Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Robert S., Ihre Majestät, pomnitz26, Hallenser, Studio Leipzig, Funker1, xamsa, Chris4981, schnappdidudeldey

Digitalradio in Leipzig/Beobachtungen

Startbeitrag von Ihre Majestät am 04.10.2013 11:17

Letztes Wochenende waren wir ja in Leipzig, Verwandte besuchen im Südosten der Stadt (Meusdorf).

Hier mal ein Indoor-Bandscan auf DAB:

K5C (Bundesmuxx): 16 von 16 Balken)
K6C (Sachsen/Leipzig): 16 von 16 Balken
K8D (Sachsen/Chemnitz): 8 von 16 Balken
K9C (Sachsen/Dresden): 2 von 16 Balken, kein Audio
K11C (Sachsen-Anhalt): 14 von 16 Balken
K12A (Sachsen Altnetz): 7 von 16 Balken (wohl vorrangig Collmberg)
K12C (Sachen-Anhalt Altnetz): 8 von 16 Balken (überraschend, da vor zwei Jahren ähnlich stark als noch Halle mit dabei war. Vorrangig scheint dieses Ensemble vom Standort Zeitz im Südosten Leipzigs anzukommen).

Mobil im Auto gehen 5C, 6C und 11C im gesamten Stadtgebiet ohne jeglichen Aussetzer, auch mit Bastellösung. Die anderen gehen nur mit Aussetzern rein.

Antworten:

Es ist erstaunlich wie weit der Petersberg (11c) nach Sachsen rein geht,auf der A4 vor Dresden klappt es zum Teil sogar noch mit Audio.

von Hallenser - am 04.10.2013 11:24
Wenn der 12C synchron läuft erreicht er Wittenberg, Naumburg und Zeitz tatsächlich diese Reichweite.
Läuft Naumburg quer ist die ganze A9 gestört.

von pomnitz26 - am 04.10.2013 11:27
Ich war immer der Meinung, dass der NDR via Niedersachsen so weit in den Osten rein reicht, dass da was gehen müsste, aber offensichtlich nicht.
In Thüringen und Nordbayern konnte ich auf 92,1 MHz NDR 2 empfangen.

von Chris4981 - am 04.10.2013 11:50
Zitat
Hallenser
Es ist erstaunlich wie weit der Petersberg (11c) nach Sachsen rein geht,auf der A4 vor Dresden klappt es zum Teil sogar noch mit Audio.


Das stimmt. Sollte man auch mal RMN Radio mitteilen, das Schlagerparadies geht nicht nur wie auf der Website geschrieben im Westen Leipzigs, sondern in der ganzen Stadt und Umland einwandfrei. Andererseits ist es aber auch nicht verwunderlich. Vom Völkerschlachtdenkmal im Osten kann man z.B. zum Petersberg rüberschauen, und bei 10 kW wäre es schon verwunderlich gewesen, wenn da in Leipzig kein volles Signal angekommen wäre, bei völlig freier Sicht. Selbst im Störnebel der Innenstadt hatte ich wie erwähnt stets akzeptables Signal des 11C.

Was anderes: Richtig fürchterlich klingt ja MDR Extra im Sachsen-Muxx. Wenn man das im Vergleich etwa zu Radio Horeb oder Dok/Deb im Bundesmuxx sieht machen die bei den 48 kbit was falsch.

von Ihre Majestät - am 04.10.2013 12:00
Wegen MDR extra hatte ich der MDR Technik schon mal geschrieben,man schrieb zurück man wolle es weiterleiten...Raus gekommen ist dabei nichts.

Andersherum geht der 6c auch sehr gut in Halle,sehr schade das dort keine interessanten Programme on Air sind bzw.überhaupt Private. Die "kleinen" sächsischen wie Radio Leipzig,Energy und co könnten so ihre theoretische Reichweite verbessern.Der 6c geht auf der A38 bis Sangerhausen.

von Hallenser - am 04.10.2013 12:08
Zitat
Hallenser
Es ist erstaunlich wie weit der Petersberg (11c) nach Sachsen rein geht,auf der A4 vor Dresden klappt es zum Teil sogar noch mit Audio.


Den Kanal empfange ich hier mit der Sony Holzkiste in Ehrenfriedersdorf ebenso, sogar besser als den Sachsen-Mux 6c.

von xamsa - am 04.10.2013 15:30
Beobachtungen kann ich teilweise bestätigen,nur mit dem 9C bin ich net einverstanden,da ist im Leipziger Umland DAB Thüringen zu hören,das du da den Dresdner Mux empfangen konntest lag wohl am Tropo was derzeit herscht.

von Robert S. - am 05.10.2013 01:01
Hallo,
Dresden geht hier in Nordsachsen nicht, dafür Thüringen.
Heute kommt auch der Kanal 11D vom Ochsenkopf an, auch Kanal 12D 'klopft' an der Tür.



von schnappdidudeldey - am 05.10.2013 15:34
Südlich von Halle kommt Berlin. Das RNS315 bringt auf 7B Hessen und Berlin in die Liste. In Berlin ist einiges dazugekommen.
Hätte ich auf dem JVC kein Update mit kompletten Reset gemacht wäre es nicht aufgefallen.

von pomnitz26 - am 05.10.2013 17:36
Zitat
Chris4981
Ich war immer der Meinung, dass der NDR via Niedersachsen so weit in den Osten rein reicht, dass da was gehen müsste, aber offensichtlich nicht.
In Thüringen und Nordbayern konnte ich auf 92,1 MHz NDR 2 empfangen.


Was soll denn da gehen? Die senden doch DAB+ nur vom Drachenberg. Das kannst Du doch nicht mit der 92,1 vom Torfhaus vergleichen.

Und 9C von Dresden glaube ich auch nicht, dafür ist Thüringen hier viel stark. Dafür logge ich hier in Leipzig-Zentrum Süd ab und zu mal die 12B Thüringen, wahrscheinlich von Ronneburg. Allerdings im 4.OG.

MfG

Studio Leipzig

von Studio Leipzig - am 05.10.2013 21:01
ich tippe beim 9C im Leipziger Umland wohl schon eher auf den Ettersberg. Wenn allerdings die Ensemblekennung von DD eingelesen wurde, dann war es leichte Tropo aus dieser Richtung. Normalerweise hört man in L aus DD im VHF-Band nichts.

von Funker1 - am 06.10.2013 01:14
Dresden ist in Leipzig nur im äußersten Osten zu empfangen,beim Mc Donalds in Taucha konnte ich die Dresdner UKW Frequenzen mal empfangen,wenn auch sehr schwach (die 100 kw Brummer)

von Robert S. - am 06.10.2013 08:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.