35
Zitat
zerobase now
Tolles Angebot hin oder her, aber Musikprogramme mit 40 oder 48 kbps sind klanglich sicherlich keine Offenbarung. Vielleicht hätte man besser ein paar Programme weniger genommen und die Bitrate etwas erhöht.

Oder mehr Kanäle. Malta ist eine Insel und es gibt keine Nachbarn auf die man Rücksicht nehmen muss, von daher ist von 5A bis 12D alles offen.

von RheinMain701 - am 12.07.2012 22:46
Zitat
zerobase now
Tolles Angebot hin oder her, aber Musikprogramme mit 40 oder 48 kbps sind klanglich sicherlich keine Offenbarung. Vielleicht hätte man besser ein paar Programme weniger genommen und die Bitrate etwas erhöht.


Allerdings. Ich glaube, ich will gar nicht hören, wie die Programme klingen.

von DigiAndi - am 13.07.2012 06:38
Mehr Muxe bedeutet aber auch Mehrkosten. Alternative: Die ital. Programme rauswerfen und Raiway und RTL bitten, ihre Muxe in Malta anzubieten ...

von andimik - am 13.07.2012 06:51
Zitat
Ich glaube, ich will gar nicht hören, wie die Programme klingen.

Ich denke, die hören sich vergleichsweise gut an. Besser als BOB neulich..

von Nordi - am 13.07.2012 07:31
Zitat
RheinMain
Oder mehr Kanäle. Malta ist eine Insel und es gibt keine Nachbarn auf die man Rücksicht nehmen muss, von daher ist von 5A bis 12D alles offen.
Selbstverfreilich muss Malta auf seine Nachbarn Rücksicht nehmen. Italien ist knappe 80 km entfernt, das Mittelmeer ist Dauertropogebiet.

von iro - am 13.07.2012 08:04
Bei der Verbreitung von DAB muss Malta zurzeit keine grossen Rücksichten auf andere nehmen. Daher können sie sich (fast) alles erlauben. Bei UKW sieht das schon etwas anders aus.

Das mit den englischen Programmen hat mit der damaligen Kolonialzeit zu tun;-). Nicht umsonst lernt man dort Oxford-Englisch an schöneren (Orten) als im Mutterland.

von drahtlos - am 13.07.2012 20:15
Update aus Malta.
Die Liste kann gerne für die Sendertabellen genutzt werden.

Wie man sieht, sind neue Programme hinzu gekommen, und darüber hinaus ist bei vielen Programmen auch noch die Datenraten erhöht worden!
WRN ist weg, dort lief ohnehin nur stille.


6C
Jazz Fm Mono 64
LBC 97,3 32
Opera Channel 96
Smash radio 40
Sports Channel 32
Vibe HD (Test) 160 (Stereo/Mono)
XFM (London) 64
6C Test 12 48 (Y4J-Radio)
6C Test 10 (still)128
6C test 7 64 (Musik ohne Mod,verzerrt)
All Country 48
Capital FM 64
All RnB HD 128

6A
DJ 95.6 40 (On-Air name: „Dj 9/56“!)
RTL 102.5 40
Kiss Radio 40
Magic Malta 40
ONE 40
Radju Parlament 32
RTK 40
Radio Malta 40
Radju Marija 32
Radio 101 (MT) 40
Rai Radio 3 40
Rai Radio 1 40
Rai Radio 2 40
Test 16 24
Test 17 24
Test 22 24
Vibe F.M. 40
VOA Music Mix 40 (Mono)
All 80s 64
All Groove 40
All Rock HD 120
Bay Easy 40
Bay Retro 40
BBC WS 32
BKR 40
Campus FM 40
Classic Choice 40 (Mono)
Radio Deejay(It) 40

von Nordi - am 10.07.2013 07:19
Ich nehme an man sendet noch in DAB alt oder sind alle Programme mittlerweile auf DAB+ umgestellt ?

von zerobase now - am 10.07.2013 07:32
Dann können die 128 oder 160 kbit/s durchaus besser klingen als UKW, wenn man es nicht verbockt.

von zerobase now - am 10.07.2013 07:34
Auf http://www.wohnort.org/dab/malta.html ist der Stand vom Juni 2013.

Auf 6C ist daher noch Platz frei ...

