Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mario B., michi_1303, fn1107, pomnitz26

Erfahrungen DAB+-Radios mit Farbdisplay/Touchscreen

Startbeitrag von Mario B. am 05.11.2012 12:55

Hallo,

ich will mir mittelfristig nun auch ein stationäres DAB(+)-Gerät (bisher nur DAB-Stick vorhanden) anschaffen, dass auch die Slideshows darstellen kann. Leider hab ich trotz intensiver Recherchen nur vergleichsweise wenig zu den (mir bekannten) Geräten herausfinden können, und hoffe daher, dass evtl. hier der ein oder andere (direkte) Erfahrung mit den Geräten hat. Mir geht es vor allem um die Empfangsleistung (hier im Rhein-Main-Gebiet sind tw. auch weiter entfernte Standorte von Interesse) und die Zuverlässigkeit der Slideshow-Darstellung. Kann man da einfach davon ausgehen, dass das bei (allen) Sender bzw. Muxen (und ausreichend Empfang) klappt?

Als potenziell von Interesse hab ich folgende Geräte identifiziert (Ergänzungen willkommen):

Geräteklasse A (nur DAB(+)/FM-Empfang):
Revo Pixis (mein derzeitiger Favorit)
Albrecht DR 333
DUAL DAB 50

Geräteklasse B (zusätzlich noch Internetradio/UPnP-Wiedergabe, u.a.):
Revo Axis (XS) (Favorit)
Revo Ikon
Pure Sensia

Wer kann bzw. will helfen? Jede Art von Erfahrungen bzw. Empfehlungen willkommen.

Grüße,

Mario

Antworten:

Geräteklasse B:
Roberts colourSTREAM

Ich hatte das Gerät mal für 269 EUR in einem örtlichen Mediamarkt erworben. Zur Empfangsleistung kann ich nicht sehr viel sagen, da ich über DAB hier sowieso nur Ortssender empfangen kann, die mit voller Signalqualität gehen. Bei den letzten Überreichweiten war die Empfangsqualität aber in etwa so wie bei meinem Pure One Flow. Die Slideshow funktioniert sehr zuverlässig. Die Empfangsleistung über UKW ist allerdings eher schlecht, etwas schwächere Ortssender gehen nur verrauscht. Für das Internetradio kommt die Senderdatenbank von Frontier Silicon zum Einsatz. Überzeugt zum Kauf hat mich letztendlich der gute, kraftvolle Klang, was wahrscheinlich der Größe des Gerätes geschuldet ist. Darüber hinaus gibt es noch nette Features wie die iPod/iPhone-Docking Station und die LastFM-Unterstützung.

von fn1107 - am 05.11.2012 13:18
Ich habe mal von hier das Dual DAB 50 zum Preis von 99€ gesehen und dann auch gleich zugeschlagen. Der Preis ist mittlerweile etwas geklettert.
Das Ding läuft in Mitteldeutschland mit mehreren Programmen auf mehreren Kanälen. Durch Abstürtze ist es noch nicht aufgefallen. Der Klang ist sehr kraftvoll einstellbar und es bleibt dabei fest stehen. Soll heissen es klirrt und vibriert nicht. Der DAB Empfang geht in Ordnung wenn man die über 1m lange Antenne etwas einfährt. 2 Timer als Wecker machen es als Radiowecker tauglich. Zeit wird automatisch empfangen. Die Zeitumstellung erfolgte erst nach dem Einschalten. Das bei uns fast jedes Programm Slideshow hat hat mich erstaunt. Das klappt auch bei schlechtem Empfang. Kanalumschaltung eines mehrfach vorhandenen Programms klappt ehr manuell nicht automatisch. Der UKW Empfang ist mieserabel, bei mir nicht möglich. Ich denke das Gerät stört sich durch das Netzteil selbst. Zu dem Preis geht es echt in Ordnung. Es ist natürlich nur ein Lautsprecher. Mit dem Roberts oder dem Microspot kann es empfangsmässig nicht ganz mithalten. Bei Tropo hat es beide komischerweise geschlagen.

von pomnitz26 - am 05.11.2012 18:30
Es ist nun ein Revo Axis (aus dem Revo Outlet Store) für knapp 150 € geworden.
Bin mit dem Gerät bisher sehr zufrieden. Empfangsleistung ist gut. Mit der Telekopantenne gehen hier im Rhein-Main-Gebiet im oberen Stockwerk alle Muxe mit denen ich gerechnet hatte (5C, 7B, 11A, 11B, 11C, und sogar die beiden Bayern-Muxe 11D und 12D), Slideshows werden zuverlässig angezeigt, Bedienung ist sehr intuitiv, nur die Favoritenlisten (jew. 10) könnten größer sein. Inbetriebnahme war problemlos. Internetradio und UPnP funktioniert. Der WLAN-Empfang über 2 Stockwerke war kein Problem. UKW (mit RDS) mit IMHO passablem Empfang. Das Design des Geräts gefällt mir persönlich sehr gut, die Verarbeitung ist ebenfalls gut, das Gerät kam mit neuester Softwareversion installiert.

von Mario B. - am 22.11.2012 19:19
Zitat
pomnitz26
Der DAB Empfang geht in Ordnung wenn man die über 1m lange Antenne etwas einfährt.


Zitat
pomnitz26
Der UKW Empfang ist mieserabel, bei mir nicht möglich. Ich denke das Gerät stört sich durch das Netzteil selbst.


Ich habe jetzt auch endlich das Digitalradio Dual DAB 50 mit Touchscreen und Slideshow. Der Empfang auf DAB / DAB+ ist gut, der auf FM dagegen sehr schlecht. Hier gehen nur die stärksten Sender der landesweiten öffentlich-rechtlichen und privaten Senderketten. Aber selbst bei "schwachen" Sendern hört man bei Stereo kaum ein Rauschen heraus.
UKW ist bei mir ja fast Geschichte, wenn nicht die lokalen Radiostationen wären. Die Störung auf UKW stammt tatsächlich vom Netzteil. Schade! Ich werde ausprobieren, wie ich diese Störung vermeiden kann. Oder gibt es jemanden hier im Forum, der Tipps geben könnte?

Die Antenne ist stabiler als die von anderen kleinen Dual-Digitalradios. Auch der Klang und die Lautstärke ist bei beiden Empfangsarten vollkommen in Ordnung.

von michi_1303 - am 23.06.2013 06:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.