Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Fritz, RADIO354, ElDee, Manfred Z, Möchtegern Dxer, HansEberhardt, Reinhold Heeg

DAB Frequenzliste für Deutschland

Startbeitrag von DX-Fritz am 05.06.2014 14:16

Iro hat es im Radioforum schon gemeldet, aber es sollte auch im DAB-Forum nicht unerwähnt bleiben:

Lothar Deiniger hat eine tolle DAB Frequenzliste im EXCEL-Format erstellt, welche die aktiven und geplanten DAB-Sender in Deutschland nach Frequenzen angeordnet enthält. Sie zeichnet sich unter anderem durch eine übersichtliche Farbkodierung und technische Details aus. Sie wird bei Bedarf von Lothar aktualisiert und kann hier heruntergeladen werden:

http://www.ukwtv.de/cms/files/downloads/DAB-Sender_in_Deutschland_Stand_29042014.zip

Weiß übrigens jemand, was die grüne und gelbe Farbgebung in der Spalte "SFN-Kenner" anzeigt?

Grüße
Fritz

Antworten:

Zitat
DX-Fritz
Weiß übrigens jemand, was die grüne und gelbe Farbgebung in der Spalte "SFN-Kenner" anzeigt?


Inzwischen ist es mir klar:

Grün: Gleichkanalbetrieb (SFN) in Deutschland
Gelb: Gleichkanalbetrieb (SFN) im Ausland

(lt. Legende zur TV-Liste von Lothar)

von DX-Fritz - am 05.06.2014 14:22
Ein Fehler ist mit aufgegallen in der Tabelle von Lothar:
Zeile 102: Standort ist Erlangen-Tennenlohe, Am Wolfsmantel 33 (direkt auf dem Gelände des IIS)

von HansEberhardt - am 06.06.2014 00:17
Vielen Dank für die Mühe, die sich Lothar Deininger gemacht hat. Eine Macke hab ich noch entdeckt. Was zum Geier ist SCHLÖAGERPARADIRES? ;)
Gruß
Reinhold

von Reinhold Heeg - am 06.06.2014 06:50
Ein falsch geschriebenes "Schlagerparadies'', wie's aussieht?

von Möchtegern Dxer - am 06.06.2014 12:26
Für DAB-Historiker:

Bei der Digitalradio-Plattform gibt es noch eine Senderliste des Altnetzes mit dem Stand Febr. 2010 incl. der Standorte, die im Januar 2010 abgeschaltet worden sind.

http://www.digitalradio-plattform.de/fileadmin/Gemeinsame_Dateien/PDF/Fact_Sheets/DAB-Sender_in_Deutschland.pdf

von Manfred Z - am 06.06.2014 14:32
Hallo Zusammen,

Meines Wissens hatte Waldburg BW auf 12 B einen Einzug nach Süden bis auf 400 W `runter.
In der von Manfred Z verlinkten Liste steht nun ND.
Ich habe das " Alte 12 B " Diagramm von Waldburg noch auf dem Rechner im Programm RM.
Der Stärkste Einzug war von 180° bis 200° gewesen.
Aktuell steht Waldburg mit dem 8 D bei einer ERP von 5000 Watt ND drin wobei wohl noch mit 1 KW
gearbeitet wird.
MfG Det.

von RADIO354 - am 06.06.2014 15:03
Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich die Fehler gleich beseitigen. Den Schlagerparadies-Schreibfehler hatte ich bereits am 5.Juni geändert, die Liste ist aber noch nicht hochgeladen worden.
Hier im äußersten Nordosten Deutschlands (Ahlbeck auf Usedom) besteht eine regelrechte DAB-Wüste, auch DVB-T ist eine reine Funzelsache, deshalb gibt es hier auf fast jedem Dach eine Sat-Schüssel .....

Für Fehlerhinweise bin ich immer dankbar ...

Die UKW-Liste im dBase-Format gibt es nicht mehr. Allerdings existiert sie jetzt ebenfalls im Excel-Format, doch mit Müh und Not kann ich die Daten der deutschen Sender aktuell halten. Schade zwar, aber der stark intensivierte UKW-Ausbau auch in Mitteleuropa hat meine Zeitreserven mehr als überfodert.
Zum Glück gibt es aber die ukwtv-Senderdatenbank, was will man mehr ?

von ElDee - am 11.06.2014 18:46
Die neueste DAB-Sendertabelle (Stand: 06.10.2015) von ElDee im EXCEL-Format gibt es hier: http://www.rhci-online.net/dab/DAB-Deininger.zip

von DX-Fritz - am 09.10.2015 14:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.