Dass die ID auch der Italiener mit Cxxx anfängt sollte als Vorteil gesehen werden, wenn auch 12A/13E aus Italien empfangen werden kann, die eine höhere Bitrate haben.

von andimik - am 10.07.2013 07:49
Auch von mir nachträglich Glückwunsch ! :cheers:

Zitat
dabfrank
Passt zwar nicht hier her und wollte mal wissen ob es in Thailand auch schon DAB gibt?


Ich war im März 2012 in Thailand, habe mich allerdings nur kurzzeitig mit analogem TV, UKW und MW beschäftigt:

http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?12097,1003938,1003938#msg-1003938

In Thailand gibt es zwischenzeitlich definitiv DVB-T, daher könnte man DAB(+) zumindest in Metropolen wie Bangkok nicht ausschließen.

von Mathias Volta - am 10.07.2013 08:00
In Malta hat man es richtig gemacht und DAB+ vorerst auf kompakte Empfänger ausgerichtet. Und da reichen 32/40 kbit/s voll aus, dafür hat man ein riesiges Angebot. Wie gut auch 40 kbit klingen können demonstriert das DLR in seinem Dok/Deb-Kanal, der im Bundesmuxx besser klingt als so mancher Privater mit 72. Es ist halt alles abhängig vom richtigen Soundprocessing.

von Ihre Majestät - am 10.07.2013 09:03
Hier sogar technische Details (auch wenn sie von 2008 sind).

http://www.mca.org.mt/sites/default/files/pageattachments/Licence_Digi-B_amendment_Jan08.pdf

Von den 3% DAB-Radiobesitzern (Stand 2011) nutzen es 90% zuhause. Bei einer Insel nicht verwunderlich.

http://www.mca.org.mt/sites/default/files/attachments/surveys/2012/110808-consumer-perception-survey-broadcast-media.pdf

von andimik - am 09.08.2013 11:12
Nun ja, die Malteser scheinen sehr viel auf Achse zu sein.
Der Verkehr ist manchmal richtig ekelhaft. Besonders zu Rushhour. Auch spät Abends ist noch viel Verkehr vom Norden südwerts zu beobachten.
DAB+ Radios findet man schön im Schaufenster in den kleinen Läden, z.B. in Rabat.

von Nordi - am 09.08.2013 11:46
Ich war vor Kurzem auf Malta - der UKW-Bandscan mit Beschreibung/FOtos ist hier zu finden: http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?12097,1183882


Hier nun die aktuelle Lage - anscheinend gabs in Malta eine deutlich Ausdünnung des DAB-Angebotes!?

6C - DIGI B 2

Jazz FM
64 kbps

LBC 97.30
64 kbps

Smash Radio
32 kbps

Sports C
32 kbps

XFM (London)
64 kbps

Smooth Radio
65 kbps

Opera Channel
96 kbps

All RnB
128 kbps

Capital FM London
64 kbps

All Country
48 kbps

6C Test 1

6 C Test 1_2

Digi B 3

12A_1
64 kbps
(--> Smooth Radio)

12A_2
64 kbps
Stumm

12A_3
64 kbps
(--> Smooth Radio)

12A_4
64 kbps
Stumm

Zusätzlich ging noch EuroDAB auf 13E (Monte Cammarata, 200 km) mit der üblichen Zusammensetzung - ich fand's genial von Capital FM London gleich auf RTL 102.5 zu wechseln - das kriegt man sonst nirgends! :spos:

von RTL 102.5 Fan - am 03.11.2013 21:14
M. Cammerata, besonders aber M. Lauro sind nornale Versoger für Malte, über die schon zu analogzeiten italiensiches TV in Malta gesehen wurde. Auch heute noch dürfte manhce UHF-Antenne nach Sizilien ausgerichtet sein, um italiensiches DVB-T zu sehen.

Umgekehrt dürfte auch die sizilianische Südküste von DAB+ aus Malta profitieren -- wobei, bei diesen Bitraten...

von Alqaszar - am 03.11.2013 21:39
Ob man evtl. Saison-bedingt auf- und wieder abschaltet?
Im Sommer war ja noch mehr los :)

von Nordi - am 04.11.2013 08:05
Carey von Wohnort notierte noch im Juni 2013 über 40 Programme von DigiB-Networks. (Ensemble 1 und 2)

Bei DigiB-Networks (www.dab.com.mt) werden zurzeit aber nur 25 Programme gelistet. Ich weiss nicht, ob da nur 1 Ensemble gelistet ist oder was der Grund ist.

von drahtlos - am 04.11.2013 10:04
Für ein 400.000-Einwohner-Land kommen mir auch 25 (eigene, nicht von außen nur zugeführte, nud aus mehr als einem MP3-Player bestehende) Programme als wirtschaftlich bei Weitem nicht tragfähig vor.

von DH0GHU - am 04.11.2013 10:11
Zitat
Alqaszar
Auch heute noch dürfte manhce UHF-Antenne nach Sizilien ausgerichtet sein, um italiensiches DVB-T zu sehen.


Ja, kann ich bestätigen. Selbst gesehen, in Restaurants laufen teilweise die Mediaset-Programme nebenbei im TV, da hat man umgeschaltet von maltesischen auf italienische Programme! :)

von DX-Project-Graz - am 04.11.2013 16:40
Querverweis: Slowenien hat mit 2 Mio. Einwohnern und 89 Radioprogrammen auch einen guten Schnitt ...

Liegt aber daran, dass man eine eigene Sprache spricht und bis auf einen Sender kein anderer ausländischer in der Landessprache sendet.

von andimik - am 05.11.2013 09:50
Zitat
DH0GHU
Für ein 400.000-Einwohner-Land kommen mir auch 25 (eigene, nicht von außen nur zugeführte, nud aus mehr als einem MP3-Player bestehende) Programme als wirtschaftlich bei Weitem nicht tragfähig vor.


Wir wissen ja nicht wie hoch die Verbreitungskosten sind. Fürs Programm muss man ja meist nur wenig ausgeben, dass es wohl überwiegend Festplattendudler sind. 25 Programme würde ich aber als ausreichend ansehen. Selbst wenn am Ende 15-20 überleben ist das immer noch ok für so ein kleines Land.

Mecklenburg hat da deutlich weniger zu bieten, aber deutlich mehr Einwohner. :D

von zerobase now - am 05.11.2013 17:48
So, mal einen Scan auf Malta gemacht (leider kein Muxxi, da der Noxon Player trotz stundenlangen Treiberinstallationen nicht spielen wollte):

Ensemble Digi B Networks:

01 - BBC WS
02 - RAI RadioUno
03 - RAI RadioDue
04 - RAI RadioTre
05 - RTL 102,5
06 - All 80s
07 - RTK
08 - Radio 101
09 - Classic Choice
10 - Campus FM
11 - Kiss Radio
12 - ONE Radio
13 - Magic
14 - Radju Deejay
15 - All Rock HD
16 - Radju Marija
17 - Vibe HD
18 - All Groove
19 - Voice of America
20 - DJ 96,6
21 - BKR Radio
22 - Bay Easy
23 - Bay Retro
24 - Radio Malta

Ensemble Digi B 3:

25 - Opera Channel
26 - Jazz FM
27 - Capital FM
28 - XFM (London)
29 - LBC 97,3
30 - All Country
31 - Smooth Radio
32 - Smash Radio
33 - Vatican Radio
34 - Radju Malta 2
35 - Sports Channel

Ensemble Digi B 2

36 - Gold
37 - 12A_Test2
38 - 12A_Test3
39 - 12A_Test4

Scan gemacht mit meinem Cowon D2, leider gibt er keine Datenraten an.

PS: heute - wieder zu Hause - die CD von Terratec auf eine SD-Karte kopiert und von dort aus die Treiber geladen und der Noxon Player spielte sofort! Muxxi natürlich auch. Den Tipp hätte ich gerne vor meiner Abreise gehabt!

von drahtlos - am 15.04.2014 22:05
24 Programme in einem Mux? Da braucht man schon gaaaanz kleine Lautsprecher, um das ertragen zu können :-)

von DH0GHU - am 16.04.2014 07:23
zwar etwas abseits vom Thema, aber ich nutze mangels DAB und UKW empfang auf Arbeit Internetradio mit dem Mobile Phone. Da ich jedoch ständig außerhalb meiner Flatrate bin, nutze ich einen Streaming Dienst der den Originalen z.B. 128kbit Stream in 24kbps, parametic Stereo Stream( Qualität ist selbst einstellbar und für rund 7 Stunden verbraucht man etwas um die 75Mb) umwandelt.
Daran ist dann die Musikanlage angeschlossen und es ist dem UKW gleichwertig.

Also warum soll eine geringe Datenrate gleich bedeuten, das es nichts taugt. Es kommt immer auf die Umsetzung an und natürlich auch wozu man es braucht, wie hoch der Anspruch ist.
Und die meissten DAB Empfänger sind nun einmal nur kleine Beistellradios, also ist doch schon die höhere Auswahl eher endscheidend als eine Superqualität die man ohnehin nicht mit der Empfangsware wahrnehmen kann.

von zausel001 - am 16.04.2014 08:00
Mein letzter Stand war das die Programme alle 48kb/s haben. Außer "All Rock HD" und "Vibe HD". Diese haben 96kb/s. Ein Arbeitskollege hatte mir vor ein paar Monaten Mitschnitte von den Maltesischen DAB+ Programmen mitgebracht und ich kann nur sagen das diese unsere 72kb/s Bundesmux Programme aber ungespitzt in den Boden rammen.

von Spacelab - am 16.04.2014 08:16
http://www.wohnort.org/dab/malta.html ist leider fast ein Jahr alt ...

Bei DAB+ listet Carey kein Stereo/Mono mehr.

von andimik - am 16.04.2014 11:47
Eben genau nicht. Die geben ein sauberes unverpfuschtes Signal an den Encoder und lassen diesen selbst entscheiden was wie Encodiert wird. Einfach obenrum etwas abschneiden bringt bei einem mit SBR arbeitenden CODEC rein gar nichts außer einen schlechteren Sound. Alles über einer bestimmten Grenzfrequenz belegt ja eh nur noch maximal 2kb/s für die SBR Informationen.

Die Programme senden alle in Stereo. Das ist auch der einzige Kritikpunkt wo man die niedrige Datenrate heraushört. Titel mit normalerweise großer Stereobreite wirken etwas eng und eingeschnürt. So als würde man zwei weit auseinanderstehende Lautsprecher näher zusammen rücken. Aber so ein gematsche oder gar geklirre wie in unserem Bundesmux hab ich dort weit und breit nicht gehört.

von Spacelab - am 16.04.2014 11:52
Nicht vergessen ich bezog mich jetzt auf die Bundesmux Programme. Die Landesmuxe klingen zum größten Teil auch besser. Sogar unser örtlicher Dummfunker klingt über DAB+ ganz brauchbar und der hat auch nur 72kb/s.

von Spacelab - am 16.04.2014 15:31
Vielleicht kannst du das ja mal melden, kenn mich bei euch nicht aus, ob die Betreiber solche Anfragen ernst nehmen oder nicht.

von andimik - am 16.04.2014 17:29
Eher weniger. "Schlagerparadies" hatte sich, wie in einem anderen Thread hier zu lesen war, mal dazu geäußert. Die sind noch am Aufbauen und herumspielen. Die erheben sich quasi gerade erst vom Webradio zu einem richtigen Radioprogramm. "Absolut Radio" hatte damals auch reagiert und sogar sehr schnell nachgebessert. Die restlichen Programme geben bei solchen Anfragen bzw. Beschwerden gar kein Lebenszeichen von sich. Die DRadios sind noch sehr kommunikativ. Aber die klingen trotz sehr niedriger Datenraten auch hervorragend. Da braucht man sich nicht zu beschweren.

von Spacelab - am 16.04.2014 17:38
Stimmt schon.. DWissen klingt mit seinen 56 kbit/s ja auch ganz gut. Aber bei 48 kbit/s habe ich einfach meine Zweifel. Antenne50+ wurde damals auch hochgelobt, als ich's mal kurz hören konnte, fand ich es nicht besonders toll...

von DH0GHU - am 16.04.2014 21:35
Irgendwo hatte ich noch einen Schnipsel von "All 80s" von Malta herumfliegen. Ich hatte den auch mal hier im Forum gepostet aber der damals verwendete Freehoster hat das ganze mittlerweile gelöscht. Ich such mal gerade danach und lade es wieder hoch. Dann könnt ihr euch das selbst mal anhören.

von Spacelab - am 17.04.2014 08:24
Ich habs in meinem Chaos schneller gefunden als erwartet. :rolleyes:

Empfänger war mein Sangean DPR 34 (Venice 7) den ich meinem Arbeitskollegen für die Reise ausgeliehen hatte. Aufgenommen wurde das ganze über den Line-In seines Toshiba Notebooks. Aufgenommen wurde direkt im WAV Format 44.1khz 16bit. Ausgeschnitten habe ich mit Audacity verlustfrei ohne Zwischenschritte direkt von WAV nach WAV. Das Radioprogramm war "All 80s" mit 48kb/s. Ob in richtigem Stereo oder wie DRadio Wissen in "Parametric Stereo" kann ich nicht sagen. Das zeigt das Sangean Radio leider nicht an. Ich vermute aber letzteres.

Mein Kollege hat mir eine ganze Speicherkarte mit Mitschnitten überreicht. Davon hatte ich lediglich zwei kurze Ausschnitte fürs Forum damals ausgeschnitten. Als ich Wochen später weitere Ausschnitte anfertigen wollte war die billige NoName Karte nicht mehr lesbar. Windows meine nur noch das der Datenträger formatiert werden müsse. :mad: :sneg:

Hier die Ausschnitte:
Ausschnitt 1

Ausschnitt 2

von Spacelab - am 17.04.2014 09:07
Die "HD"-Programme haben mittlerweile 120 (AllRock) bis 160 (Vibe) kbit/s. Der überwiegende Teil der Programme hat 40kbps.

Das Klangbeispiel von All 80s klingt für 48kbit/s ziemlich gut und für meine Ohren ausreichend sowie deutlich besser als viele private Programme aus dem Bundesmux. Falls man ein solches Klangniveau bei der Bitrate in Deutschland auch abseits von DRadio Wissen erreichen sollte, darf gerne für die Sendervielfalt auf 48kbit/s umgestellt werden, die 72 reißen derzeit auch nicht mehr.

von Japhi - am 17.04.2014 09:24
Mal sehen, ob es mal einen Sporadic-E-Empfang dieser Muxe gibt. Die MUF steigt zwar selten bis ins Band III, aber ausgeschlossen ist es nicht.

von Peter Schwarz - am 17.04.2014 11:10
Hier wären diese Bedingungen erfüllt. Die Kanäle sind hier vollkommen frei und Malta liegt hier schon eindeutig in Es-Distanz!

von Peter Schwarz - am 18.04.2014 18:20
Weiteren Vorteil: Kein ausgedehntes SFN. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es mit dem Empfang klappt.

von Alqaszar - am 23.04.2014 21:07
Update Juli 2016: Einige Programme nun in Mono

6A DigiB

name kbit/s

All 80s 40
All groove 48
All Rock HD 112
BAY 104
BAY easy 48
BBC WS 32
BKR 48
Campus FM 40
Classic Choice 40
Radju Deejay 40
DJ 95.6 40
ONE 48
R.Malta 48
Radju Maria 40
Radio 101 88
Rai R Due 32
Rai R Tre 32
Rai R Uno 32
RTK 48
RTL 102,5 40
TEST 26 32
Vibe HD 88
VoA 40

6C DIGI

All Country 48
All Dance HD 128
Capital FM 56
CHILL 32
EWTN 32 (mit Aussetzern)
GOLD 48
Jazz FM 56
LBC 97,3 32
Magic 128
Opera Channel96
Radju Malta2 40
R.Maria italia 32
R. Italia SMI 56
Radio X (UK) 64
Radio Sportiva 32
RDS 56
Smash Radio 40 (übersteuert)
Smooth Radio 48
Sports Channel32
Vatican Radio 32


Als Bonbon ein UKW-Schnellscan (automatischer Suchlauf) auf den Dingli Cliffs (Westküste) unter Auslassung der Maltesischen Sender:

89.0 Jawhara
90.1 Shems FM
94.3 Misrata
98.0 KnooZ FM
101.5 Ribat FM

von Nordi - am 17.07.2016 17:40
Lt. Facebook sollte ab Februar 2017 Slideshowbildchen auf den meisten Programmen hinzugekommen sein.

Und im Osten der Insel Malta kommt demnächst ein Umsetzer für Marsaskala

von andimik - am 17.05.2017 10:38
Ich hatte gerade mit dem verantwortlichen Techniker von Digi B Kontakt.

Er hat mir versichtet, dass 12A sendet. Die haben eigentlich in letzter Zeit kein Problem mehr mit EuroDAB gehabt.

Er wird sich auch mit Günter Lorenz in Verbindung setzen, damit die DABLIST aktuell bleibt ;-)

Es gibt auch auf der zweiten Insel Gozo einen DAB Sender.

von andimik - am 17.05.2017 14:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.